Unser Luftreiniger Vergleich

Luftreiniger

Viele Menschen atmen tagtäglich verschmutzte Luft ein, ohne es zu wissen, denn auch die Luft in unseren Wohnungen und Häusern ist oft viel schlechter, als wir denken. Staub, Pollen, Schimmelpilze und andere allergene Stoffe können die Luftqualität dramatisch beeinträchtigen. Die Folge davon sind Atemwegserkrankungen, Allergien oder Reizungen der Lunge. Ein Luftreiniger im Haus kann helfen, die Qualität der Raumluft zu verbessern und so die Gesundheit zu fördern.

Die besten Luftreiniger

Leistungsstarker Luftreiniger durch kombinierte Filterung in drei Schichten

Anzeige

Ein Luftreiniger der neuesten Generation. Er entfernt 99,5 Prozent aller Partikel aus der Luft und sorgt so für eine optimale Raumluftqualität. Das Gerät ist besonders leistungsstark und kann Räume bis zu 49 m² effektiv reinigen. Das Luftqualitäts-Farbfeedback zeigt jederzeit die aktuelle Qualität der Raumluft an.

 

Effektiver Luftreiniger für höchste Ansprüche

Anzeige

Dieser Luftreiniger bietet einen effektiven Schutz vor Schadstoffen in der Luft. Er verfügt über einen H13 HEPA-Luftfilter, der 99,97 % der Allergene, Schimmelpilze, Staub und Pollen aus der Luft entfernt. Zusätzlich hat er einen Luftqualitäts-Feedback-Sensor, der die Luftqualität kontinuierlich überwacht und automatisch anpasst. Ein idealer Reiniger für Raucherzimmer und andere Räume mit hohen Schadstoffgehalten.

 

Optimaler Luftreiniger für gesunde Luft in kurzer Zeit

Anzeige

Dieser platzsparende Luftreiniger ist ideal für große Räume bis zu 79 m². Er hilft, die Luft sauber und frisch zu halten und entfernt effektiv Pollen, Staub, Viren und Allergene aus der Luft. Er verfügt über drei Geschwindigkeitsstufen und einen Sleep-Modus.

 

Luftreiniger mit Turbo-Power für überragende Reinigungsleistung

Anzeige

Professioneller Luftreiniger für Räume mittlerer Größe. Er bietet eine Filterleistung von 99,99 %. Ein HEPA-Filter und der Aktivkohlefilter sorgen für ein optimales Raumklima und beseitigen allergene Stoffe, Gerüche und Feinstaub aus der Luft.

 

Leistungsfähiger Luftreiniger zu einem unschlagbaren Preis

Anzeige

Ein hochwirksamer Luftreiniger, der zuverlässig Schadstoffe, Allergene, Pollen, Rauch und Gerüche entfernt. Bestens geeignet auch für Haushalte mit Haustieren. Der Luftreiniger ist ideal für Räume mit einer Größe von 23 bis zu 40 m².

 

Extrem leistungsstarker Luftreiniger für große Räume

Anzeige

Ein kraftvoller Luftreiniger, der mit einem H13 HEPA-Luftfilter ausgestattet ist und vor Schimmel, Rauch, Staub und Tierhaaren schützt. Eine Reichweite von bis zu 65㎡ machen ihn zu einem perfekten Begleiter für Haushalte mit Allergikern. Mit vier Gebläsestufen und Timerfunktion. Im Schlafmodus beträgt der Geräuschpegel nur 24 dB.

 

Kompakter Luftreiniger für kleine Räume

Anzeige

Dieser Luftreiniger verfügt über drei Reinigungsstufen bestehend aus Vorfilter, Aktivkohlefilter und HEPA Filter. Dadurch entfernt er effektiv alle Arten von Schadstoffen und sorgt so für saubere und frische Luft. Das LCD-Display zeigt den Aktivitätsgrad des Filters an. Der Sleep-Mode sorgt für einen ruhigen Betrieb bei niedriger Lautstärke und schaltet sich automatisch nach 8 Stunden aus.

 

Effizienter Luftreiniger mit adaptivem Auto-Modus

Anzeige

Der ideale Luftreiniger für Räume bis zu 20 m². Er reinigt die Luft effektiv von Staub, Schimmel, Pollen und anderen Partikeln. Die Luftqualitätsanzeigelampe zeigt die aktuelle Qualität der Luft an. Der Auto-Modus passt die Reinigungsleistung automatisch an die aktuellen Bedingungen an und die SilentAir-Technologie sorgt für einen leisen Betrieb.

