Unser Entlüftungsschlüssel Vergleich

Entlüftungsschlüssel

Wenn es um die Wahl des richtigen Werkzeugs für den Haushalt geht, ist der Entlüftungsschlüssel unerlässlich, denn er kann die Heizung entlüften und zu voller Stärke zurückführen. Dieses einfache und unscheinbare Werkzeug kann in vielen Situationen sehr nützlich sein. In diesem Ratgeber geht es um die passenden Entlüftungsschlüssel und die Stärken in der Anwendung.

Die besten Entlüftungsschlüssel

Entlüftungsschlüssel im Doppelpack

Anzeige

Nutzen Sie die kleinen und praktischen Entlüftungsschlüssel, um spielend leicht überschüssige Luft aus dem Heizsystem zu entfernen. Das bewirkt ein effektives Heizen und damit eine bessere Funktion der Anlage.

 

Widerstandsfähige Entlüftungsschlüssel

Anzeige

Mit diesen kleinen Entlüftungsschlüsseln brauchen Sie nur wenige Handgriffe, um zu viel Luft aus dem Heizungssystem zu entfernen. Einfach ansetzen, aufdrehen und die Luft entweichen lassen.

 

Entlüftungsschlüssel gegen rappelnde Heizung

Anzeige

Gibt die Heizung komische Geräusche von sich oder vibriert, kann es hilfreich sein, mit einem dieser drei Entlüftungsschlüssel gegenzusteuern. Einfach das Ventil öffnen und die Luft entweichen lassen.

 

Handlicher Entlüftungsschlüssel

Anzeige

Denken Sie bei diesem Entlüftungsschlüssel allein an die komfortable Bedienung. Der lange Schlüssel mach unterschiedlichste Stellen zugänglich und kann auch beim Aufdrehen des Ventils eine bessere Hebelwirkung erzeugen als Mini-Entlüftungsschlüssel.

 

Entlüftungsschlüssel-Satz

Anzeige

Schnell zur Hand und schnell im Einsatz sind diese kleinen Entlüftungsschlüssel, die Sie problemlos verwenden können. Die breite Oberfläche erlaubt eine angenehme Auflage der Finger und damit einen besseren Dreheffekt.

 

Entlüftungsschlüssel in 2 Varianten

Anzeige

Egal, ob Vierkant oder Dreikant. Mit diesem Set aus je zwei Entlüftungsschlüsseln haben sie immer das richtige Werkzeug zur Hand. Nicht nur für den Installateur geeignet.

 

Entlüftungsschlüssel mit sauberem Konzept

Anzeige

Der Entlüftungsschlüssel ist bereits mit einer kleinen Box verbunden, denn bekanntermaßen tritt beim Aufdrehen des Ventils nicht nur Luft, sondern später auch Wasser aus. Damit dies nicht ungehindert auf den Boden tropft oder an die Wand spritzt, geht es mit diesem Utensil sauberer zu.

 

Stabiler Entlüftungsschlüssel

Anzeige

Der kleine Griff an der Oberseite des Entlüftungsschlüssels erlaubt eine gute Nutzung bei der Entlüftung. Die Öffnung für den Ventilverschluss ist bereits auf die Standard-Heizkörper angepasst.

 

Praktischer Entlüftungsschlüssel

Anzeige

Dieses Modell überzeugt mit einer hochwertigen und stabilen Verarbeitung. Dabei ist der Entlüftungsschlüssel etwas anders aufgebaut als der Klassiker mit Flügelgriff. Der breite Griff an der Oberseite mündet in einen kompakten und kleinen Aufsatz für den Heizkörper.

 

Was ist ein Entlüftungsschlüssel und wofür wird er verwendet?

Die meisten Menschen bemerken ein Problem mit der Heizung erst, wenn sie eines Tages nicht mehr richtig heizt. Auch gluckernde Geräusche deuten darauf hin, dass es an der Zeit ist, die Heizkörper zu entlüften. Die gute Nachricht ist, dass es kein großes Problem ist, Heizkörper selbst zu entlüften.

