AEG Waschmaschine öffnet nicht - Türschloss defekt

Türschloss bzw. Fallenschloss einer Waschmaschine
3.866665
Schwierigkeit: 
Kosten: 
Zeit: 
Aktualisiert am 09.03.2018
Schon wieder Probleme mit der Waschmaschine! Diesmal geht die Waschmaschine nicht mehr auf oder schließt nicht mehr richtig? Das ist zwar ärgerlich, aber kein Grund, die Waschmaschine über den Jordan zu befördern. Denn Probleme wie diese sind in aller Regel relativ leicht zu beheben und meist auch nicht allzu teuer. Wer den Fehler selbst beheben möchte, dem hilft die folgende Anleitung hoffentlich weiter.
Lange Romane sind nicht dein Ding? Dann schau Dir doch unser Video an!

Problembeschreibung

Folgende Probleme können auf ein kaputtes Türschloss hindeuten:

  • Die Waschmaschine öffnet nicht mehr.
  • Die Waschmaschine schließt nicht richtig.
  • Die Waschmaschine geht auch dann nicht mehr auf, wenn der Stecker gezogen ist.

Das Türschloss kann, muss aber nicht in all diesen Fällen der Schuldige sein. Denn neben dem Türschloss selbst gibt es noch einen anderen Grund, der das Öffnen der Tür - und zwar zur eigenen Sicherheit - verhindert. Denn steht noch Wasser in der Trommel bzw. im Bottich, verhindert ein Wassersensor das Öffnen der Maschine mit gutem Recht. Was getan werden muss, um die Tür der Waschmaschine im Fehlerfall zu öffnen bzw. den Fehler zu finden, verrät der Artikel Waschmaschine öffnet nicht - Tipps und Tricks.

Können zuletzt genannte Gründe aber ausgeschlossen werden und sind der Wasserablauf, das Flusensieb und die Pumpe in Ordnung, dann zeigt das Türschloss, auch Fallenschloss genannt, erste Verschleißerscheinungen und muss getauscht werden. Wie das gelingt, zeigt der nachfolgende Artikel an Hand einer AEG Lavamat Exclusiv Protex. Die meisten Maschinen der Elektrolux-Gruppe ab ca. 2009 sollten einen ähnlichen Aufbau haben, sodass diese Anleitung auch dort Verwendung finden kann.

Hinweis: Diese Anleitung beschreibt eine der Möglichkeiten, das Schloss zu tauschen. Es gibt schnellere Wege. Wir aber haben uns für den langen, dafür aber gut einsehbaren Weg entschieden.

Sicherheitshinweis

Bevor an der Waschmaschine gearbeitet wird, muss man sich über eines im Klaren sein: Sobald das Gerät geöffnet wird, verfällt jegliche Herstellergarantie und im schlimmsten Fall ist die Maschine am Ende kaputt. Noch wichtiger aber ist, auf die eigene Sicherheit zu achten! Denn nichts ist schlimmer, als wegen ein paar Euro sein Leben aufs Spiel zu setzen.

Um ein sicheres Arbeiten zu gewährleisten, muss die Maschine vor den Arbeiten abgesteckt, also vom Stromnetz getrennt werden und auch die Wasseranschlüsse sind abzuschließen bzw. abzumontieren. Die Maschine muss in jedem Fall stromlos und darf nicht mehr an der Wasserleitung angeschlossen sein. Grundsätzlich sollte der Inhalt des Artikels Sicheres Arbeiten an elektrischen Anlagen und Leitungen bekannt sein und alle im Land gültigen Bestimmungen und Verordnungen müssen beachtet werden.

Werkzeug und Material

Für das Tauschen des Tüschlosses benötigt man keine Werkzeuge, die nicht sowieso zur Verfügung stehen sollten. Ein Schlitz-Schraubendreher reicht in jedem Fall aus.

Das neue Türschloss bzw. Fallenschloss muss natürlich bereit liegen und schlägt bei diesem Waschmaschinen-Modell mit etwa 30 € ohne Versandkosten zu Buche. Zu beziehen sind die Türschlosser zum Beispiel auf Schraub-Doc. Alles, was Du brauchst, ist die entsprechende Typennummer. Und wie Du diese findest, ist ebenfalls auf Schraub-Doc beschrieben.

Frontblende zerlegen

  • Frontblende entfernen
    zur Bildreihe
    © diybook | Bevor das defekte Türschschloss der Waschmaschine gewechselt werden kann, muss zuerst die Frontblende abgenommen werden.…
<>

Bevor das Türschloss der Waschmaschine getauscht werden kann, muss zuerst die Frontblende abgenommen werden. Dabei wird im Grunde die halbe Waschmaschine zerlegt und das ist gar nicht so leicht.