 

Wirkungsvoller Luftreiniger mit 360° Reinigungsfunktion

Anzeige

Dieser Luftreiniger ist besonders gut für Schlafzimmer und kleine Räume bis zu 30 m² geeignet. Er hat einen dreistufigen HEPA-Filter, der wirkungsvoll Staub, Rauch und Pollen entfernt und damit ideal für Allergiker ist. Ausgestattet mit Geräuschreduzierung und LED-Licht als Nachtlicht.

 

Luftreiniger – was ist das eigentlich?

Luftreiniger sind elektronische Geräte, die die Luft in einem geschlossenen Raum filtern. Indem sie Schadstoffe wie Staub, Pollen, Schimmelpilze, Bakterien und Viren aus der Luft entfernen, sorgen sie damit für ein gesundes Raumklima. Die meisten Geräte funktionieren nach dem Prinzip der Adsorption: Hierbei bleiben die Schadstoffpartikel an einem Adsorbens (etwa Aktivkohle) haften und werden so aus der Luft gefiltert. Andere Reinigungsmethoden sind unter anderem Elektrostatik oder UV-C-Strahlen.


Welche Arten von Luftreinigern gibt es?

Die am häufigsten verwendeten Luftreiniger sind Ionisatoren, Aktivkohlefilter und HEPA-Filter

  1. Ionisierende Luftreiniger verwenden elektrische Felder, um Schadstoffe aus der Luft zu entfernen. Dabei lagern sich negativ geladene Ionen an positiv geladene Staubpartikel an, sodass größere Partikel entstehen, die dann zu Boden fallen. Ionisatoren sind sehr effektiv bei der Beseitigung von Bakterien, Pollen und Schimmelpilzen.
  2. Bei Aktivkohle-Luftreinigern wird die Raumluft durch porösen Kohlenstoff geleitet, wobei sich bestimmte Schadstoffe in den Poren des Kohlenstoffs festsetzen. Aktivkohlefilter helfen bei der Beseitigung von Gerüchen, Bakterien und Viren.
  3. HEPA-Luftreiniger verwenden einen hocheffizienten Partikelfilter, um Schadstoffe aus der Luft zu entfernen. Der Luftstrom wird am Filter vorbeigeleitet, wobei kleinste Partikel von den Fasern angezogen werden und daran haften bleiben. Sie werden überwiegend für die Beseitigung von Staub, Pollen und Milben eingesetzt.

Für wen ist ein Luftreiniger geeignet?

Besonders Menschen, die unter Asthma und Allergien leiden, profitieren von einem Luftreiniger in den eigenen vier Wänden. Ob Polen, Milben oder Staub – mit dem richtigen Modell können sie ihre individuellen Bedürfnisse abdecken und sich zu Hause wohlfühlen. Auch Menschen, die empfindlich auf Tierhaare reagieren, schätzen die Pluspunkte eines Luftreinigers. Der filtert die besonders feinen Tierhaare, die in der Raumluft schweben.

Andere möchten sich und ihrer Gesundheit etwas Gutes tun und sich vor Schimmelpilzsporen und Feinstaub in der Luft schützen. Forscher der Universität Mainz haben festgestellt, dass bei jedem Atemzug ein bis zehn Sporen in den Körper gelangen. Allerdings ist die Menge an Sporen, die aufgenommen werden, harmlos – vorausgesetzt, der Schimmel vermehrt sich nicht. Im Gegensatz dazu ist Feinstaub deutlich gefährlicher: Die Partikel sind kleiner als zehn Mikrometer und gelangen dadurch leicht in die Atemwege, das Blut oder sogar die Organe. In Wohnungen ist er oft in größerer Konzentration zu finden als im Freien.


In welchen Räumen sollte ein Luftreiniger stehen?

Luftreiniger sollten dort stehen, wo sich viele Menschen aufhalten und wo es eine hohe Konzentration an Schadstoffen gibt, weil die meiste Zeit die Fenster geschlossen sind. Dazu gehören unter anderem Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer und natürlich auch Büroräume. Auch in Räumen, in denen es häufig zur Geruchsbelästigung kommt, wie der Küche oder dem Badezimmer, ist ein Luftreiniger sinnvoll.


Welche Kriterien sind beim Kauf eines Luftreinigers zu beachten?

