Gartentorschließer montieren

Montierter Gartentorschließer
4
Schwierigkeit: 
Kosten: 
Zeit: 
Aktualisiert am 16.08.2016
Offene Gartentore sind eine ganz besondere Einladung für Haustiere und Kinder, schnell mal auf eine unerlaubte Entdeckungsreise zu gehen. Abhilfe schafft nur ein gehöriges Maß an Disziplin – oder einfach ein Gartentorschließer! Dieses Projekt zeigt, wie die Montage eines solchen Gartentorschließers funktioniert. Dabei kommt aber kein Standard-Schließer zum Einsatz, sondern eine Eigenentwicklung, die Standard-Schließern weit überlegen ist. Warum, das erklären wir im nun folgenden Artikel!
Lange Romane sind nicht dein Ding? Dann schau Dir doch unser Video an!

Türschließer für das Gartentor

  • Offenes Gartentor
    zur Bildreihe
    © diybook | Ein offenes Gartentor lädt nicht nur Unbekannte dazu ein, ungehindert einzutreten, sondern ermöglicht es auch Haustieren und…
<>

Standard-Türschließer für das Gartentor funktionieren in aller Regel mit Hilfe von Federn. Durch diese Bauart bedingt, schlagen sie das Gartentor, je nach Vorspannung, ziemlich fest zu. Wird die Vorspannung aber veringert, sodass das Tor nicht mehr mit voller Wucht zuschlägt, hat das ebenfalls Folgen. Dann schließt nämlich das Tor meist gar nicht mehr, wenn es zuvor nur einen Spalt weit geöffnet wurde. So reicht die Federkraft einfach nicht aus. Ein Dilemma, das mit Standard-Türschließern nicht in den Griff zu bekommen ist. 

Daher haben wir uns daran gemacht, einen eigenen Türschließer zu entwickeln, der mit Hilfe pneumatischer Dämpfer arbeitet. Das stellt sicher, dass das Gartentor stets mit einer konstanten Geschwindigkeit schließt und selbst dann noch funktioniert, wenn es nur ein klein wenig geöffnet wurde. Bei dem in diesem Projekt dargestellten Türschließer handelt es sich aber um einen Prototyp. Die finale Version wird nicht nur ein klein wenig einfacher zu montieren, sondern auch in begrenztem Maße einstellbar sein.

Achtung: Wenn euch die Idee gefällt und ihr Interesse an einem solchen Schließer habt, schreibt uns doch eine Mail oder hinterlasst einen Kommentar. Wir freuen uns auf zahlreiches Feedback!

Werkzeug und Material

  • Prototyp eines Gartentorschließers
    zur Bildreihe
    © diybook | Die meisten im Handel verfügbaren Gartentorschließer arbeiten mit Federn, die das Tor entweder mit voller Wucht zuschlagen oder…
  • Montageposition des Gartentorschließers ermitteln
    © diybook | Bevor der Gartentorschließer montiert werden kann, muss zuerst die Montageposition ermittelt werden. Auf der Seite der…
<>

Für die Montage unseres Gartentorschließers werden die folgenden Werkzeuge benötigt: Ein Maßband, ein Hammer, ein Schraubendreher, ein Akkuschrauber mit 6-mm-Metallboher und ein Gabelschlüssel. Je nach Gartentor und Montageart sollte zusätzlich auch noch ein Betonbohrer samt Schlagbohrmaschine bereit stehen. Bei unserem Prototyp wird auch noch ein Winkelschleifer benötigt, um die Befestigungsschrauben einzukürzen.

Die Liste an Materialien fällt mit dem Türschließer noch um einiges kürzer aus. Denn sie ist damit bereits abgeschlossen!

