Unser Stumpenkerzen Vergleich

Kerzen sind Leuchtmittel, die früher und heute aus Bienenwachs hergestellt werden. Stearin, Paraffin, Talg und Walrat sind ebenso Grundstoffe, die zusammen mit einem Docht eine offene Flamme erzeugen. Kerzen gibt es in unterschiedlichen Formen und Längen. Beliebt sind die robusten Stumpenkerzen. Das warme Licht von Stumpenkerzen wirkt beruhigend und schafft eine gemütliche Atmosphäre. Stumpenkerzen sind ein beliebtes Accessoires. Sie sind in jedem Wohnambiente eine schöne Ergänzung zu anderen Dekorationen. Worauf kommt es bei der Auswahl der Stumpenkerzen an? Welche flackernden Feuer passen am besten in das eigene Zuhause? Antworten und praktische Tipps, die bei der Auswahl der Kerzen helfen, bietet der folgende Ratgeber.

Die besten Stumpenkerzen

Qualitätsvolle Stumpenkerzen

Anzeige

Ob im Restaurant, an der Bar oder der Hotelrezeption, diese Stumpenkerzen zaubern ein wunderbar angenehmes und flackerfreies Licht. In der Packung sind 20 elfenbeinfarbige Kerzen enthalten. Die Brenndauer beträgt etwa 7 Stunden pro Stück.

 

Große Stumpenkerzen

Anzeige

Mit einer Höhe von 20 cm fällt diese formschöne Kerze sofort ins Auge. Die cremefarbenen Produkte lassen sich leicht in jedes Ambiente integrieren und überzeugen mit einer stabilen sowie rauchfreien Flamme. Die Brenndauer der qualitätsvollen Kerzen beläuft sich auf mehr als 80 Stunden.

 

Unparfümierte Stumpenkerzen

Anzeige

Mit einer Größe von jeweils 12 x 5,7 cm brennen diese Kerzen durchschnittlich etwa 32 Stunden. Hergestellt aus zertifizierten Rohstoffen, tropft das Produkt bei sachgemäßer Verwendung nicht. Geeignet sowohl für den privaten Einsatz als auch in der Gastronomie.

 

Elegante Stumpenkerzen

Anzeige

Diese Kerzen passen aufgrund des warmweißen Farbtons in nahezu jedes Ambiente. Sie brennen qualm- und rußfrei ab, wobei das Flammenbild nicht flackert. Die Produkte sind aus hochwertigen Rohstoffen gefertigt und verfügen über eine glatte Oberfläche.

 

Stumpenkerzen mit langer Brenndauer

Anzeige

Bis zu 85 Stunden können diese ockerfarbenen Stumpenkerzen warmes Licht spenden. Sie werden aus pflanzlichem Wachs ohne tierische Fette hergestellt und brennen ruhig sowie gleichmäßig ab. Die Kerzen sind auch in weiteren geschmackvollen Farben erhältlich.

 

Gegossene, duftfreie Stumpenkerzen

Anzeige

Hier wird die Lieferung zu einer besonderen Überraschung, da der Hersteller Kerzen unterschiedlichster Art bis zu einem Gesamtgewicht von 6 kg beliebig zusammenstellt. Jede einzelne Kerze ist durchgefärbt und von hoher Qualität. Die Produkte sind allesamt nicht parfümiert.

 

Stumpenkerzen aus Paraffin

Anzeige

Ideal für gemütliche Stunden geeignet, bieten diese roten Stumpenkerzen eine stabile Flamme und brennen gleichmäßig ab. Im Lieferkarton sind zehn Kerzen mit einer Höhe von 9 cm und einem Durchmesser von 4 cm enthalten. Ein qualitätsvolles Produkt, welches zu jedem Interieur passt.

 

Stumpenkerzen für die dunkle Jahreszeit

Anzeige

Ob frei stehend oder im Kerzenglas, mit diesen Stumpenkerzen zeigt der Besitzer Stil und sicheren Geschmack. Aufgrund der Rotfärbung eignen sich die Produkte ebenfalls perfekt für den Adventskranz oder als Dekoration zu Weihnachten. Die einzelne Brenndauer beträgt ungefähr 54 Stunden.

 

Stilvolle Stumpenkerzen

Anzeige

Auch in nicht entflammtem Zustand verleihen diesen Stumpenkerzen dem Ambiente ein ganz besonderes Flair. Die goldfarbene Oberfläche verfügt über ein glänzendes Metallic-Finish. Frei von Palmöl hat das Produkt eine Brenndauer von bis zu 85 Stunden.

