Dolce Gusto - Wasser läuft aus dem Kapselhalter

Dolce Gusto Maschine - Das Wasser läuft an der Kapsel vorbei
4.65
Schwierigkeit: 
Kosten: 
Zeit: 
Aktualisiert am 03.03.2016
Kaffeemaschinen sind in der Regel relativ robust - die eine oder andere Schwachstelle ist aber fast immer vorhanden. So auch schnell bei der Dolce Gusto: Wasser läuft aus dem Kapselhalter. Das Wasser rinnt neben der Kapsel aus, anstatt durch die Kapsel zu fließen. Aber keine Sorge, der Wassertank ist dabei nicht undicht und dem Problem ist in der Regel selbst Herr zu werden. Deshalb zeigen wir hier, was zu tun ist, wenn die geliebte Dolce Gusto keinen Kaffee mehr braut, sondern stattdessen ihre Kapseln wäscht.
Lange Romane sind nicht dein Ding? Dann schau Dir doch unser Video an!

Dolce Gusto: Wasser läuft aus dem Kapselhalter

  • Kapselhalter entfernen
    zur Bildreihe
    © diybook | Noch mit Schlaf in den Augen freut man sich auf die Dolce Gusto und Wasser läuft aus. Wenn das Wasser aus dem Kapselhalter…
  • Blick auf die Diffuser-Platte
    © diybook | Jetzt wird der Griff der Dolce Gusto betätigt und die Problemstelle wird sichtbar. Es handelt sich dabei um die Diffuser-Platte…
<>

Das Problem des undichten Kapselhalters ist leider gar nicht so selten. Man freut sich am Morgen auf die Dolce Gusto und Wasser läuft aus dem Kapselhalter. Ärgerlich! Die Maschine muss dafür  auch noch gar nicht so alt sein. Schuld an all dem ist in den meisten Fällen der Kalk.

Oft wird es anfangs aber gar nicht bemerkt, da nur wenig Wasser am Kapselhalter vorbeiläuft. Wird das Wasser mehr und steht einmal eine Wasserlacke unter der Dolce Gusto-Maschine, wird oft an der falschen Stelle gesucht. So glaubt man meist  zuerst, dass der Wassertank undicht wäre. 

Verursacher der ganzen Misere aber ist der Diffusor oder die Diffuser-Platte. Wird der Kapselhalter entfernt, sieht man, welche gemeint ist. Es geht um die Platte mit der Nadel. Diese dichtet die Kapsel eigentlich ab, sodass das Wasser durch den Kaffee gedrückt wird und nicht an der Kapsel vorbei. Wir zeigen die Reinigung bzw. den Tausch dieser Platte anhand einer Dolce Gusto Creativa von Krups - KP2600. Dies ist bei anderen Modellen wie der Piccolo aber ebenso möglich.

Diffusor-Platte entfernen

  • Platte entfernen mit Metalldorn
    zur Bildreihe
    © diybook | Um die Platte auszubauen, gibt es eine vom Hersteller vorgesehene Öffnung an der Stirnseite der Platte. Wird ein Metalldorn…
  • Diffuser-Platte mit Schraubendreher entfernen
    © diybook | Gelingt das Abnehmen der Platte mit dem Metalldorn nicht, so hilft ein kleiner Schlitzschraubendreher. Dieser wird genau unter…
  • Verkalkte Diffuser-Platte
    © diybook | Oh je, ob das wieder sauber wird? Das sieht nicht mehr so gut aus. Die Nadel ist total verstopft und mit der Dolce Gusto…
<>

Ist es einmal so weit, dass das Wasser ausschließlich außen um die Kapsel läuft, wird jeder Versuch, die Maschine zu entkalken, fehlschlagen. Denn zuerst muss die Diffuser-Platte ausgebaut und gereinigt bzw. gesondert entkalkt werden.

Dazu wird zunächst der Hebel der Dolce Gusto heruntergedrückt. Bei genauer Betrachtung befindet sich an der Vorderseite ein kleines Loch. Wird in dieses Loch ein fester Draht eingeführt, so sollte sich die Platte sehr einfach lösen lassen.