Gartentorschließer einmessen

  • Montageposition des Gartentorschließers ermitteln
    zur Bildreihe
    © diybook | Bevor der Gartentorschließer montiert werden kann, muss zuerst die Montageposition ermittelt werden. Auf der Seite der…
  • Bohrlöcher markieren
    © diybook | Auf der Seite der Bänder werden mit einem Bleistift auch gleich die Bohrlöcher für die Montage markiert.
  • Länge des Schließers bei geöffnetem Tor markieren
    © diybook | Als nächstes wird das Gartentor geöffnet und die Länge des Schließers erneut auf das Gartentor übertragen.
  • Länge des Hubs bestimmen
    © diybook | Jetzt kann die Länge des Hubs, gegeben durch den Abstand der beiden Markierungen, bestimmt werden. Der Hub beträgt hier etwa 9…
<>

Am Beginn der Arbeiten steht wie so oft das Einmessen. Der Gartentorschließer wird auf der Seite der Bänder in einem Abstand von 7-10 cm angehalten. Aber Achtung: Dieser Abstand bestimmt die Schließgeschwindigkeit des Tores! Je weiter der Schließer von der Drehachse entfernt ist, umso schneller schließt das Tor. Liegt der Türschließer hingegen näher an den Bändern, schließt das Tor langsamer. Der Abstand darf jedoch nicht weniger als 4 cm betragen, da der Schließer sonst nicht mehr die Kraft entwickeln kann, um das Tor zu schließen.

Ist der Gartentorschließer einmal in Position, werden als erstes die Bohrlöcher des Montagewinkels auf der Seite der Bänder markiert. Danach wird die Länge des Schließers in dieser Montageposition am Türrahmen abgeschlagen – einmal bei geöffnetem Gartentor und einmal bei geschlossenem Gartentor. Der Abstand der eben gemachten Markierungen am Rahmen bestimmt den benötigten Hub des Schließers. Dieser beträgt in diesem Fall 9 cm und passt perfekt zum Hub des verwendeten Schließers. Aber keine Sorge, in der finalen Version des hier verwendeten Schließers wird man sich darüber keine Gedanken mehr machen müssen!

Gartentorschließer auf der Seite der Türbänder montieren

  • Löcher bohren
    zur Bildreihe
    © diybook | Ist die Montageposition einmal bestimmt, können auch schon die ersten Löcher gebohrt werden. Da die Montage auf der Bänderseite…
  • Dübel einsetzen
    © diybook | Nachdem die Löcher erstellt sind, werden passende Dübel eingesetzt. Je nach Untergrund kommen hierfür entweder Spreizdübel oder…
  • Gartentorschließer verschrauben
    © diybook | Jetzt kann der Gartentorschließer auf der Bänderseite montiert werden. Der Schließer ist bereits auf dem Winkel vormontiert,…
<>

Sind die Vorarbeiten vollständig abgeschlossen, können die ersten Bohrlöcher gesetzt werden. Da der Schließer hier an einem Betonpfeiler angebracht wird, müssen zwei Bohrlöcher mit einem Schlagbohrer und einem 6 mm dicken Betonbohrer erstellt werden. Sind die Löcher dann einmal gebohrt, müssen sie nur noch mit passenden Dübeln ausgestattet werden.

Danach kann auch schon der Montagewinkel des Türschließers verschraubt werden. Um sich über das Rosten der Schrauben keine Gedanken machen zu müssen, werden hierfür Edelstahlschrauben verwendet.

Gartentorschließer mit dem Gartentor verbinden

  • Vorspannung berücksichtigen
    zur Bildreihe
    © diybook | Danach kann die Montage des Gartentorschließers am Gartentor weitergehen. Wichtig ist es jetzt, ein paar Millimeter Vorspannung…
  • Bohrungen im Gartentor erstellen
    © diybook | Ist die Montageposition auch am Gartentor markiert, muss noch der Rahmen des Gartentors durchbohrt werden. Zum Einsatz kommt…
  • Unteres Loch aufbohren
    © diybook | Als nächstes wird das untere Loch auf 10 mm aufgebohrt.
<>

Der nächsten Schritt beim Einbau des Gartentorschließers ist die Montage des Schließers am Rahmen des Gartentors. Hierbei gibt es aber einen ganz wichtigen Punkt zu beachten: und zwar die Vorspannung! Damit der Schließer seine Funktion erfüllt, ist es wichtig, diesen mit einer kleinen Vorspannung zu montieren. Das bedeutet, dass die gemachte Markierung bei geschlossenem Gartentor um einige Millimeter (5-10 mm) in Richtung der Bänder verschoben wird. 

