Scharniere einstellen

Schraubenzieher beim Scharniere einstellen
3.4086
Schwierigkeit: 
Kosten: 
Zeit: 
Aktualisiert am 03.11.2015
Das Positive gleich zu Beginn: Scharniere einstellen ist einfacher als es den Anschein hat. Mit Fug und Recht kann gesagt werden, dass 99 Prozent aller Scharniere gleich sind und somit auch die Einstellmöglichkeiten. Eine Schranktür kann mit ein paar Umdrehungen plan und gerade anliegen sowie perfekt schließen.

Der erste Schritt beim Einstellen der Scharniere: Das Einstellen der Höhe

  • Die Höhe der Schranktür am Scharnier einstellen
    zur Bildreihe
    © diybook | Höhe einstellen: Meist müssen zwei Schrauben am Scharnier gelockert werden um die Tür in der Höhe zu verändern.
<>

Eine Hälfte vom Scharnier wird in der Regel mit zwei Schrauben am Schrank – meist in bereits vorgebohrten Löcher – befestigt. Die Öffnung für diese Schrauben am Scharnier ist oval. So kann mit Lockerung der Schrauben die Schranktür wenige Millimeter nach unten oder oben verschoben werden und die Schraube wieder angezogen werden. Ein normaler Kreuzschlitzschraubendreher reicht hierfür aus.

Sitzt die Tür nun zu hoch oder zu tief wird die Schraube leicht gelockert, die Tür mit leichtem Druck nach unten oder oben verschieben in die gewünsche Position verschoben. In der gehaltenen Position werden die Schrauben dann ganz einfach wieder fest angezogen.

Tipp: Bei Schranktüren oder ähnlich großen Türen geht die Arbeit zu zweit um einiges leichter. Einer Hält und der Andere schraubt.

Schritt zwei beim Einstellen der Scharniere: Das Einstellen der Tiefe

  • Die Tiefe der Möbeltür verstellen
    zur Bildreihe
    © diybook | Tiefe einstellen: Soll die Tiefe der Schranktür verändert werden reicht es die zentrale Schraube zu lösen und die Tür in die…
<>

Kratzt die Schranktür am Schrank, lässt sich nicht richtig schließen oder steht zu weit ab, muss sie noch in der Tiefe eingestellt werden. In der Mitte des Scharniers befindet sich eine Schraube, die durch Lockerung das Verschieben der Tür zum Schrank hin oder vom Schrank weg ermöglicht. Die Öffnung für diese Schraube ist ebenfalls oval und leicht länglich. 

Tipp: Lassen sie immer einen kleinen Abstand von 1-2 mm zwischen der Türe und dem Schrankkörper. Die Türe kratzt und im schlimmsten Fall wird auf Dauer die Verschraubung der Scharniere gelockert und somit unbrauchbar. 

Die Schraube wird also gelockert und die Türe in die richtige Position geschoben. Ein kleiner Abstand zwischen Türe und Schrankkörper wird eingehalten und die Schraube wieder festgezogen. 

Tipp: Probieren Sie vorsichtig verschiedene Stellungen aus. Sie werden sehen, dass es mit ein bisschen Übung gar nicht so schwer ist die richtige Position rauszufinden. Ziehen Sie dabei die Schrauben nicht zu fest, denn das kann bis zum Ende warten. 

Die Ausrichtung der Schranktüren zur Seite hin ist der Letzte Schritt beim Einstellen der Scharniere

  • Schranktüren seitwärts am Möbelscharnier ausrichten
    zur Bildreihe
    © diybook | Schranktüren seitwärts ausrichten: Mittels Madenschraube lassen sich Schranktüren seitwärts einstellen. Eine Rechtsdrehung…
<>

Ist der Abstand zwischen den Schranktüren ungleich oder treffen sich sogar die Türen in geschlossenem Zustand so müssen diese noch seitwärts ausgerichtet werden.