Hinweis: Bei massiver Verkalkung rührt sich allerdings meist nichts mehr. Bleibt nur das Aushebeln mit dem Schraubendreher. Das geht einfach und es klappt. Auch wird dadurch nichts kapputt, sofern am richtigen Punkt angesetzt wird - nämlich genau hinter dem Loch. Ein kurzes Hebeln und die Platte ist gelöst.

Reinigen und entkalken

  • Ab ins Entkalkungsbad
    zur Bildreihe
    © diybook | Die Platte wird 20-30 Minuten in Entkalkungsmittel eingelegt. Der Entkalker wird dazu maschinengerecht mit 0,5 Liter Wasser…
  • Platte reinigen
    © diybook | Danach wird die Platte aus dem Entkalkungsbad genommen und gut gereinigt. Zusätzlich wird der Kalk auf der Rückseite mit dem…
  • Diffusor Platte einsetzen
    © diybook | Um die Diffusor Platte wieder einzusetzen, wird die Nut der Platte in die Nase am hinteren Zapfen in der Maschine eingefädelt…
  • Platte einsetzen und Maschine entkalken
    © diybook | Nachdem Entkalken der Platte ist jetzt auch die Dolce Gusto mit dem Entkalken dran. Der Entkalker wird in die Maschine gefüllt…
<>

Sieht die gelöste Diffuser-Platte wie auf unserem Bild aus, ist sie massiv verkalkt. Auch die Nadel ist zu 100% verstopft. Da hilft nur entkalken und reinigen!

In ein Küchengefäß wird dazu Kaffeemaschinen-Entkalker mit einer entsprechenden Menge an Wasser (meist 0,5 l) vermengt. Die Platte wird darin 20 Minuten eingelegt und anschließend gereinigt. Der Bereich um die Nadel ist zwar der wichtigste, es empfiehlt sich dennoch, die gesamte Platte gut zu reinigen. Rückseitig kann auch ein Schraubendreher beim Abkratzen des Kalks helfen. Mit der Reinigungsnadel von Dolce Gusto wird auch die Nadel wieder durchgängig gemacht. 

Zum Einsetzen wird der Kapselheber wieder nach unten gedrückt. Danach wird die Platte zuerst hinten eingeschoben und dann vorne nach oben gedrückt. Das sollte ohne Widerstand und relativ leicht gehen. Ist das geschafft, ist die gesamte Maschine entkalkt. 

Tipp: Ist die Platte nicht mehr zu retten, kann diese natürlich als Ersatzteil bestellt werden, z.B. bei Amazon: PLAQUE DIFFUSEUR (référence MS-622718). Die Kosten belaufen sich auf ca. 10 € ohne Versandkosten.

Platte wieder einsetzen und Kaffee genießen

  • Endlich wieder Kaffee
    zur Bildreihe
    © diybook | Hurra! Das Wasser läuft wieder durch die Kapsel! Vom Wasser, das um den Kapselhalter läuft, oder einer undichten Maschine ist…
<>

Fertig! Die Dolce Gusto ist endlich dicht und das Wasser fließt wieder durch die Kapseln, anstatt außen vorbei. Endlich gibt es wieder Kaffee und der nächste Morgen kann kommen!

Hinweis: Keine Panik, wenn direkt nach dem Entkalken noch ganz wenig Wasser um die Kapseln fließt. Auch wir konnten das beobachten, jedoch war am nächten Tag, also nach dem Trocknen der Maschine, alles wieder dicht! Bleibt die Maschine aber undicht, dann ist wohl doch eine neue Platte fällig.