Da es einiges zu beachten gibt, haben wir diesen Teil aus der Anleitung ausgegliedert. Der Artikel Waschmaschine reparieren - Frontblende zerlegen zeigt aber alle Schritte im Detail, sodass dem Tauschen des Türschlosses jetzt nichts mehr im Weg steht. 

Hinweis: Besonders geschickte Heimwerker zerlegen nicht die ganze Frontblende, sondern hören nach dem Lösen des Türschlosses auf. Denn ist das Kabel des Türschlosses lang genug, kann das Türschloss durch die Manschette gezogen werden. Geht das nicht, bleibt immer noch die Möglichkeit, das Türschloss blind hinter der Frontblende zu tauschen. Fällt es dabei allerdings runter, kommt man wohl nicht drum herum, die Frontblende ganz abzunehmen.

Defektes Türschloss ausbauen

  • Hintere Arretierung des Türschlosses am Sicherheitsverriegelungsschutz lösen
    zur Bildreihe
    © diybook | Ist die Frontblende einmal ab, ist das Tauschen des Türschlosses ein Kinderspiel. Zuerst aber muss das alte Fallenschloss…
  • Vordere Arretierung des Türschlosses am Sicherheitsverriegelungsschutz lösen
    © diybook | Wird dann auch die vordere Arretierung gelöst, ist das Plastikgehäuse auch schon ab.
  • Steuerkabel des Türschlosses abstecken
    © diybook | Danach wird das Steuerkabel vom Türschloss abgeschlossen.
<>

Ist die Frontblende einmal ab, gibt es, um das Türschloss zu wechseln, nicht all zu viel zu beachten. Das Türschloss hängt baumelnd im Sicherheitsverriegelungsschutz (weißes Plastikgehäuse) verbracht an seinem Steuerkabel und ist mehr als zugänglich.

Zum Ausbauen des Türschlosses ist es ratsam, zuerst die hintere Arretierung des Sicherheitsverriegelungsschutzes zu lösen. Diese kann mit einem kleineren Schlitzschraubendreher recht gut angehoben werden. Danach folgt die Vorderseite und schon ist der Sicherheitsverriegelungsschutz herunten. 

Nun kann auch das Steuerungskabel abgenommen werden. Einfach daran ziehen und es ist ab!

Kabelcodierung und neues Türschloss

  • Kabelkodierung
    zur Bildreihe
    © diybook | Die Steckrichtung muss dabei nicht beachtet werden, da die Kabel - zumindest bei diesem Modell - eine Kodierung aufweisen und…
  • Neues Türschloss
    © diybook | Jetzt kann das neue Türschloss eingesetzt werden. Dafür sind sogar noch weniger Schritte nötig als für das Entfernen.
<>

Beim Wechseln des Türschlosses muss der Steckerorientierung keine Beachtung geschenkt werden, da das Kabel bzw. der Stecker des Steuerungskabels codiert ist. Ein falsches Anstecken ist somit nicht möglich.

Das alte Türschloss ist damit ausgebaut und das neue Türschloss kann dessen Platz einnehmen.

Türschloss anschließen

  • Steuerkabel und Türschloss miteinander verbinden
    zur Bildreihe
    © diybook | Das Steuerkabel wird wieder an das Türschloss angeschlossen...
  • Türschloss in den Sicherheitsverriegelungsschutz schieben
    © diybook | ... und das Türschloss in das weiße Plastikgehäuse, den sogenannten Sicherheitsverriegelungsschutz gesteckt.
  • Getauschtes Türschloss
    © diybook | Fertig! Das Türschloss ist getauscht und kann seiner Funktion wieder nachgehen. Das ging schnell, oder? Wurde die Frontblende…
<>

Um das neue Türschloss zu montieren, wird der Stecker wieder angeschlossen. Danach muss es lediglich wieder in den Sicherheitsverriegelungsschutz (das weiße Plastikgehäuse) gesteckt werden, und fertig ist der Tausch des Türschlosses. Das war ein Kinderspiel, oder?

Das bisher Schwierigste bei diesem Projekt war vermutlich der Abbau der Frontblende. Aber wie eingangs schon erwähnt, lässt sich das abkürzen, sodass der Tausch des Türschlosses sehr schnell zu bewältigen ist.

Wurde die Frontblende aber ganz abgebaut, muss diese jetzt natürlich auch wieder zusammengebaut werden. Wie das gelingt, zeigt der Artikel Frontblende zusammenbauen im Detail.