Meist sorgt eine sogenannte Madenschraube für den richtigen Sitz. Diese Schraube ist im Scharnier integriert und bewegt bei Lockerung (links drehen) die Tür vom Schrank weg und beim Anziehen (rechts drehen) zum Schrank hin. Dadurch, dass an Türen immer mindestens zwei Scharniere vorhanden sind, lässt sich die Tür sowohl oben als auch unten perfekt und bündig zum Korpus ausrichten.

Achtung: Vor Manipulation der Madenschraube muss oftmals auch die Schraube zum Einstellen der Tiefe, vor Veränderung, gelockert und nach Veränderung angezogen werden.

Geschafft! Mit ein bisschen Übung und vor allem Geduld gelingt es durch das Einstellen der Scharniere fast immer perfekt schließende Schranktüren zu erhalten.

Das Positive gleich zu Beginn: Scharniere einstellen ist einfacher als es den Anschein hat. Mit Fug und Recht kann gesagt werden, dass 99 Prozent aller Scharniere gleich sind und somit auch die Einstellmöglichkeiten. Eine Schranktür kann mit ein paar Umdrehungen plan und gerade anliegen sowie perfekt schließen.
  • Die Höhe der Schranktür am Scharnier einstellen
    © diybook | Höhe einstellen: Meist müssen zwei Schrauben am Scharnier gelockert werden um die Tür in der Höhe zu verändern. Ist der Widerstand beim Verschieben zu groß prüfen Sie ob die Schrauben aller vorhandenen Scharniere gelockert sind. In diesem speziellen Fall gibt es eine eigene Einstellschraube für die Auf- und Abwärtsbewegung der Tür.
  • Die Tiefe der Möbeltür verstellen
    © diybook | Tiefe einstellen: Soll die Tiefe der Schranktür verändert werden reicht es die zentrale Schraube zu lösen und die Tür Vorsichtig in die richtige Position zu schieben. Achten Sie aber darauf, dass auch die Schraube des zweiten Scharniers und gegebenenfalls die Madenschrauben zum Einstellen der Ausrichtung der Tür seitwärts gelockert sind.
  • Schranktüren seitwärts am Möbelscharnier ausrichten
    © diybook | Seitwärts ausrichten: Seitwärts Einstellen lassen sich Schranktüren immer über eine Madenschraube welche die Tür in Richtung Schrankmitte oder davon weg bewegt. Ist der Widerstand beim Schrauben zu groß oder bewegt sich die Tür nicht, prüfen Sie ob die Schraube zum Einstellen der Tiefe gelockert werden muss. Ebenso kann es sein dass nach Verstellung der Madenschraube die Stellschraube für die Tiefe nachgezogen werden muss. Diese sind mechanisch sehr eng aneinander gebunden.
<>
Das Positive gleich zu Beginn: Scharniere einstellen ist einfacher als es den Anschein hat. Mit Fug und Recht kann gesagt werden, dass 99 Prozent aller Scharniere gleich sind und somit auch die Einstellmöglichkeiten. Eine Schranktür kann mit ein paar Umdrehungen plan und gerade anliegen sowie perfekt schließen.
Werkzeuge: 
Schraubendreher / Schraubenzieher
Schraubendreher / Schraubenzieher
Schraubenzieher, oder fachlich korrekt Schraubendreher, sind die Klassiker unter den Werkzeugen. Im heutigen Haushalt darf dieses Werkzeug nicht fehlen.
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Verwandte Anleitungen

  • Selbermachen

    Schubladen richtig einstellen

    Diese Anleitung zeigt das Einstellen von Schubladen und hilft bei schiefen Fronten genauso wie bei nicht schließenden und alles andere als bündigen Schubladen.
  • Selbermachen

    Fenster einstellen

    Fenster einstellen: Dazu bedarf es wirklich keines Fachmanns. Wie einfach das Einstellen eines Kunststoff-Fensters tatsächlich ist, zeigt diese Anleitung.
  • Selbermachen

    Schublade ausbauen - Neue Schubladenschienen montieren

    Knirscht die Schublade, sind die Führungsschienen K.O. Wir zeigen, wie leicht sich eine Schublade ausbauen lässt, um neue Schubladenschienen einbauen zu können.
  • Selbermachen

    Kaputtes Scharnier reparieren

    Früher oder später trifft es jeden Schrank: ein kaputtes Scharnier! Reparieren ist aber zum Glück ganz einfach, wie unsere Anleitung beweist.