Inzwischen gibt es viele unterschiedliche Modelle von Luftreinigern auf dem Markt, die sich in ihrem Preis, der Ausstattung und der Qualität teilweise stark voneinander unterscheiden. Vor dem Kauf sollte man sich daher gut informieren und verschiedene Kriterien gegeneinander abwägen.

  • An erster Stelle steht die Entscheidung, welcher Typ Luftreiniger es sein soll. Denn es gibt sowohl Standluftreiniger als auch portable Luftreiniger. Standluftreiniger sind in der Regel leistungsstärker als tragbare Luftreiniger und haben daher auch einen höheren Preis. Sie eignen sich jedoch nicht für alle Räume und sollten daher nur in Räumen verwendet werden, in denen die Luftqualität ein Problem ist. Tragbare Luftreiniger sind kleiner und leichter und können daher problemlos von Raum zu Raum transportiert werden. Sie sind besonders als Ergänzung zum regelmäßigen Lüften sinnvoll.
  • Wer sich für den Kauf eines Luftreinigers interessiert, sollte die ungefähre Größe des Raumes kennen, in dem er verwendet werden soll. Die meisten Hersteller geben an, für welche Raumgröße ihr Produkt geeignet ist. Der Luftreiniger sollte unbedingt den gesamten Raum abdecken können. Aber auch wer etwa einen kleinen Raum mit einem großen Luftreiniger reinigen möchte, wird unter Umständen mit dem Ergebnis unzufrieden sein.
  • Ausschlaggebend ist auch die Art des Filters, der verwendet wird. Die häufigsten Filtertypen, deren Funktionsweise und welche Schadstoffe sie vorrangig filtern, haben wir bereits weiter oben beschrieben. Wer sich unsicher ist, welcher Filtertyp am besten geeignet ist, sollte sich an einen Fachmann wenden.
  • Wichtig ist auch, dass der Luftreiniger einfach zu bedienen ist. Bei allen Filtersystemen muss regelmäßig der Filter ausgewechselt werden. Wie das genau funktioniert, ist vom jeweiligen Modell abhängig.
  • Weitere Kriterien sind insbesondere die Lebensdauer der verwendeten Filter, wie hoch der Stromverbrauch ist und ob der Luftreiniger leise im Betrieb ist.

Was kostet ein Luftreiniger?

Die Preise für Luftreiniger variieren je nach Modell und Hersteller. Grundsätzlich kann man sagen, dass Luftreiniger mit einer höheren CADR-Rate (Clean Air Delivery Rate) in der Regel auch etwas teurer sind. Die CADR ist ein Maß für die Leistungsfähigkeit eines Luftreinigers und gibt an, wie effektiv er Schadstoffe aus der Luft filtert.

Mittlerweile gibt es sowohl bei den Standluftreinigern als auch bei den portablen Luftreinigern preiswerte Modelle ab ungefähr 50 EUR, die hervorragende Arbeit leisten. Die meisten Luftreiniger bewegen sich in einem mittleren Preissegment von circa 120 bis 200 EUR.


Schlussfolgerung zu Luftreinigern

Luftreiniger werden immer beliebter und das aus gutem Grund. In einer Zeit, in der bereits viele Menschen an Allergien und Atemwegserkrankungen leiden, sorgen sie für ein gesünderes Raumklima und entfernen Staub, Schadstoffe und Gerüche aus der Luft. Dadurch tragen sie auch bei gesunden Menschen zur Vorbeugung vor Atemwegsinfektionen bei.

Insgesamt sind Luftreiniger eine Investition in das Wohlbefinden und die Gesundheit, die sich lohnt.

 

DANKE FÜRS BEWERTEN

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 0 Stimmen
0

Ähnliche Vergleiche

Sprinkler Sprinkler
Sprinkler sind in vielen verschiedenen Ausgaben erhältlich. Neben den typischen, an einen Gartenschlauch angeschlossenen Produkten, welche man ...
Elektrischer Gurtwickler Elektrischer Gurtwickler
Rollläden sind ein wesentlicher Bestandteil des Einrichtungsstils vieler Häuser und Wohnungen. Sie dienen nicht nur dazu, die Räume vor zu ...

Sicherheit

Rollgerüst
Arbeitshandschuh
Milbensauger
Kinderwagenkette

Recent

Trockenbrennstoff
Staubsaugerbeutel
Keramikheizung
Standtrockner