An dieser Position wird nun mit dem Akkuschrauber und einem 6 mm dicken Metallbohrer ein Loch durch den gesamten Rahmen gebohrt. Je nach Gartentor und Montageposition kann hier natürlich ebenfalls ein Montagewinkel zum Einsatz kommen. Dazu aber mehr in einem anderen Projekt! Ist das Loch einmal gebohrt, wird dieses auf der Unterseite des Rahmens auf 10 mm aufgebohrt.

  • Befestigungsschraube einsetzen
    zur Bildreihe
    © diybook | Danach kann die Befestigungsschraube von unten eingefädelt werden.
  • Befestigungsschraube fixieren
    © diybook | Fixiert wird die Schraube durch eine Mutter, die von oben auf die Schraube aufgedreht und festgezogen wird. Damit ist die…
  • Gartentorschließer montieren
    © diybook | Schon kann der Türschließer final montiert werden. Dazu wird das freie Ende des Schließers über die eben eingesetzte Schraube…
<>

Danach kann die Befestigungsschraube von unten in das Loch eingeführt und von oben mit einer Mutter fixiert werden. An dieser Stelle ist es ratsam, die Befestigungsschraube noch nicht ganz festzuziehen, sodass sie noch etwas Bewegungsspielraum hat. Denn das erleichtert das nachfolgende Einsetzen des Gartentorschließers, der bei der Montage ja etwas zusammengedrückt werden muss.

Ist dann die Befestigungsschraube einmal in den Schließer eingefädelt bzw. der Schließer auch auf dieser Seite montiert, kann die Befestigungsschraube mit Hilfe der Mutter endgültig festgezogen werden.

Gartentorschließer fixieren

  • Hutmuttern aufsetzen
    zur Bildreihe
    © diybook | Was jetzt noch fehlt, sind die Schraubenabdeckungen. Auf der Seite der Bänder kann die Hutmutter bereits aufgedreht werden, da…
  • Schraubenlänge markieren
    © diybook | Auf der Gartentorseite hingegen muss die Schraube noch eingekürzt werden. Dafür wird die benötigte Schraubenlänge mit einem…
  • Schraube ablängen
    © diybook | Danach kann die Schraube mit Hilfe eines Winkelschleifers abgelängt werden. Ein Schnitt und es ist auch schon erledigt.…
  • Hutmutter aufschrauben
    © diybook | Als letztes wird dann nur mehr die Hutmutter aufgeschraubt und die Montage des Gartentorschließers ist auch schon…
<>

Die nächsten Schritte sind relativ einfach. Denn als letztes fehlt eigentlich nur mehr das Aufsetzen der Hutmuttern. Die Hutmutter auf der Seite der Bänder kann ohne weitere Vorarbeiten aufgeschraubt werden. Auf der Seite des Gartentores muss bei diesem Prototyp die Schraube aber noch eingekürzt werden. 

Das gelingt mit dem Winkelschleifer. Die Schraube wird danach allerdings nicht entgratet. Das stellt sicher, dass die Hutmutter auch ohne Sicherung hält und sich nicht selbstständig löst. Festgezogen werden die Hutmuttern mit einem Gabelschlüssel.