Kommentare

Hallo,
wenn ich bei einem Scharnier mit Exzenterschraube die Höhe verstellen will, muss ich da nicht an beiden Scharnieren gleichzeitig drehen? Ich kann ja die Tür nicht nach oben schieben, wenn das andere Scharnier fest sitzt. Oder? Oder soll ich bei jeder Tür nur eines mit Exzenterschraube nehmen und das anderen ohne? Danke!
Mit freundlichen Grüßen
Krieg

Hallo, ja wenn Du per Exzenterschraube die Höhe verstellst musst Du das an beiden Scharnieren machen. Immer nur ein kleines Stück, damit die Spannung zwischen den Scharnieren nicht zu groß wird. Und immer die gleichen Scharniere verwenden. Viele Grüße

Hallo, bei einem Scharnier das ein verzögertes schließen der Tür unterstützt diese Funktion nicht mehr klappt, lässt sich das einstellen oder ist das Scharnier kaputt?

Hallo Dieter, das kommt leider ganz auf das Scharnier an. Manche Scharniere lassen sich einstellen, andere wiederum nicht. Wenn Du also kein Rad findest mit dem die Verzögerung bzw. Kraft eingestellt werden kann fürchte ich ist das Scharnier kaputt und muss getauscht werden. Viele Grüße

Hallo, welche Maße haben die beiden Verstell Schrauben?
Vielen Dank
Johann Koll

Hallo Johann, meinst Du die Dicke und Breite der Schrauben? Viele Grüße

Hallo,
Schrauben Maße M ?? x Länge in mm.
Danke

Ohne jetzt nachgesehen zu haben müsste das M5/M6 sein. Aber wir können gerne mal nachsehen. Ich bin nur relativ unsicher, was Dir diese Angabe hilft, denn nicht ein jedes Scharnier ist gleich. Am besten Du gehst mit Deinem Scharnier in den Baumarkt und suchst Dir dort die passende Schraube. Viele Grüße

Ich habe einen Hängeschrank aufgehangen und versuche vergebens die Scharniere einzustellen...mein Problem ist, dass die Tür des Schrankes immer unten angeht und sich nicht schön öffnen bzw schließen lässt!
Habe schon diverse Möglichkeiten versucht und ich schaffe es leider nicht!

Habt ihr noch ein Tipp für mich? Muss der Hängeschrank hängen um die Scharniere richtig einstellen zu können?

Hallo Georg, nun im Prinzip sollte sich das Scharnier auch dann einstellen lassen wenn der Schrank nicht hängt. Diese Arbeit ist aber meist umsonst, da sich der Hängeschrank duchraus nach bzw. beim Aufhängen etwas verziehen kann. Also am besten aufhängen und danach einstellen. Versuch mal beide Scharniere halb-locker zu machen und dann schließe den Schrank. So sollten die Scharniere in Position rutschen. Dann vorsichtig öffnen und fixieren. Eventuell hilft das. Beste Grüße

Habe ein Holzkasterl mit Scharnieren, das ich einmal zudrücken musste. Seither knackt das Scharnier beim Öffnen und Schließen. Was tun?

Hallo Gerti, magst Du uns ein Foto an unsere Mail-Adresse schicken. Ein Holzkasterl kann sehr unterschiedlich ausfallen. Am besten auch ein Foto der Scharniere.  Aber schon jetzt zwei Hinweise: Kann es sein, dass das Holz knackt? Wenn die Scharniere knacken, dann sind die am besten auszutauschen. Viel mehr kann man da vermutlich nicht machen. Viele Grüße

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.