 

Romantik pur im Kerzenschein

Allein der Anblick von flackernden Kerzen löst bei vielen Menschen ein flammendes Gefühl aus. Nicht umsonst wünschen sich romantische Menschen eine Heiratsantrag bei Kerzenschein und bei Sonnenuntergang. Dabei ist es nicht wichtig, ob es Teelichter, Stabkerzen oder Stumpenkerzen sind, die eine liebevolle Atmosphäre schaffen.

Hauptsache der Liebste oder die Liebste öffnet ihr oder sein Herz. Diese Situation ist eine von vielen, in denen Kerzen eine Rolle spielen. Zu Zeiten ohne elektrischen Strom, waren es Kerzen, die in Kirchen, Schlössern, kleinen Fachwerkhäusern und anderen Gebäuden schlicht und ergreifend für Licht und ein wenig Wärme sorgten. So ist es möglicherweise ein Urbedürfnis der Menschen bei allen feierlichen Anlässen, die ein Leben markieren, Kerzen anzuzünden.

Keine Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Hochzeit und Beerdigung ohne den lichtvollen Schein einer Stumpenkerzen oder Stabkerze. Ein Abend im Sommer, Weihnachtszeit, dunkle Herbstabende und Wellnessmomente werden erst mit Kerzen richtig gemütlich.


Baumstumpf – Namensgeber von Stumpenkerzen?

Stumpenkerzen sind kompakte, runde und in unterschiedlicher Höhe geformte Kerzen. Sie sehen mitunter wie ein Baumstumpf aus. Möglicherweise ist der Stumpf oder Stumpen auch der Namensgeber dieser Kerzenart. Stumpenkerzen sind getaucht, gelackt oder gegossen. Sie sind in vielen Farben erhältlich. Oft ist nur die äußere Schicht eingefärbt.

Das Innere ist farblos oder weiß. Es gibt Stumpenkerzen farblich durchgefärbt oder mit einem Duft versehen. So verbreiten diese neben einem schönen Schein ein feines Odeur. Einzeln oder in Gruppen arrangiert sind Stumpenkerzen dekorativ und ein hübscher Blickfang. Sie passen in ein robusten Landhausambiente. Stumpenkerzen fügen sich ebenfalls in ein apartes und schlichtes Wohnumfeld.


Brenn Kerze, Brenn

Eine Kerze ist eine geniale Erfindung und so funktioniert sie. In der Mitte befindet sich ein Docht, der angezündet wird. Das Wachs der Kerze schmilzt. Wie ein Löschpapier saugt der Docht nun das Löschpapier auf.

Es entsteht ein Dampf aus Wachs entlang des Dolches. Der Wachsdampf verbrennt und es entsteht eine Kerzenflamme. Die Reste einer Kerze lassen sich gut wieder verwenden. Man kann neue Kerzen ziehen oder gießen.

Material:

  • Kerzendocht
  • Kerzenreste
  • Metalldose
  • Kochtopf
  • Sieb
  • Hitzebeständige Form für die Kerze (z.B. Senfglas, Einmachglas)
  • Holzstäbchen
  • Topflappen

So wird es gemacht:

  1. Zunächst wird der Kerzendocht an einem Holzstäbchen befestigt.
  2. Das Stäbchen wird auf den Rand platziert, sodass der Docht mittig in der Form hängt.
  3. Der Kochtopf wird zur Hälfte mit Wasser gefüllt und auf mittlerer Stufe erhitzt.
  4. Das Wasser sollte nicht kochen.
  5. Die Kerzenreste werden in der gesäuberten Konservendose über Wasserdampf geschmolzen.
  6. Die Metalldose wird mit Topflappen aus dem Wasserbad gehoben.
  7. Das geschmolzene Wachs wird jetzt über ein Sieb in die vorbereiteten hitzebeständigen Gefäße gefüllt.
  8. Wer mag, schichtet verschiedene Farben übereinander. Jede Schicht wird zuerst zugefügt, nachdem die untere erkaltet ist. Auf diese Weise entstehen schöne, einzigartige Kerzen.
  9. Weitere Unikate entstehen durch das Ziehen von Kerzen. Dabei wird der Docht in das flüssige Wachs getaucht.
  10. Bevor die nächste Schicht aufgebracht werden kann, erkaltet die vorherige. Je mehr Schichten aufeinanderfolgen, desto dicker werden diese Stabkerzen.

Wählen und Wünschen

Einige Punkte sind beim Kauf von Stumpenkerzen zu bedenken. Stumpenkerzen sind eine großartige Möglichkeit, um einen Raum zu erleuchten. Gleichzeitig schaffen sie eine romantische oder gemütliche Atmosphäre. Vor dem Kauf gibt es einige Dinge zu beachten.

