Kräuterbeet anlegen - Das Themenbeet

Ein Hochbeet als thematisches Kräuterbeet anlegen
5
Aktualisiert am 10.06.2016
Kräuter sind aus dem heutigen Küchenalltag nicht mehr wegzudenken. Sie aromatisieren frische Getränke, aber auch Tees, und geben Speisen eine würzige Note. Viele Hobbygärtner bauen ihre Kräuter deshalb gleich selbst an. Damit dabei alles seine Ordnung hat, bieten Themenbeete eine charmante Alternative zum herkömmlichen Kräutergarten. Dieser Artikel zeigt in wenigen kurzen Schritten, wie sich ein solches Themen-Kräuterbeet anlegen lässt.

Kräuter-Vielfalt neu erleben

Kräuter für die Küche gibt es heute in einer kaum überschaubaren Vielfalt. Wirklich regelmäßig verwendet werden davon im Haushalt jedoch zumeist nur einzelne Sorten, wie etwa Basilikum, Thymian oder Minze. Welche Kräuter genau zum Einsatz kommen, darüber entscheidet natürlich von Fall zu Fall der eigene Geschmack.

Um nun die Ernte zu erleichtern, oft benutzte Kräuter an einem Fleck greifbar zu halten oder sich vielleicht sogar gezielt auf neue Kräuter einzulassen, ist es sehr hilfreich, die Aromapflanzen auf Themenbeeten zusammenfassen. Das hat zudem den Vorteil, dass sich solche Themenbeete auch optisch sehr schön im Garten machen. Wie genau sich ein Themen-Kräuterbeet anlegen lässt, beschreiben wir in den folgenden Abschnitten.

Der handwerkliche Teil

  • Hochbeet als Kräuterbeet anlegen
    zur Bildreihe
    © diybook* | Für mehr Übersicht sollte das Kräuterbeet in kleinere Themenbeete eingeteilt und diese als Hochbeet gestaltet werden. Als…
<>

Zunächst wird der Kräutergarten in mehrere kleine Beete unterteilt. Idealerweise werden dabei gleich kleinere Hochbeete angelegt. Hier können alte Bretter oder auch Steine als Umrahmung dienen. Diese müsse nur miteinander verbunden werden. Wie genau sich ein solches Hochbeet einrichten lässt, zeigt u.a. der Artikel Das Mini-Hochbeet.

Die Rahmen sollten nicht breiter als 120 cm sein. Nur dann können Gärtnerhände mühelos vom äußeren Rand bis in die Mitte gelangen. Aufgefüllt wird die neue Umrahmung im Anschluss mit durchlässiger Komposterde, die danach eingeebnet wird. Mögliches Unkraut wird aus dem Boden entfernt, womit das Kräuterbeet auch schon pflanzfertig ist.

Ein Thema finden

  • Thema für Kräuterbeet zusammenstellen
    zur Bildreihe
    © diybook* | Ist das Hochbeet fertig und mit Komposterde befüllt, muss ein Thema für jedes kleine Kräuterbeet gefunden werden. Ein solches…
  • Kräuter themengebunden einpflanzen
    © diybook* | Dem Thema folgend werden die Kräuter nebeneinander eingepflanzt. In weiterer Folge muss durch regelmäßigen Rückschnitt dafür…
<>

Der Clou eines Themenbeetes ist der, dass die Pflanzen beim Anlegen des Kräuterbeets nach einer thematischen Ordnung zusammengepflanzt werden. Beispielsweise enthält ein mediterranes Küchenbeet die wichtigsten Gewürze der südeuropäischen Küche. Basilikum, Oregano, Rosmarin, Salbei oder Thymian sind die aromatischen Lieblinge der Südeuropäer. Ein asiatisches Kräuterbeet enthält dem gegenüber z.B. Kaffir-Limette, Wasserpfeffer, Galgant oder auch Kardamom. Ein Teebeet wiederum kann Zitronenverbene, Ananassalbei, Minze oder Melisse enthalten. Freunde steter Gesundheit setzen auf ein Hausapothekenbeet. Hierfür eignen sich Arnika, Beinwell, Baldrian, Johanniskraut oder Herzgespann.

Der etwas andere Kräutergarten

  • Beschriftung für Kräuter entwerfen
    zur Bildreihe
    © diybook* | Zur besseren Übersicht ist es empfehlenswert, die Kräuter zu beschriften. Besonders dekorativ machen sich dabei…
<>

Der Vorteil einer solchen Kräutergartenkultur ist der, dass gleichartige Kräuter direkt nebeneinander wachsen. Zu berücksichtigen sind allerdings die unterschiedlichen Wuchshöhen. Da kleine Beete zudem im Platz beschränkt sind, besteht die Gefahr, dass die Pflanzabstände kleiner ausfallen und die Pflanzen miteinander konkurrieren. Regelmäßiges Ernten und Schneiden verhindert aber ein Verwachsen der Beetbepflanzung.

