Let‘s get it done!

diybook.de


WERKZEUG UND MATERIAL FÜR INSTALLATEURE


Feuchtigkeitsabdichtung für die Verbundabdichtung

Wasser findet bekanntlich immer einen Weg. Gerade in Nassräumen muss daher für eine ordentliche Abdichtung gesorgt werden. Eine solche Abdichtung ist auch unter dem Namen Verbundabdichtung bekannt und wird unter anderem durch das Auftragen einer Feuchtigkeitsabdichtung hergestellt.
  • Dichtfolie
    © diybook | 1-K Dichtfolie zur sofortigen Verarbeitung. Die Gebindeeinheit von 6 - 7,5 kg reicht in der Regel für einen Duschbereich aus.
<>

Anwendungsbereiche

Materialien zur Feuchtigkeitsabdichtung sind Dichtfolien, 2k-Abdichtungen oder aber Dichtschlämme. Sie sind fester Bestandteil der Verbundabdichtung. Dabei ist die Verbundabdichtung in Nassräumen wie Bädern grundsätzlich vorgeschrieben, wird aber selbst vom Profi oftmals wegrationalisiert. Denn zum einen kosten die Materialien Geld und zum anderen wird die Bauzeit durch das Abdichten noch verlängert. So werden aus zwei erforderlichen Anstrichen vielleicht einer und der Fußboden samt Sockel wird zur Gänze vernachlässigt. Eine korrekte Abdichtung ist aber essentiell, um Wasserschäden in und um die eigenen vier Wänden nachhaltig zu vermeiden. 

Mit der Feuchtigkeitsabdichtung behandelt werden Böden unter Fliesen und Platten im Innen- wie im Außenbereich, in Bädern, Duschentassen, Balkonen und Terrassen. 

Material

Feuchtigkeitsabdichtungen werden entweder auf Zement- oder Kunstharzbasis hergestellt. Die Feuchtigkeitsabdichtung auf Dispersionsbasis ist für die Verbundabdichtung heute nicht mehr zugelassen. Alternativ gibt es auch Entkopplungsbahnen, die zur Verbundabdichtung herangezogen werden können. Je nach Produkt werden die Feuchtigkeitsabdichtungen gerollt, gespachtelt oder gestrichen. Fertigen Dichtfolien sind dabei meist nur für den Einsatz im Innenbereich geeignet. 2k-Abdichtungen oder aber zementäre Produkte können dagegen meist auch im Außenbereich eingesetzt werden.

Für eine sachgemäße Abdichtung werden die Feuchtigkeitsabdichtungen oft gemeinsam mit ergänzenden Produkten wie Abdichtbändern, Manschetten und vorgefertigten Innen- bzw. Außenecken verarbeitet. 

Qualitätsunterschiede

Qualitätsunterschiede gibt es bei der Feuchtigkeitsabdichtung vor allem im Bezug auf die Verarbeitung. Wichtige Kriterien sind dabei oftmals, wie sich die Produkte verarbeiten lassen bzw. wie lange sie zum Trocknen benötigen, bevor mit der Arbeit fortgefahren werden kann.

Preis

Der Preis einer Feuchtigkeitsabdichtung hängt vom benötigten Produkt ab. So sind Dichtfolien und Dichtschlämme für 4,2 bis 7,5 Euro/ kg zu beziehen. 2k-Abdichtungen sind mit ca. 10 Euro/ kg aber fast doppelt so teuer. 

Unsere Empfehlung

Für die Verbundabdichtung in den eigenen vier Wänden empfehlen wir die Verwendung von fertigen Dichtfolien als Feuchtigkeitsabdichtung. Diese sind nicht nur relativ preiswert, sondern auch sehr einfach zu verarbeiten. Wichtig ist, dass nur ein System zum Einsatz kommt, vom Mischen von Materialien verschiedener Hersteller raten wir dringend ab.

Fliese auf Fliese verlegen: Das Verfliesen einer Dusche
Fliese auf Fliese verlegen: Das Verfliesen einer Dusche Fliese auf Fliese verlegen spart Zeit, Geld und viel Dreck. Diese Anleitung zeigt, worauf es beim Fliesen auf Fliesen in der Dusche ankommt.
Dusche abdichten - Die Verbund-Abdichtung in der Dusche
Dusche abdichten - Die Verbund-Abdichtung in der Dusche Anleitung zum Dusche-Abdichten! Die richtige Verbund-Abdichtung der Dusche liegt nicht nur im eigenen Interesse, sie ist auch vorgeschrieben.
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.