Weitere Optimierungen

  • Optimierung mit einer Türdichtung
    zur Bildreihe
    © diybook | Damit das Tor beim Schließen, trotz konstanter Geschwindigkeit, auch etwas geräuschgedämmt ist, haben wir hier kurzerhand noch…
  • Türdichtung aufkleben
    © diybook | Anschließend kann dann ein passendes Stück Türdichtung aufgeklebt werden.
  • Schließblech nachfeilen
    © diybook | Da die Türdichtung natürlich 1-2 mm dick ist, passt jetzt die Ausnehmung im Schließblech nicht mehr zu 100%. Sie muss mit Hilfe…
<>

Wer besonders viel Wert auf ein leises Schließen des Gartentores legt, kann das Tor auch noch mit einer Türdichtung versehen. Bevor die Türdichtung aber angebracht wird, ist es notwendig, das Schließblech sorgfältig zu reinigen. Mit einem Montagereiniger gelingt das besonders gut. Anschließend wird dann nur mehr die Türdichtung aufgeklebt. Fast perfekt!

Denn durch die 1-2 mm dicke Türdichtung kann es jetzt sein, dass das Schließblech nicht mehr zu 100% passt und das Tor nicht mehr richtig schließt. Aber auch das ist kein Problem, denn dann wird das Blech einfach mit der Feile solange nachbearbeitet bis die Tür wieder perfekt schließt.

Ergebnis

  • Funktionstest
    zur Bildreihe
    © diybook | Natürlich darf jetzt auch ein Funktionstest nicht fehlen. Und siehe da, alles funktioniert wie geplant! Die Tür schließt selbst…
<>

Und dann ist es auch schon geschafft und der neue Gartentorschließer wurde erfolgreich montiert. Ein Probelauf zeigt, dass das Tor perfekt schließt, selbst dann, wenn das Tor nur ein Stück weit geöffnet ist. Am besten sieht man das aber in dem Video, das diesen Artikel begleitet. Also einfach mal reinschauen!

Wenn Du auch auf der Suche nach einem solchen Gartentorschließer bist, würden wir uns freuen, wenn Du uns eine E-Mail schreibst, oder diesen Artikel kommentierst. Wir freuen uns über Dein Feedback! Zwar dauert es noch ein klein wenig vom Prototyp zum verkaufsfertigen Produkt. Aber allzu viel Zeit sollte nicht mehr ins Land ziehen, bis auch Du von den Vorzügen dieses Modells profitieren kannst!

