Fotoecke

Fotoecke

In Zeiten von Digitalkamera und Smartphone ist das klassische Fotoalbum der Archivierung von Fotos gewichen. Dies kann ein lachendes, aber auch ein weinendes Auge bedeuten, denn der nostalgische Flair echter Fotos geht damit verloren, auch wenn Computer hinsichtlich ihrer großen Speicherkapazität und der guten Bildqualität natürlich einiges zu bieten haben. Wer dennoch nicht darauf verzichten möchte, zumindest die schönsten Highlights seines Lebens auf Papier festzuhalten, dem kommen für die Erstellung eines Fotoalbums hochwertige Fotoecken sehr entgegen. Wie genau ein solches Produkt dienlich sein kann, verrät unser Ratgeber.

Die besten Fotoecken

Fotoecken für ein gelungenes Familienalbum

Anzeige

Ein liebevoll gestaltetes Fotoalbum ist etwas Besonderes. Damit die mühsam eingeklebten Erinnerungen auch ohne Knicke gut in situ gehalten werden, empfiehlt sich die Verwendung dieser praktischen Fotoecken. Durch die beidseitige Klebefläche gelingt die Handhabung schnell und einfach.

 

Kreatives Gestalten mit Fotoecken

Anzeige

Ob zum Gestalten eines Fotoalbums oder für Scrapbooking Projekte, mit diesen selbstklebenden Fotoecken ist der perfekte Helfer gefunden. Ganze 1000 Stück sind im angebotenen Set enthalten. In der praktischen Spenderbox sind sie gut verwahrt und bei Bedarf einfach entnommen.

 

Bunte Fotoecken in verschiedenen Designs

Anzeige

Mit diesem Set bunter Fotoecken lassen sich viele bezaubernde Projekte umsetzen. Die 2244 Teile werden in 22 Farben geliefert und schenken jede Menge Anreize für DIY Ideen. Sie können auf alle Sorten von Papier geklebt werden und haften darauf sicher. Auch Kinder haben an diesem Bastelutensil ihre wahre Freude.

 

Naturfarbene Fotoecken für vielfältige Bastelarbeiten

Anzeige

Ob zum Einkleben von Bildern und Karten ins Album, zum Befestigen von Postern an der Tapete oder zum Gestalten von Scrapbooking Artikeln: Mit diesen Fotoecken aus Packpapier ist ein dezenter und dabei origineller Akzent gesetzt. Der Retro Style passt sich jedem Projekt an und wirkt dabei sehr originell.

 

Fotoecken in verschiedenen Farben

Anzeige

Ganz besonders hübsche Farben hält dieses Set Fotoecken bereit. Es enthält 13 unterschiedliche Bögen zu je 24 Ecken. So ist der Fantasie von Jung und Alt keine Grenzen gesetzt, denn bereits Kinder können damit ihre liebsten Bilder auf kreative Art und Weise an die Wand oder ins Album bringen. Eine Investition, die lohnt!

 

Edle Fotoecken für besondere Anlässe

Anzeige

Diese tollen Fotoecken eignen sich besonders gut für das Einkleben von Bildern, die während einer Taufe oder einer Hochzeit gemacht wurden. Auch für Erinnerungsbücher, die zur Kommunion oder Konfirmation verschenkt werden, können sie hervorragend verwendet werden. Ihre Beschaffenheit aus robustem Kraftpapier sorgt dafür, dass sich auch nach mehrmaligem Aufschlagen des Buches nichts löst oder kaputt geht.

 

Die Vorteile von Fotoecken

Ein liebevoll angelegtes Fotoalbum ist etwas ganz Persönliches und Handfestes. Anders als beim Betrachten von Bildern auf einem PC benötigt es keinen Stromanschluss und sorgt beim Betrachten für ein nostalgisches Ambiente. Erinnerungen werden durch die auf Papier gebrachten Momentaufnahmen lebendig und manch einer freut sich darauf, das Album seinen Kindern oder Enkelkindern mit auf den Weg zu geben.

Umso wichtiger ist es da, dass alle Fotos sorgsam auf dem Untergrund fixiert werden. Mit Fotoecken gelingt dies ganz einfach, denn diese fassen alle Bilder passgenau und erlauben dabei kreatives Gestalten. Auch für Bastelprojekte und Scrapbooking können die kleinen, doch feinen Helfer benutzt werden. Hierfür stehen sie in unterschiedlichen Größen und aus unterschiedlichem Material gefertigt zur Verfügung.

 

  • fassen Fotos, Bilder und Karten aller Größen
  • bewahren diese vor Knicken
  • halten sicher
  • erlauben kreatives Gestalten
  • sind auch für verschiedene Bastelprojekte und Scrapbooking geeignet
  • werden in unterschiedlichen Größen angeboten
  • können aus Papier oder Kunststoff bestehen
  • sind kostengünstig erhältlich

Wie werden Fotoecken verwendet?

Die Verwendung von Fotoecken ist ganz einfach. Ihre Rückseite ist meist mit einer selbstklebenden Beschichtung versehen, die durch eine dünne Folie bedeckt wird. Ist die Platzierung der ersten Fotoecke bestimmt, so kann diese Folie mit den Fingern abgezogen werden und das kleine Eck an gewünschter Stelle aufgedrückt werden.

Idealerweise wird und diese zuvor bereits das Foto eingesteckt, sodass es schließlich sicher in der geplanten Position sitzt. Anschließend ist an diagonal gegenüberliegender Stelle die zweite Befestigung anzubringen und schon sitzt das Bild sicher dort, wo es hingehört.


Schlussfolgerung zu Fotoecken

Fotoecken helfen dabei, ein Stück Nostalgie aufrechtzuerhalten. Das praktische Produkt fasst Bilder jeden Formats und erlaubt so die Anfertigung eines wunderschönen Fotoalbums.

DANKE FÜRS BEWERTEN

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 0 Stimmen
0

Ähnliche Vergleiche

Tuschkasten Tuschkasten
Moderne Tuschkästen sind mit zwölf Grundfarben ausgestattet, die mit den Primärfarben Gelb, Magentarot und Cyanblau beginnen. Aus ihnen werden ...
Notizblock Notizblock
Ein Notizblock ist ein entscheidender Begleiter, vor allem, wenn es um Einkaufslisten oder andere wichtige Notizen geht, welche nicht verloren ...

Basteln

Namensaufkleber
Dokumentenmappe
Versandtasche
Spitzer

Recent

Kartenmischmaschine
Küchenkomposter
Baustrahler
Aquarium Pumpe