Insektenhotel aus einer Baumscheibe selber bauen

Insektenhotel mit Holzwolle ausstatten
3.625
Schwierigkeit: 
Kosten: 
Zeit: 
Aktualisiert am 03.07.2019
Insekten sind ein unersetzlicher Bestandteil im Lebensraum Garten. Sie bestäuben Blüten, helfen beim Pflanzenschutz und üben Wechselwirkungen mit anderen Kleintieren aus. Sie aus dem Garten zu vertreiben, wäre also der völlig falsche Ansatz! Im Gegenteil lohnt es sich, die nützlichen Helfer sogar anzulocken. Um sie im eigenen Garten anzusiedeln, empfehlen sich Insektenhotels. Dieser Artikel zeigt, wie leicht sich nur aus einer Baumscheibe ein Insektenhotel selber bauen lässt.

Insektenhotels brauchen keinen Architekten

  • Holzscheibe für Insektenhotel bereit stellen
    zur Bildreihe
    © diybook* | Vielleicht sind vom letzten Baumschnitt noch Baumscheiben über? In diesem Fall lässt sich auf einfache und schnelle Weise ein…
  • Loch in Holzscheibe bohren
    © diybook* | Um das Insektenhotel anzulegen, werden mit dem Bohrer einzelne Löcher in die Baumscheibe gebohrt. Diese sollten aber eine…
<>

Mit Insektenhotels verbinden die meisten Gartenbesitzer große und ziemlich aufwändige Bauten aus den verschiedensten Materialien. Mit der passenden Motivation und etwas Muße lassen sich so tatsächlich sehr luxuriöse Insektenhäuser verwirklichen. Aber es geht auch viel einfacher!

Viele Insekten sind nicht sonderlich wählerisch. Schließlich spielen ästhetische Aspekte nur für den Menschen eine Rolle. Für die Insekten ist die Hauptsache, dass sie einen schützenden Rückzugsort bekommen. Und hierzu reicht es schon, ein ganz schlichtes Insektenhotel selber zu bauen - z.B. aus einer Baumscheibe.

Obstbäume als Baumaterial

  • Aufhängung für Insektenhotel selber bauen
    zur Bildreihe
    © diybook* | Einzig im geplanten oberen Teil des Insektenhotels wird ein Loch zur Gänze durchgebohrt. Hier findet später die Aufhängung…
  • Weitere Appartements bohren
    © diybook* | Nach und nach werden weitere kleine Appartements eingerichtet. Die Löcher müssen dabei nicht alle gleich groß sein.
<>

Woher die Baumscheibe nehmen? Wurden bis Februar alte Obstbäume gerodet, lassen sich aus dem Stamm hervorragend Baumscheiben gewinnen. Obstholz eignet sich deshalb besonders gut, weil viele Insekten sich von Natur aus in den Nutzpflanzen wohlfühlen.

Von einem Stamm, der mindestens 15 bis 20 cm im Durchmesser hat, werden etwa 5 cm starke Baumscheiben abgeschnitten. Diese Scheiben werden einige Tage bis Wochen in der Sonne getrocknet. Hat das Holz erst einmal seine grobe Feuchte verloren, kann mit der weiteren Verarbeitung begonnen werden.

Ein Zuhause gebohrt

  • Appartements mit Holzwolle einrichten
    zur Bildreihe
    © diybook* | Auch die Ausstattung muss überzeugen: Größere Löcher werden mit Holzwolle befüllt. Kleinere Löcher bleiben dagegen frei.
  • Holzwolle eindrücken
    © diybook* | Die Holzwolle wird sauber eingedrückt, ohne jedoch das Loch völlig zu verstopfen. Ordentlich soll es natürlich schon aussehen.
  • Befestigungsdraht einfädeln
    © diybook* | Nach Abschluss der Arbeiten wird ein Befestigungsdraht durch das obere Bohrloch gefädelt. Alternativ kann auch ein stabiles…
<>

Nun geht es daran, das Inselktenhotel selber zu bauen: Als Heim (oder Appartements) werden mit dem Bohrer einzelne Löcher gerade bis leicht schräg in das Holz der Baumscheibe hinein gebohrt. Die Bohrung darf das Holz nicht durchstoßen und sollte noch eine Rückwand von ca. einem halben Zentimeter aufweisen. Die Bohrungen können unterschiedlich groß sein. Kleine Bohrungen werden so belassen, wie sie sind. Große Bohrungen können beispielsweise mit Holzwolle locker befüllt werden.

Nur im oberen Bereich wird das Holz einmal durchgebohrt, um dort eine Schnur für die Aufhängung zu befestigen. Es lässt sich eine gewöhnliche Gartenschnur verwenden, nur sollte sie witterungsbeständig sein. Alternativ lässt sich auch ein Metalldraht einsetzen. 

Die Lage macht den Unterschied

  • Aus Draht Schlinge bilden
    zur Bildreihe
    © diybook* | Der Draht wird mit einer einfachen Schlaufe zu einer Schlinge geformt. Anschließend wird auch am oberen Teil eine Schlinge…
  • Insektenhotel an Baum aufhängen
    © diybook* | Alles ist bereit, das Insektenhotel kann aufgehängt werden. Dazu geeignet sind relativ starke Äste in Baumkronen oder…
  • Insektenhotel im Einsatz
    © diybook* | So leicht kann es sein, ein Insektenhotel selber zu bauen. Die neuen Unterkünfte bringen ihr eigenes Flair in den Garten, das…
<>

Aufgehängt wird das Insektenhotel an einem sonnigen Platz in einer Baum- oder Strauchkrone. Es ist ein stabiler Ast oder Zweig zu wählen, der das Insektenhotel auch bei starkem Wind trägt und nicht bricht. Nach der Anbringung dauert es nur einige Tage, bis das Insektenhotel schon vollständig ausgebucht ist.