Offene Gartentore sind eine ganz besondere Einladung für Haustiere und Kinder, schnell mal auf eine unerlaubte Entdeckungsreise zu gehen. Abhilfe schafft nur ein gehöriges Maß an Disziplin – oder einfach ein Gartentorschließer! Dieses Projekt zeigt, wie die Montage eines solchen Gartentorschließers funktioniert. Dabei kommt aber kein Standard-Schließer zum Einsatz, sondern eine Eigenentwicklung, die Standard-Schließern weit überlegen ist. Warum, das erklären wir im nun folgenden Artikel!
  • Offenes Gartentor
    © diybook | Ein offenes Gartentor lädt nicht nur Unbekannte dazu ein, ungehindert einzutreten, sondern ermöglicht es auch Haustieren und Kindern, auf unerlaubte Entdeckungsreise zu gehen. Hierfür gibt es aber eine sehr einfache Abhilfe: nämlich einen Gartentorschließer!
  • Prototyp eines Gartentorschließers
    © diybook | Die meisten im Handel verfügbaren Gartentorschließer arbeiten mit Federn, die das Tor entweder mit voller Wucht zuschlagen oder, wenn die Tür nicht weit genug geöffnet wurde, gar nicht schließen. Daher haben wir uns daran gemacht, einen Gartentorschließer zu entwickeln, der hier Abhilfe schafft; der also die Tür mit konstanter Geschwindigkeit schließt und selbst dann noch funktioniert, wenn die Tür nur wenige Zentimeter offen steht.
  • Montageposition des Gartentorschließers ermitteln
    © diybook | Bevor der Gartentorschließer montiert werden kann, muss zuerst die Montageposition ermittelt werden. Auf der Seite der Torbänder sollte der Schließer einen Abstand von ca. 7-10 cm zu den Bändern haben. Denn das stellt die Funktion bei leicht geöffnetem Gartentor sicher. Im selben Zug wird auch gleich die Länge des Schließers am Gartentor markiert. Warum das notwendig ist, zeigen wir etwas später.
  • Bohrlöcher markieren
    © diybook | Auf der Seite der Bänder werden mit einem Bleistift auch gleich die Bohrlöcher für die Montage markiert.
  • Länge des Schließers bei geöffnetem Tor markieren
    © diybook | Als nächstes wird das Gartentor geöffnet und die Länge des Schließers erneut auf das Gartentor übertragen.
  • Länge des Hubs bestimmen
    © diybook | Jetzt kann die Länge des Hubs, gegeben durch den Abstand der beiden Markierungen, bestimmt werden. Der Hub beträgt hier etwa 9 cm und passt perfekt zur Hublänge des Schließers. Würde der benötigte Hub die Hublänge des Schließers überschreiten, müsste die Montageposition auf Seiten der Bänder etwas korrigiert werden, um den Hub so zu verkleinern.
  • Löcher bohren
    © diybook | Ist die Montageposition einmal bestimmt, können auch schon die ersten Löcher gebohrt werden. Da die Montage auf der Bänderseite in einem Betonpfeiler erfolgt, hilft hierbei ein Schlagbohrer mit Betonbohrer weiter. Die Lochgröße muss dabei nicht besonders stark ausfallen. Bohrlöcher von ca. 6 mm reichen in der Regel aus.
  • Dübel einsetzen
    © diybook | Nachdem die Löcher erstellt sind, werden passende Dübel eingesetzt. Je nach Untergrund kommen hierfür entweder Spreizdübel oder ganz einfach Allzweckdübel zum Einsatz.
  • Gartentorschließer verschrauben
    © diybook | Jetzt kann der Gartentorschließer auf der Bänderseite montiert werden. Der Schließer ist bereits auf dem Winkel vormontiert, sodass nur der Winkel festgeschraubt werden muss.
  • Vorspannung berücksichtigen