Damit keine Verwechslungsgefahr besteht, werden die Pflanzen mit Schildern versehen. Häufig werden Kunststoffetiketten verwendet, die jedoch nach einiger Zeit durch das Verschwinden des Weichmachers in kleine Stücke zerfallen. Edler und langlebiger sind beschriftete Schieferplatten oder Keramikschilder. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern sind zudem langlebig! Wie sich solche Schilder fertigen lassen, verraten wir in dem Artikel Pflanzenschilder selber machen.

Individuelle Ordnung

Welche Kräuter sich letzten Endes in einem Themen-Kräuterbeet anlegen lassen, hängt vom persönlichen Geschmack des Gärtners wie auch von der aktuellen Verfügbarkeit bzw. den Pflanzbedingungen ab. Wer Schnittlauch nicht mag, braucht diesen gar nicht erst miteinzubeziehen. Wem dagegen z.B. der offene Platz für sonnenverwöhnte Kräuter wie Rosmarin oder Salbei fehlt, muss zwangsweise auf solche verzichten.

Insgesamt bieten Themenbeete aber eine wunderbare Möglichkeit, den eigenen Garten sinnvoll sowie praktikabel einzurichten und dabei auch noch optisch aufzuwerten. Warum also nicht einmal ein solches Kräuterbeet anlegen? Ideen bieten unsere folgenden drei Beispiele. Es lohnt sich bestimmt!

Asiatisches Kräuterbeet

  • Asiatisches Kräuterbeet - Kardamom
    zur Bildreihe
    © diybook* | Kardamom ist aus der indischen Küche nicht wegzudenken. Doch auch in Europa findet das Gewürz abseits von Lebkuchen und…
  • Asiatisches Kräuterbeet - Wasserpfeffer
    © diybook* | In Japan sind die Blätter des Wasserpfeffers als Beigabe zu Salat oder Reis sehr beliebt. In Europa hat seine Bedeutung…
  • Asiatisches Kräuterbeet  - Kaffir-Limette
    © diybook* | Die Blätter der Kaffir-Limette sind ähnlich zu verwenden wie Lorbeerblätter. Sie geben Soßen und Suppen beim Kochen ein…
<>

Die asiatische Küche ist vor allem für ihre würzigen Speisen bekannt. Deshalb lässt sich hier ohne Schierigkeiten ein besonderes Thema im Kräuterbeet anlegen. Zu denken ist hier natürlich an Kurkuma-Knollen oder auch Kardamom als berühmte Vertreter der indischen Küche. Doch auch andere Pflanzen haben einiges zu bieten.

So stellen die Blätter des Wasserpfeffers einen praktischen Würzersatz dar, wenn sie zusammen mit den Speisen gekocht werden. Der südostasaitische Gargant sorgt darüber hinaus für zusätzliche Schärfe, während die Blätter der Kaffir-Limette ein zitronenähnliches Aroma verbreiten.

Südländisches Kräuterbeet

  • Südländisches Kräuterbeet - Salbei
    zur Bildreihe
    © diybook* | Auch das südländische Kräuterbeet hat einiges zu bieten! Der Salbei etwa wird vielseitig genutzt. Seine ätherischen Öle wirken…
  • Südländisches Kräuterbeet - Basilikum
    © diybook* | Auch in der mitteleuropäischen Küche ist Basilikum mittlerweile ein viel genutztes Gewürz. Schuld daran ist nicht nur die…
  • Südländisches Kräuterbeet - Thymian
    © diybook* | Thymian findet sich überall dort, wo heilsame Dämpfe gefragt sind - also auch in Duftmischungen oder Badesalzen. Seine Stärken…
<>

Wer im Alltag nicht auf italienische Küche verzichten mag, der kommt als Thema nicht an einem südländischen Kräuterbeet vorbei. Hier finden sich alle Kräuter, die wir von Pizza, Pasta und Co. gewohnt sind.

Ganz vorne stehen dabei natürlich Basilikum und Oregano als Universalgewürz. Doch auch Thymian, Rosmarin oder Salbei verleihen den Speisen ihre ganz eigene Note. Wer dagegen auf den ganz besonderen Geschmack setzt, greift auf Fenchel, Kümmel und Koriander zurück.