Ein Entlüftungsschlüssel ist ein kleiner, silberfarbener Schlüssel, der normalerweise aus Edelstahl, Stahl oder Aluminium besteht. Im Zylinder des Schlüssels befindet sich eine Aussparung, die zu den Heizungsanschlüssen passt.

Die innere Form dieser Zylinder ist ganz unterschiedlich

  • vierkantig
  • sechskantig
  • dreikantig
  • rund

Mit einem Entlüftungsschlüssel wird Luft aus dem Heizsystem gelassen und so die Effizienz der Heizung erhöht. Sie sind auch nützlich, um überschüssige Luft aus anderen Systemen wie Wasserpumpen und Hydraulikanlagen zu entfernen.


Welche Arten Entlüftungsschlüssel gibt es?

Entlüftungsschlüssel gibt es in verschiedenen Formen und Größen, die jeweils für einen bestimmten Zweck bestimmt sind. Der gängigste Typ ist der L-förmige Schlüssel, der zum Öffnen und Schließen von Lüftungsöffnungen in Wänden und Decken verwendet wird.

Es gibt auch T-förmige Schlüssel, die zum Öffnen und Schließen von Öffnungen in Böden und Decken verwendet werden, und C-förmige Schlüssel, die zum Öffnen und Schließen von Öffnungen in Türen und Fenstern dienen.

Uns geht es in diesem Ratgeber aber nur um den Schlüssel für die Heizung. Dieser lässt sich auf das entsprechende Ventil passgenau aufsetzen und bedienen. Es ist nicht ratsam, einen beliebigen Entlüftungsschlüssel zu kaufen und dann zu hoffen, dass er zur Heizung passt. Vorher sollte man Rücksprache mit dem Heizungsmonteur nehmen und einen Blick auf das Bedienerheft werfen.


Was ist bei der Auswahl der Entlüftungsschlüssel zu beachten?

Bei der Auswahl spielt die Weite der Entlüftungsschlüssel eine Rolle – die Hersteller geben bei einem runden und bei einem Dreikantschlüssel den Durchmesser an. Im Vergleich dazu findet man zum Vierkantschlüssel die Länge und Breite – geläufig sind Modelle in 3 x 3 mm oder 8 x 8 mm.

Zu finden sind die passgenauen Maße der erforderlichen Schlüssel im Bedienheft der Heizung. Im Fachhandel gibt es auch Entlüftungsschlüssel mit weiteren zusätzlichen Features.


Wie benutzt man einen Entlüftungsschlüssel?

Bei einer Gasheizung ist ein regelmäßiger Austausch der Brennerdüse wichtig. Durch den Verbrennungsprozess entstehen Ablagerungen, die sich mit der Zeit auf der Düse festsetzen und so die Verbrennung beeinträchtigen. Die Folge: Die Heizung muss länger laufen, um die gewünschte Wärme zu erzeugen – und damit steigt auch der Energieverbrauch.

  • Ein Entlüftungsschlüssel ist ein Werkzeug, das verwendet wird, um überschüssige Luft aus der Heizung zu entfernen. Dies ist notwendig, um sicherzustellen, dass die Heizung effektiv arbeitet und keine Schäden verursacht.
  • Der Schlüssel wird in der Regel an einer Stelle angebracht, an der er leicht zugänglich ist, zum Beispiel an der Wand neben dem Heizkörper. Zu Beginn sollte man den Entlüftungsschlüssel öffnen, um sicherzustellen, dass keine Luft mehr in die Heizung gelangt.
  • Dann wird der Schlüssel geschlossen und die Heizung eingeschaltet. Nach einigen Minuten sollte die Luft aus der Heizung entfernt sein und die Heizkörper sollten warm werden. Wenn dies nicht der Fall ist, kann es notwendig sein, den Vorgang zu wiederholen.