    © diybook | Danach kann die Montage des Gartentorschließers am Gartentor weitergehen. Wichtig ist es jetzt, ein paar Millimeter Vorspannung zu berücksichtigen, damit der Tüschließer am Ende die Tür auch ganz schließen kann. Ohne diese Vorspannung wäre das nämlich nicht sichergestellt. 5-10 mm reichen dafür aber ohne Weiteres aus. Zu groß sollte die Vorspannung allerdings auch nicht gewählt werden, da man sonst Gefahr läuft, den Hub so weit zu verkleinern, dass das Tor nicht mehr ganz geöffnet werden kann. Aber keine Angst, beim finalen Produkt wird das korrigierbar sein!
  • Bohrungen im Gartentor erstellen
    © diybook | Ist die Montageposition auch am Gartentor markiert, muss noch der Rahmen des Gartentors durchbohrt werden. Zum Einsatz kommt ein Metallbohrer mit einem Durchmesser von 6 mm. Durchbohrt wird dabei aber der ganze Rahmen!
  • Unteres Loch aufbohren
    © diybook | Als nächstes wird das untere Loch auf 10 mm aufgebohrt.
  • Befestigungsschraube einsetzen
    © diybook | Danach kann die Befestigungsschraube von unten eingefädelt werden.
  • Befestigungsschraube fixieren
    © diybook | Fixiert wird die Schraube durch eine Mutter, die von oben auf die Schraube aufgedreht und festgezogen wird. Damit ist die Montagevorrichtung des Gartentorschließers auch schon fertig!
  • Gartentorschließer montieren
    © diybook | Schon kann der Türschließer final montiert werden. Dazu wird das freie Ende des Schließers über die eben eingesetzte Schraube gestülpt. Hierfür ist jetzt natürlich ein wenig Kraft vonnöten, da der Gartentorschließer um die Vorspannung zusammengedrückt werden muss.
  • Hutmuttern aufsetzen
    © diybook | Was jetzt noch fehlt, sind die Schraubenabdeckungen. Auf der Seite der Bänder kann die Hutmutter bereits aufgedreht werden, da hier die Schraube werkseitig bereits auf die richtige Länge gebracht wurde.
  • Schraubenlänge markieren
    © diybook | Auf der Gartentorseite hingegen muss die Schraube noch eingekürzt werden. Dafür wird die benötigte Schraubenlänge mit einem Bleistift markiert.
  • Schraube ablängen
    © diybook | Danach kann die Schraube mit Hilfe eines Winkelschleifers abgelängt werden. Ein Schnitt und es ist auch schon erledigt. Entgratet wird der Schnitt dabei allerdings nicht. Das stellt sicher, dass sich die Hutmutter nicht von selbst wieder löst.
  • Hutmutter aufschrauben
    © diybook | Als letztes wird dann nur mehr die Hutmutter aufgeschraubt und die Montage des Gartentorschließers ist auch schon abgeschlossen!
  • Funktionstest
    © diybook | Natürlich darf jetzt auch ein Funktionstest nicht fehlen. Und siehe da, alles funktioniert wie geplant! Die Tür schließt selbst bei nur wenig geöffnetem Tor mit konstanter Geschwindigkeit. Perfekt! Besser sieht man das natürlich in unserem Video. Also einfach mal anschauen! Und da der Prototyp schon sehr gut funktioniert, freuen wir uns natürlich über euer Feedback. Könntet ihr so ein Teil gebrauchen?
  • Optimierung mit einer Türdichtung
    © diybook | Damit das Tor beim Schließen, trotz konstanter Geschwindigkeit, auch etwas geräuschgedämmt ist, haben wir hier kurzerhand noch eine Türdichtung angebracht. Dazu wird das Schließblech zuerst gründlich gereinigt.
  • Türdichtung aufkleben
    © diybook | Anschließend kann dann ein passendes Stück Türdichtung aufgeklebt werden.
  • Schließblech nachfeilen
    © diybook | Da die Türdichtung natürlich 1-2 mm dick ist, passt jetzt die Ausnehmung im Schließblech nicht mehr zu 100%. Sie muss mit Hilfe der Feile noch ein klein wenig nachgefeilt werden. Aber auch das ist kein Problem und am Ende schließt die Tür nicht nur mit konstanter Geschwindigkeit, sondern auch noch leiser als zuvor!
<>