Kaffeemaschinen sind in der Regel relativ robust - die eine oder andere Schwachstelle ist aber fast immer vorhanden. So auch schnell bei der Dolce Gusto: Wasser läuft aus dem Kapselhalter. Das Wasser rinnt neben der Kapsel aus, anstatt durch die Kapsel zu fließen. Aber keine Sorge, der Wassertank ist dabei nicht undicht und dem Problem ist in der Regel selbst Herr zu werden. Deshalb zeigen wir hier, was zu tun ist, wenn die geliebte Dolce Gusto keinen Kaffee mehr braut, sondern stattdessen ihre Kapseln wäscht.
  • Kapselhalter entfernen
    © diybook | Noch mit Schlaf in den Augen freut man sich auf die Dolce Gusto und Wasser läuft aus. Wenn das Wasser aus dem Kapselhalter rinnt, findet sich die Ursache meist genau unter dem Kapselhalter. Daher wird dieser zunächst entfernt.
  • Blick auf die Diffuser-Platte
    © diybook | Jetzt wird der Griff der Dolce Gusto betätigt und die Problemstelle wird sichtbar. Es handelt sich dabei um die Diffuser-Platte - das ist die Platte mit der Nadel. Das Weißliche rund um die Nadel ist Kalk. Selbst die Nadel sieht bereits verstopft aus. Die Probe aufs Exempel bestätigt das. Das heißt dann natürlich für die Dolce Gusto: Wasser läuft aus! Und die Reinigungsnadel von Dolce Gusto hat - wie sich zeigt - keine Chance. Bleibt also nur das Ausbauen der Platte.
  • Platte entfernen mit Metalldorn
    © diybook | Um die Platte auszubauen, gibt es eine vom Hersteller vorgesehene Öffnung an der Stirnseite der Platte. Wird ein Metalldorn durch dieses Loch geführt so sollte die Platte ganz einfach abgehen. In diesem Projekt stimmte Theorie mit der Praxis allerdings nicht überein.
  • Diffuser-Platte mit Schraubendreher entfernen
    © diybook | Gelingt das Abnehmen der Platte mit dem Metalldorn nicht, so hilft ein kleiner Schlitzschraubendreher. Dieser wird genau unter dem Loch angesetzt und die Platte nach unten gehebelt. Klack, und fertig! Warum nicht gleich so? Aber Achtung, der Schraubendreher muss hinter den Loch angesetzt werden, denn sonst wird die ganze Aufnahme der Platte mit Gewalt nach unten gezogen. Das mag die Maschine nicht so gern!
  • Verkalkte Diffuser-Platte
    © diybook | Oh je, ob das wieder sauber wird? Das sieht nicht mehr so gut aus. Die Nadel ist total verstopft und mit der Dolce Gusto-Reinigungsnadel nicht freizubekommen. Auch an der Verbindungsdichtung bzw. dem Verbindungsstutzen von Platte und Maschine hat sich viel Kalk gebildet. Einen Versuch ist es aber trotzdem wert!
  • Ab ins Entkalkungsbad
    © diybook | Die Platte wird 20-30 Minuten in Entkalkungsmittel eingelegt. Der Entkalker wird dazu maschinengerecht mit 0,5 Liter Wasser vermischt.
  • Platte reinigen
    © diybook | Danach wird die Platte aus dem Entkalkungsbad genommen und gut gereinigt. Zusätzlich wird der Kalk auf der Rückseite mit dem Schrauber abgeschabt. Auch die Nadel lässt sich jetzt durchstechen. Sollte funktionieren!
  • Diffusor Platte einsetzen
    © diybook | Um die Diffusor Platte wieder einzusetzen, wird die Nut der Platte in die Nase am hinteren Zapfen in der Maschine eingefädelt und dann einfach nach oben gedrückt. Klick und schon ist die Platte eingesetzt. Das ganze passiert natürlich wieder bei geschlossenem Hebel. Aber Vorsicht vor der Nadel und nicht in den Finger stechen!
  • Platte einsetzen und Maschine entkalken
    © diybook | Nachdem Entkalken der Platte ist jetzt auch die Dolce Gusto mit dem Entkalken dran. Der Entkalker wird in die Maschine gefüllt und das Entkalkungsprogramm gestartet. Bei manuellen Maschinen muss natürlich per Hand entkalkt werden.
  • Endlich wieder Kaffee
    © diybook | Hurra! Das Wasser läuft wieder durch die Kapsel! Vom Wasser, das um den Kapselhalter läuft, oder einer undichten Maschine ist keine Spur mehr zu sehen. Zugegeben fast, denn direkt nach dem Entkalken liefen noch ganz geringe Mengen daneben. Am nächsten Tag war davon aber nichts mehr zu sehen.
<>