Was kostet der Entlüftungsschlüssel?

Damit die Heizung richtig läuft und sich niemand an den kalten Tagen die Finger verbrennt, sollte sie regelmäßig entlüftet werden. Dazu braucht es den passenden Entlüftungsschlüssel, der meistens direkt beim Kauf der Heizung dabei ist.

Keine Sorge – wenn der Schlüssel verloren geht oder kaputt ist, kann er problemlos ersetzt werden. Denn einfach nachträglich kaufen kann man diesen Schlüssel in jedem Baumarkt oder online. Die Aussparung am Schlüssel muss auf den Anschluss des Heizkörpers passen. Die kleinen Schlüssel gibt es für unter fünf Euro zu kaufen und viele Modelle sind noch günstiger.

Ein Entlüftungsschlüssel kostet in der Regel nicht mehr als fünf Euro. Viele Modelle sind noch günstiger. Die Auswirkungen auf den Preis sind gering, egal, ob es ein Einzelner oder ein Set ist.


Den Entlüftungsschlüssel richtig aufbewahren

  1. Der Entlüftungsschlüssel gehört an einen sicheren Ort – damit er stets zur Hand ist. Außerdem verhindert die sorgfältige und sichere Aufbewahrung, dass er in die falschen Hände gerät und missbraucht wird.
  2. Jeder Nutzer sollte darauf achten, den Schlüssel regelmäßig zu überprüfen. Bei Anzeichen von Korrosion oder Verschleiß sollte der Schlüssel ersetzt werden.
  3. Der Schlüssel sollte nach seinem Gebrauch immer wieder an seinen Ursprungsort zurückgebracht werden. Auf diese Weise kann man sicherstellen, dass er für den nächsten Notfall bereit ist.

Eine halbe Umdrehung sollte ausreichen. Doch Vorsicht, beim Entlüften entweichen Luft und Feuchtigkeit, insofern sollte man nicht die Hände vor die Öffnung halten, um sich nicht zu verletzen.


Heizung entlüften ohne Entlüftungsschlüssel, so geht’s

Wenn der Entlüftungsschlüssel mal nicht zur Hand ist, kann das Ventil auch mit einer kleinen Zange oder einem Maulschlüssel geöffnet werden. Dazu sollte man die notwendige Übung und Fingerfertigkeit mitbringen, nur im Notfall auf die Werkzeuge zurückgreifen, wenn die Heizung mal nicht richtig warm wird.

In jedem Fall ist es immer die bessere Lösung, den passenden Schlüssel zur Hand zu haben, um keine unnötigen Risiken einzugehen. Ein erfahrener Berater ist zum Beispiel der Heizungsmonteur oder die Heizungsfirma, die mit der Wartung der Heizung betraut ist.


Schlussfolgerung zum Entlüftungsschlüssel

Der Entlüftungsschlüssel ist unverzichtbar für jede Heizung. Er dient zum Entlüften der Heizkörper und verhindert, dass sich Luft in den Heizkörpern ansammelt. Dadurch wird die Heizung effizienter und kann besser reguliert werden. Abschließend bleibt zu sagen, dass der Entlüftungsschlüssel ein einfaches, aber sehr nützliches Werkzeug ist, das in jeden Haushalt gehört.

DANKE FÜRS BEWERTEN

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 0 Stimmen
0

Ähnliche Vergleiche

Fenstersauger Fenstersauger
Fenstersauger sind für Menschen die Ordnung und Sauberkeit lieben mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Besonders in modernen Gebäuden mit großen ...
Taschenlampe Taschenlampe
Eine Taschenlampe ist ein tragbares elektrisches Gerät, das Licht erzeugt, indem es elektrische Energie in Lichtenergie umwandelt. Es ist eines ...

Werkzeug und Zubehör

Motorsense
Bunsenbrenner
Bügelbrettbezug
Schnellspanner

Recent

Ergonomischer Buntstift
Stumpenkerze
Aquarium
Lichtschalter