  • Zunächst ist es wichtig zu entscheiden, ob die Kerzen mit oder ohne Docht sind. Stumpenkerzen mit Docht brennen länger, dafür sind sie hochpreisiger. Es gibt Stumpenkerzen ohne Docht. Sie liegen im niedrigen Preissegment.
  • Größe, Farbe und Form sind reine Geschmackssache und sucht man in Bezug auf Standort und Verwendung aus.
  • Zu guter Letzt ist der Duft einer Stumpenkerze ein weiteres Kriterium, das beim Kauf Beachtung findet. Holzige, blumige, süße und würzige Düfte erfüllen den Raum beim Entzünden der Stumpenkerzen.

Stumpenkerzen sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Die beliebtesten sind runde Stumpenkerzen. Es gibt ovale, rechteckige und dreieckige Modelle. Persönliche Vorlieben und Wohnstil sind weitere Aspekte beim Erwerb von Stumpenkerzen.


Kerzen richtig aufstellen – Sicherheit geht vor

Egal, ob als dekoratives Element oder um die Wohnung in ein gemütliches Licht zu tauchen – Kerzen sind immer eine gute Idee. Zierliche Kerzen passen zu filigranen Möbel. Stumpenkerzen in unterschiedlicher Größe wirken in einem Vintage Umfeld gut. Zu den verschiedene Jahreszeiten sind Stumpenkerzen mit Motiven schön. Ebenso ist ein Arrangement mit Blumen zu besonderen Feierlichkeiten hübsch anzusehen.

Die ideale Dochtlänge liegt bei 10 bis 15 mm. Längere Dochte führen zu einem höheren Russaufkommen. Es gibt spezielle Dochtscheren, mit denen man sicher den Docht kürzen kann. Verkümmert die Flamme immer wieder, ist der Docht zu kurz. In diesem Fall versucht man, vorsichtig den überschüssigen Wachs abzugießen. Wenn man das Zimmer verlässt, sollte man vorher die Kerze löschen.

Abschließend ist Zugluft bei brennenden Kerzen zu vermeiden. So ist die Gefahr, dass Flammen auf andere brennbare Textilien übergreifen, gemildert.

Beim Aufstellen von Kerzen sind einige Dinge zu beachten:

  • von Kindern und Tieren fernhalten
  • die Wahl des Standortes
  • fern von Vorhängen, Schränken, Lampenschirmen und leicht entflammbaren Material
  • Verwendung von Kerzenständer und feuerfesten Schalen und Unterlagen
  • stabiler Stand der Kerzen
  • Verzicht auf brennbares Beiwerk
  • Sicherheitsabstand von 15 cm
  • immer unter Beobachtung Kerzen abbrennen

Tipps für die stilvolle Kombination der Stumpenkerzen

Kleinere Kerzen eignen sich perfekt für Tischdekorationen. Für die Beleuchtung von Räumen wählt man große und dicke Kerzen. Kirchen und Schlösser bekommen durch sie diese außergewöhnliche Magie. Kerzenschein und Duft zaubern besondere Stimmungen. Für eine stimmige Dekoration wählt man etwa gleich große Kerzen. Bei der Wahl der Farben sind Stumpenkerzen in Ton-in-Ton oder ähnliche Nuancierungen zu bevorzugen. So entsteht eine harmonische Atmosphäre im Raum, die entspannend wirkt.


Schlussfolgerung zu Stumpenkerzen

Stumpenkerzen sind eine wunderbare Wahl für jeden Anlass. Sie sind elegant, klassisch und passen zu vielen verschiedenen Einrichtungsstilen. Stumpenkerzen können in vielen verschiedenen Größen und Designs erworben werden. Persönliche Vorlieben, Anlass und Standort bestimmen Form, Farbe und Größe von Stumpenkerzen. Bienenwachs ist ein natürliches Kerzenmaterial, das schön aussieht und gut durftet.

DANKE FÜRS BEWERTEN

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 0 Stimmen
0

Ähnliche Vergleiche

Aquarium Aquarium
Aquarien kommen in sehr vielen Haushalten und öffentlichen Gebäuden vor. Neben Fischen und anderen Kleintieren wie Krebsen sind sie meist auch ...
Terrarium Terrarium
Terrarien sind in vielen Wohnungen, Büros und öffentlichen Gebäuden zu finden. Je vielfältiger und bunter, desto schöner gestalten sich ...

Innenausstattung

Keramikheizung
Tischkamin
Eiswürfelmaschine
Teelichtofen

Recent

Fenstersauger
Ergonomischer Buntstift
Taschenlampe
Lichtschalter