Schon wieder Probleme mit der Waschmaschine! Diesmal geht die Waschmaschine nicht mehr auf oder schließt nicht mehr richtig? Das ist zwar ärgerlich, aber kein Grund, die Waschmaschine über den Jordan zu befördern. Denn Probleme wie diese sind in aller Regel relativ leicht zu beheben und meist auch nicht allzu teuer. Wer den Fehler selbst beheben möchte, dem hilft die folgende Anleitung hoffentlich weiter.
  • Frontblende entfernen
    © diybook | Bevor das defekte Türschschloss der Waschmaschine gewechselt werden kann, muss zuerst die Frontblende abgenommen werden. Geschickte Heimwerker können sich das aber zum Teil sparen. Nur heißt es dann blind arbeiten! Leichter, auch wenn es mehr Arbeit bedeutet, ist es, wenn die Blende zur Gänze abgenommen wird.
  • Hintere Arretierung des Türschlosses am Sicherheitsverriegelungsschutz lösen
    © diybook | Ist die Frontblende einmal ab, ist das Tauschen des Türschlosses ein Kinderspiel. Zuerst aber muss das alte Fallenschloss entfernt werden. Am besten gelingt das, wenn zuerst die hintere Arretierung des Sicherheitsverriegelungsschutzes (die weiße Plastikabdeckung) mit einem kleinen Schlitzschraubendreher gelöst wird.
  • Vordere Arretierung des Türschlosses am Sicherheitsverriegelungsschutz lösen
    © diybook | Wird dann auch die vordere Arretierung gelöst, ist das Plastikgehäuse auch schon ab.
  • Steuerkabel des Türschlosses abstecken
    © diybook | Danach wird das Steuerkabel vom Türschloss abgeschlossen.
  • Kabelkodierung
    © diybook | Die Steckrichtung muss dabei nicht beachtet werden, da die Kabel - zumindest bei diesem Modell - eine Kodierung aufweisen und so falsches Einstecken zuverlässig verhindern.
  • Neues Türschloss
    © diybook | Jetzt kann das neue Türschloss eingesetzt werden. Dafür sind sogar noch weniger Schritte nötig als für das Entfernen.
  • Steuerkabel und Türschloss miteinander verbinden
    © diybook | Das Steuerkabel wird wieder an das Türschloss angeschlossen...
  • Türschloss in den Sicherheitsverriegelungsschutz schieben
    © diybook | ... und das Türschloss in das weiße Plastikgehäuse, den sogenannten Sicherheitsverriegelungsschutz gesteckt.
  • Getauschtes Türschloss
    © diybook | Fertig! Das Türschloss ist getauscht und kann seiner Funktion wieder nachgehen. Das ging schnell, oder? Wurde die Frontblende ganz abgenommen, muss diese jetzt natürlich auch wieder zusammengebaut werden. Aber auch das wird ohne Probleme gelingen!
<>

Immer dann, wenn die Waschmaschine nicht mehr richtig öffnet und schließt, kann ein defektes Türschloss die Ursache dafür sein. Oftmals ist dieses Verhalten aber kein Fehler, sondern gewollte Funktion. So z.B., wenn Wasser in der Maschine steht.

Können jedoch diese und andere Ursachen, die nicht unbedingt einen Fehler bedeuten, ausgeschlossen werden, so ist das Tauschen der Türverriegelung notwendig. Das Wechseln des Türschlosses selbst ist dabei sehr einfach. Wie schnell das geht, zeigt dieses Video.

Schon wieder Probleme mit der Waschmaschine! Diesmal geht die Waschmaschine nicht mehr auf oder schließt nicht mehr richtig? Das ist zwar ärgerlich, aber kein Grund, die Waschmaschine über den Jordan zu befördern. Denn Probleme wie diese sind in aller Regel relativ leicht zu beheben und meist auch nicht allzu teuer. Wer den Fehler selbst beheben möchte, dem hilft die folgende Anleitung hoffentlich weiter.
Werkzeuge: 
Schraubendreher / Schraubenzieher
Schraubendreher / Schraubenzieher
Schraubenzieher, oder fachlich korrekt Schraubendreher, sind die Klassiker unter den Werkzeugen. Im heutigen Haushalt darf dieses Werkzeug nicht fehlen.

Unterstütze uns

Wenn Du durch die selbstständige Reparatur Deines Gerätes bares Geld sparst, vergiss uns bitte nicht! Mit dem Kauf Deines benötigten Ersatzteils auf Schraub-Doc oder einer völlig freiwilligen Spende haben wir auch in Zukunft die Möglichkeit, Dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Aber auch einen Daumen hoch für unsere Videoanleitungen und Mundpropaganda wissen wir zu schätzen. Mehr zu diesem Thema findest Du auf der Seite Sponsoring.

 

 

Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Verwandte Anleitungen

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.