Hausapothekenbeet

  • Hausapothekenbeet - Beinwell
    zur Bildreihe
    © diybook* | Soll die Hausapotheke über den Kräutergarten aufgestockt werden, bietet sich für ein solches Thema etwa Beinwell als Pflanzung…
  • Hausapothekenbeet - Arnika
    © diybook* | Auch Arnika ist eine Option für den Apothekengarten. Ihre ätherischen Öle wirken entzündungshemmend, sollten aber nur…
  • Hausapothekenbeet - Herzgespann
    © diybook* | Das Herzgespann besitzt zahlreiche Anwendungsfelder. Es wirkt blutdrucksenkend, hilft der Verdauung auf de Sprünge und soll…
  • Hausapothekenbeet - Johanniskraut
    © diybook* | Auch Johanniskraut gehört zu einem Apothekenbeet dazu. Denn es lindert Depressionen und hilft gegen übermäßige Nervosität. Ein…
<>

Ein weiteres Thema, das sich als Kräuterbeet geradezu anbietet, sind Heilkräuter. Mit ihnen lässt sich die Hausapotheke durch ganz natürliche Wirkstoffe ergänzen. Der Umgang mt diesen Kräutern gebietet allerdings auch etwas Umsicht. Eine direkte und übermäßige Einnahme ist selten zu empfehlen.

Arnika etwa hilft bei Entzündungen, sollte aber nur äußerlich angewendet werden. Auch auf Beinwell trifft das zu. Er bekämpft Prellungen auf der Haut und lindert Verstauchungen. Herzgespann dagegen wirkt beruhigend auf den Kreislauf, während Johanniskraut selbiges für die Nerven übernimmt.

Kräuter sind aus dem heutigen Küchenalltag nicht mehr wegzudenken. Sie aromatisieren frische Getränke, aber auch Tees, und geben Speisen eine würzige Note. Viele Hobbygärtner bauen ihre Kräuter deshalb gleich selbst an. Damit dabei alles seine Ordnung hat, bieten Themenbeete eine charmante Alternative zum herkömmlichen Kräutergarten. Dieser Artikel zeigt in wenigen kurzen Schritten, wie sich ein solches Themen-Kräuterbeet anlegen lässt.
  • Hochbeet als Kräuterbeet anlegen
    © diybook* | Für mehr Übersicht sollte das Kräuterbeet in kleinere Themenbeete eingeteilt und diese als Hochbeet gestaltet werden. Als Umrahmung dienen alte Bretter, die an den Ecken verschraubt werden.
  • Thema für Kräuterbeet zusammenstellen
    © diybook* | Ist das Hochbeet fertig und mit Komposterde befüllt, muss ein Thema für jedes kleine Kräuterbeet gefunden werden. Ein solches Thema wären z.B. mediterrane Küche oder auch Heilkräuter.
  • Kräuter themengebunden einpflanzen
    © diybook* | Dem Thema folgend werden die Kräuter nebeneinander eingepflanzt. In weiterer Folge muss durch regelmäßigen Rückschnitt dafür gesorgt werden, dass sich die Pflanzen nicht zu sehr Konkurrenz machen.
  • Beschriftung für Kräuter entwerfen
    © diybook* | Zur besseren Übersicht ist es empfehlenswert, die Kräuter zu beschriften. Besonders dekorativ machen sich dabei Schieferplatten oder Tonscherben als Namensschilder.
  • Asiatisches Kräuterbeet - Kardamom
    © diybook* | Kardamom ist aus der indischen Küche nicht wegzudenken. Doch auch in Europa findet das Gewürz abseits von Lebkuchen und Currypulver immer weitere Verwendung. Perfekt für ein asiatisches Kräuterbeet!
  • Asiatisches Kräuterbeet - Wasserpfeffer
    © diybook* | In Japan sind die Blätter des Wasserpfeffers als Beigabe zu Salat oder Reis sehr beliebt. In Europa hat seine Bedeutung dagegen abgenommen. Dabei kann das Pfefferkraut nach wie vor scharfe Akzente setzen!
  • Asiatisches Kräuterbeet  - Kaffir-Limette
    © diybook* | Die Blätter der Kaffir-Limette sind ähnlich zu verwenden wie Lorbeerblätter. Sie geben Soßen und Suppen beim Kochen ein ausgesprochen zitroniges Aroma.
  • Südländisches Kräuterbeet - Salbei
    © diybook* | Auch das südländische Kräuterbeet hat einiges zu bieten! Der Salbei etwa wird vielseitig genutzt. Seine ätherischen Öle wirken verdauungsfördernd und finden sich in Speisen, Tees wie auch in heilsamen Essenzen.
  • Südländisches Kräuterbeet - Basilikum
    © diybook* | Auch in der mitteleuropäischen Küche ist Basilikum mittlerweile ein viel genutztes Gewürz. Schuld daran ist nicht nur die Pizza. Basilikum verschafft jedem Menü einen unvergleichlich frischen Geschmack.
  • Südländisches Kräuterbeet - Thymian
    © diybook* | Thymian findet sich überall dort, wo heilsame Dämpfe gefragt sind - also auch in Duftmischungen oder Badesalzen. Seine Stärken entfaltet das Kraut aber vor allem als Gewürz in der mediterranen Küche.
  • Hausapothekenbeet - Beinwell
    © diybook* | Soll die Hausapotheke über den Kräutergarten aufgestockt werden, bietet sich für ein solches Thema etwa Beinwell als Pflanzung an. Er lindert vor allem Prellungen und Verstauchungen.
  • Hausapothekenbeet - Arnika
    © diybook* | Auch Arnika ist eine Option für den Apothekengarten. Ihre ätherischen Öle wirken entzündungshemmend, sollten aber nur äußerlich angewendet werden.
  • Hausapothekenbeet - Herzgespann
    © diybook* | Das Herzgespann besitzt zahlreiche Anwendungsfelder. Es wirkt blutdrucksenkend, hilft der Verdauung auf de Sprünge und soll sogar bei Asthma wirken. Ein klarer Kandidat für das Themenbeet!
  • Hausapothekenbeet - Johanniskraut
    © diybook* | Auch Johanniskraut gehört zu einem Apothekenbeet dazu. Denn es lindert Depressionen und hilft gegen übermäßige Nervosität. Ein natürliches Beruhigungsmittel also!
<>
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Verwandte Anleitungen