Diese einfache Methode, aus einer Baumscheibe ein Insektenhotel selber zu bauen, ist hervorragend geeignet, um gleich mehrere Insektenhäuser im Garten anzusiedeln. Denn die neuen Wohnstätten sehen nicht nur dekorativ aus, sondern fördern auch die Nützlinge im Garten und verursachen dabei kaum zusätzliche Arbeit.

Insekten sind ein unersetzlicher Bestandteil im Lebensraum Garten. Sie bestäuben Blüten, helfen beim Pflanzenschutz und üben Wechselwirkungen mit anderen Kleintieren aus. Sie aus dem Garten zu vertreiben, wäre also der völlig falsche Ansatz! Im Gegenteil lohnt es sich, die nützlichen Helfer sogar anzulocken. Um sie im eigenen Garten anzusiedeln, empfehlen sich Insektenhotels. Dieser Artikel zeigt, wie leicht sich nur aus einer Baumscheibe ein Insektenhotel selber bauen lässt.
  • Holzscheibe für Insektenhotel bereit stellen
    © diybook* | Vielleicht sind vom letzten Baumschnitt noch Baumscheiben über? In diesem Fall lässt sich auf einfache und schnelle Weise ein Insektenhotel selber bauen, um Nützlinge in den eigenen Garten zu locken.
  • Loch in Holzscheibe bohren
    © diybook* | Um das Insektenhotel anzulegen, werden mit dem Bohrer einzelne Löcher in die Baumscheibe gebohrt. Diese sollten aber eine Rückwand von etwa 0,5 cm Stärke behalten.
  • Aufhängung für Insektenhotel selber bauen
    © diybook* | Einzig im geplanten oberen Teil des Insektenhotels wird ein Loch zur Gänze durchgebohrt. Hier findet später die Aufhängung ihren Halt.
  • Weitere Appartements bohren
    © diybook* | Nach und nach werden weitere kleine Appartements eingerichtet. Die Löcher müssen dabei nicht alle gleich groß sein.
  • Appartements mit Holzwolle einrichten
    © diybook* | Auch die Ausstattung muss überzeugen: Größere Löcher werden mit Holzwolle befüllt. Kleinere Löcher bleiben dagegen frei.
  • Holzwolle eindrücken
    © diybook* | Die Holzwolle wird sauber eingedrückt, ohne jedoch das Loch völlig zu verstopfen. Ordentlich soll es natürlich schon aussehen.
  • Befestigungsdraht einfädeln
    © diybook* | Nach Abschluss der Arbeiten wird ein Befestigungsdraht durch das obere Bohrloch gefädelt. Alternativ kann auch ein stabiles Stück Schnur zum Einsatz kommen.
  • Aus Draht Schlinge bilden
    © diybook* | Der Draht wird mit einer einfachen Schlaufe zu einer Schlinge geformt. Anschließend wird auch am oberen Teil eine Schlinge geformt.
  • Insektenhotel an Baum aufhängen
    © diybook* | Alles ist bereit, das Insektenhotel kann aufgehängt werden. Dazu geeignet sind relativ starke Äste in Baumkronen oder Sträuchern. Das Wichtigste ist wie bei jeder Immobilie eine sonnige Lage.
  • Insektenhotel im Einsatz
    © diybook* | So leicht kann es sein, ein Insektenhotel selber zu bauen. Die neuen Unterkünfte bringen ihr eigenes Flair in den Garten, das alte Holz findet weitere, ökologische Verwendung und die Pflanzenwelt freut sich über den Zuzug vieler nützlicher Helfer. Ein Gewinn für alle!
<>
Insekten sind ein unersetzlicher Bestandteil im Lebensraum Garten. Sie bestäuben Blüten, helfen beim Pflanzenschutz und üben Wechselwirkungen mit anderen Kleintieren aus. Sie aus dem Garten zu vertreiben, wäre also der völlig falsche Ansatz! Im Gegenteil lohnt es sich, die nützlichen Helfer sogar anzulocken. Um sie im eigenen Garten anzusiedeln, empfehlen sich Insektenhotels. Dieser Artikel zeigt, wie leicht sich nur aus einer Baumscheibe ein Insektenhotel selber bauen lässt.
Werkzeuge: 
Schlagbohrmaschine (Bohrmaschine)
Schlagbohrmaschine (Bohrmaschine)
Eine Schlagbohrmaschine gehört zur Grundausstattung aller Heimwerker, die gelegentlich in Mauerwerk oder anderen festen Materialien bohren wollen. Da sich das Schlagwerk abschalten lässt, kann die Schlagbohrmaschine universell für alle Bohrarbeiten eingesetzt werden.
Holzbohrer
Holzbohrer
Der Holzbohrer ist ein typisches Alltagswerkzeug, das in so gut wie jedem Haushalt zum Einsatz kommt. Seine Verwendung ist relativ unkompliziert. Dennoch sollte bei der Anschaffung manches berücksichtigt werden.
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Verwandte Anleitungen

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.