Mit einem offenen Gartentor steht Haustieren und Kindern sprichwörtlich das Tor zur Welt offen. Und das ist nicht immer ohne Gefahren, wenn man bedenkt, dass dahinter oftmals gleich die Straße liegt. Aber wie kann ein offenes Gartentor verschlossen bleiben? Die Lösung hierfür ist denkbar einfach, denn mit einem Türschließer lässt sich das Problem leicht beheben!

Doch auch Türschließer bringen so manche Gefahr mit sich. So schließen die meisten Türschließer mit Hilfe einer Feder, so dass sie, je nach Einstellung, das Tor richtig stark zuschlagen. Nicht selten passiert es dabei, dass Kinder und Haustiere umgestoßen oder, noch schlimmer, von dem Tor eingeklemmt werden. Aber auch hierfür gibt es bald eine Lösung. So schließt der hier vorgestellte Prototyp eines Gartentorschließers das Gartentor nicht nur mit konstanter Geschwindigkeit. Er schließt das Tor auch dann, wenn dieses nicht ganz geöffnet wurde. Klingt perfekt, oder? Im nachfolgenden Video zeigen wir daher sowohl die Montage dieses Prototyps als auch seine Funktion nach erfolgreichem Einbau.

Wenn Du Interesse an diesem Torschließer hast, zögere nicht, uns Fragen zu stellen. Wir freuen uns über jedes Feedback und alle Anregungen!

Offene Gartentore sind eine ganz besondere Einladung für Haustiere und Kinder, schnell mal auf eine unerlaubte Entdeckungsreise zu gehen. Abhilfe schafft nur ein gehöriges Maß an Disziplin – oder einfach ein Gartentorschließer! Dieses Projekt zeigt, wie die Montage eines solchen Gartentorschließers funktioniert. Dabei kommt aber kein Standard-Schließer zum Einsatz, sondern eine Eigenentwicklung, die Standard-Schließern weit überlegen ist. Warum, das erklären wir im nun folgenden Artikel!
Werkzeuge: 
Maßband
Maßband
Das Maßband, auch Messband oder Bandmaß genannt, ist die flexibel bewegliche Alternative zum Zollstock. Oftmals ist auch von einem Rollmeter die Rede, obwohl das Maßband durchaus nicht nur einen Meter, sondern auch 10 - 100 Meter lang sein kann.
Schraubendreher / Schraubenzieher
Schraubendreher / Schraubenzieher
Schraubenzieher, oder fachlich korrekt Schraubendreher, sind die Klassiker unter den Werkzeugen. Im heutigen Haushalt darf dieses Werkzeug nicht fehlen.
Hammer, Schlosserhammer, Universalhammer
Hammer, Schlosserhammer, Universalhammer
Es ist an der Zeit, dass mal wieder jemand zeigt, wo hier der Hammer hängt. Gerne übernehmen wir diesen Job! Jeder kennt den Hammer als wichtigstes Werkzeug, das auf jeden Fall zu Hause vorhanden sein sollte. Denn ohne ihn kommt kein Nagel in die Wand.
Akkuschrauber
Akkuschrauber
Der Akkuschrauber, von manchen gemeinhin in der Funktion auch fälschlicherweise mit einer Bohrmaschine gleichgestellt, wird für kleinere und immer wiederkehrende Schraubarbeiten eingesetzt.
Metallbohrer (HSS)
Metallbohrer (HSS)
Rein äußerlich repräsentieren Metallbohrer den typischen Bohraufsatz ohne hervorstechende Merkmale. Ihr Gebrauch ist allerdings nicht so unkompliziert, wie es zunächst scheinen mag. Was es alles zu beachten gilt und was einen guten Metallbohrer ausmacht, zeigt die folgende Übersicht.
Schlagbohrmaschine (Bohrmaschine)
Schlagbohrmaschine (Bohrmaschine)
Eine Schlagbohrmaschine gehört zur Grundausstattung aller Heimwerker, die gelegentlich in Mauerwerk oder anderen festen Materialien bohren wollen. Da sich das Schlagwerk abschalten lässt, kann die Schlagbohrmaschine universell für alle Bohrarbeiten eingesetzt werden.
Betonbohrer
Betonbohrer
Der Betonbohrer bringt einen Meißelkopf aus Hartmetall zum Einsatz und macht so selbst härtesten Beton schwach. Allerdings gibt es einige Grundregeln zu beachten. Denn Betonbohrer ist nicht immer gleich Betonbohrer.
Winkelschleifer / Trennschleifer / Flex
Winkelschleifer / Trennschleifer / Flex
Viele Namen, aber nur ein Gerät: Man kennt es als Winkelschleifer, Trennschleifer, Flex und unter einigen anderen umgangssprachlichen Begriffen. Immer handelt es sich dabei lediglich um ein elektrisch angetriebenes Werkzeug mit rotierender Schleifscheibe.
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Verwandte Anleitungen

Kommentare

Sieht gut aus euer Türschließer.
Kann man das Funktionsprinzip erfahren?
Mittels Gasdruckdämpfer sollte das möglich sein.