  • Selbermachen

    Kräuterturm selber bauen

    Der Kräuterturm ist eine leichte Alternative zur Kräuterschnecke im Garten. Die Anleitung zeigt, wie sich ein Kräuterturm selber bauen lässt.
  • Selbermachen

    Kräuter ernten und haltbar machen

    Wenn der Garten aromatisch duftet, ist es Zeit, Kräuter zu ernten. Wir zeigen, wie sich Kräuter ernten lassen, und verraten 2 Kniffe, um sie haltbar zu machen.
  • Selbermachen

    Frische Kräuter trocknen

    Lässt man frische Kräuter trocknen, werden sie noch vielseitiger einsetzbar und bleiben zudem lange haltbar. Wir zeigen, wie frische Kräuter zu trocknen sind.
  • Selbermachen

    Kräuter auf der Fensterbank vortreiben

    Frischer Kräutergenuss im Winter? Wir zeigen, was zu tun ist, um erfolgreich Kräuter auf der Fensterbank vortreiben und ernten zu können.
  • Selbermachen

    Salbei ernten

    Salbei ernten ist nicht nur für Gourmets eine lohnenswerte Aufgabe. Auch die Gesundheit kann davon profitieren. So holst Du das meiste raus!
  • Selbermachen

    Der Kräutergarten – Aromatherapie im heimischen Grün

    Seit der Antike liefert der Kräutergarten wirksame Heilmittel für die Hausapotheke. Doch die aromatischen Pflanzen haben noch mehr zu bieten.
  • Selbermachen

    Die 10 geheimnisvollsten Hexenkräuter und Zauberpflanzen

    Wundersame Heilkräfte aus dem mittelalterlichen Garten: Wir stellen die 10 geheimnisvollsten Hexenkräuter und Zauberpflanzen im Porträt vor.
  • Selbermachen

    Minze vermehren: Rhizome teilen und einpflanzen

    Topfminze hat den Vorteil, dass sie nicht wuchert. Aber wie kommt man trotzdem zu mehr Ernte? Wir zeigen, wie sich die Minze vermehren lässt.
  • Selbermachen

    Für Sparfüchse: 5 DIY-Ideen zur Gartengestaltung

    Lässt sich der Garten im Frühling auch ohne viel Geld herrichten? Ja, das geht! Zum Beweis hier 5 exzellente DIY-Ideen zur Gartengestaltung.
  • Selbermachen

    Winter adé: So wird das Hochbeet fit für den Frühling

    Alle Jahre wieder müssen wir unser Hochbeet fit für den Frühling machen. Doch wie genau funktioniert das? Und wann ist die beste Zeit dafür?

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.