LG Martin

Hallo Martin, ja mit der Basis hast Du recht. Das trickreiche ist es allerdings die richtige Balance zwischen der Kraft und der Schließgeschwindigkeit zu finden. Da sind wir selber noch am probieren. Viele Grüße!

Hallo, bitte senden sie mir doch eine Material bzw. Stückliste. Ich möchte diesen Schliesser für mein Zauntor bauen.
Tolle Idee.
Ich bitte um Antwort
viele Grüsse, Martin Kochalski

Hallo,
wir sind ein Metallbaubetrieb und wollten gerne so einen Torschließer kaufen. Können Sie uns einen Preis nennen? Lieferzeit?
Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan Löhr

Hallo
Super Sache !!
Kann man so ein Schließer auch bei Ihnen kaufen habe Interesse
Mit freundlichen Grüßen

Luigi Alemanno

Hallo Luigi, vielen Dank fpr Deine Nachricht. Mittlerweile haben wir den Prototypen funktional und optisch verbessert und sind auch schon bald bereit für die Vermarktung und den Verkauf. Mehr Infos kommen dann per Mail. Viele Grüße

Super Idee. Genau das Prinzip brauche ich. Wie teuer ist der Schließer?

Hallo Udo, unser Schließer (Optisch und funktional überarbeitet) kommt auf 69,90 exkl. Versand. Derzeit lagernd ist ein Schließer für mittelschwere bis schwere Tore. Der andere Schließer für leichte bis mittelschwere Tore ist derzeit leider vergriffen. Die Lieferzeit beträgt derzeit bei ca. 6 Wochen. Vielen Dank für Dein Interesse und viele Grüße!

ich wäre an dem Kauf eines Schließers für ein leichtes Tor interessiert.
Könnt hier mir einen Händler nennen der diesen Schließer verkauft????
Liebe Grüße
franz

Hallo Franz, mehr Informationen zum Schließer findes Du unter: http://gartentorschliesser.com/ Beziehen kannst Du Ihn unter diesem Link: https://schraub-doc.at/gts-120170001-gartentorschliesser-120170 . Viele Grüße

Hallo wo kann ich diesen Schliesser bestellen und wie lange gelten die Garantiebedingungen?

Hallo Roger, die Garantiebestimmungen sind wie üblich 1 Jahr Garantie und zwei Jahre Gewährleistung. Schreib uns doch ans Office, dann können wir alles weitere besprechen. Viele Grüße und Danke für Dein Interesse!

Hallo
Habe mir auf youTube das Video mit dem Türschließer angesehen. Gefällt mir sehr diese Idee.
Würde 2 Stück davon benötigen. Konnten sie mir mitteilen ob der Erwerb möglich ist bzw. die damit verbundenen Kosten.
Danke. Lg

Hallo Ewald,

Es freut mich, dass Dir die Idee gefällt. Das Produkt ist mittlerweile fertig gestellt. Die Homepage mit Link zum Shop findest Du auf https://gartentorschliesser.com. Von den Kosten her belaufen sich die Schließer auf je 125 €. Gerne aber kannst Du auch den YouTube Rabatt-Code eingeben. Sollte funktionieren. Wenn nicht schreib uns einfach eine kurze Mail.

Beste Grüße

Hallo,
würde gerne einen solchen Türschließer für meine Holzcarporttür käuflich bei ihnen erwerben wollen! Die Tür ist ca. 2x1m groß mit einem Gewicht von ca. 70 - 80 kg schwer und mit drei Schwerlastscharnieren befestigt. Zu welchen Preis wird dieser neu überarbeiteter Schließer bei ihnen vertrieben, melden sie sich Ihrerseits zurück - Danke.
MfG Hollad

Hallo Holland, das sollte eigentlich gehen. Alle Infos und einen Link zum Shop findest Du auf: http://gartentorschliesser.com/. Beste Grüße

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.