Sei es erst im Büro, auf der Baustelle oder schon am Frühstückstisch – eine guter Kaffee gehört zur morgendlichen Routine einfach dazu. Umso größer ist die Panik, wenn diese liebgewonnene Gewohnheit abrupt unterbrochen wird. Und das ist immer dann der Fall, sobald Kaffeemaschine oder -automat ihren Dienst versagen. So will auch unsere Dolce Gusto plötzlich keinen Kaffee mehr herausdrücken. Stattdessen läuft das Wasser außen am Kapselbehälter entlang. In so einer Situation sollte man die Dolce Gusto entkalken. Was aber, wenn die üblichen Reinigungsmaßnahmen keinen Erfolg bringen?

Läuft das Wasser in der Dolce Gusto nur noch außen an der Kapsel entlang, ist daran in den meisten Fällen die Diffusor-Platte schuld. Denn auch diese verkalkt mit der Zeit. Die Nadel der Platte verstopft und auch die Platte selbst schließt nicht mehr richtig ab. Das Wasser drückt sich nach außen weg, statt durch die Kapsel zu fließen. Doch dieses Problem lässt sich leicht beheben! In dieser Video-Anleitung erklären wir Schritt für Schritt, wie sich die Dolce Gusto entkalken lässt, indem die Diffusor-Platte abmontiert und einzeln gereinigt wird. Auch ein Tauschen der Platte lässt sich so vornehmen. Danach steht dem vollendeten Kaffeegenuss endlich nichts mehr im Wege!

Kaffeemaschinen sind in der Regel relativ robust - die eine oder andere Schwachstelle ist aber fast immer vorhanden. So auch schnell bei der Dolce Gusto: Wasser läuft aus dem Kapselhalter. Das Wasser rinnt neben der Kapsel aus, anstatt durch die Kapsel zu fließen. Aber keine Sorge, der Wassertank ist dabei nicht undicht und dem Problem ist in der Regel selbst Herr zu werden. Deshalb zeigen wir hier, was zu tun ist, wenn die geliebte Dolce Gusto keinen Kaffee mehr braut, sondern stattdessen ihre Kapseln wäscht.
Werkzeuge: 
Schraubendreher / Schraubenzieher
Schraubendreher / Schraubenzieher
Schraubenzieher, oder fachlich korrekt Schraubendreher, sind die Klassiker unter den Werkzeugen. Im heutigen Haushalt darf dieses Werkzeug nicht fehlen.
Materialien: 

Unterstütze uns

Wenn Du durch die selbstständige Reparatur Deines Gerätes bares Geld sparst, vergiss uns bitte nicht! Mit dem Kauf Deines benötigten Ersatzteils auf Schraub-Doc oder einer völlig freiwilligen Spende haben wir auch in Zukunft die Möglichkeit, Dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Aber auch einen Daumen hoch für unsere Videoanleitungen und Mundpropaganda wissen wir zu schätzen. Mehr zu diesem Thema findest Du auf der Seite Sponsoring.

 

 

Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Verwandte Anleitungen

  • Selbermachen

    Wasserhärte bestimmen

    Schluss mit Kalk! Wer daheim die Wasserhärte bestimmen will, hat dazu mehrere Möglichkeiten. Wir stellen ein zuverlässiges Testverfahren vor!

Kommentare

Ich habe die Platte wie beschrieben gereinigt, konnte jedoch praktisch keinen Kalk entdecken. Auch die kleine Gummidichtung auf der Oberseite ist noch 1A. Trotzdem läuft selbst ohne Kapsel (also ohne Widerstand) bzw. bei präparierter, leerer Kapsel (also auch ohne Widerstand) massiv Wasser oberhalb der Platte vorbei, sieht so aus, als ob es dennoch von der kleinen Gummidichtung käme - die jedoch 1A aussieht...

Hallo Peter, Ich gehe davon aus, dass das Loch der Nadel durchgängig ist oder? Denn ist das verstopft sucht sich das Wasser einen Weg - meist durch diese Dichung. Wenn aber weder Kalk noch Verunreinigung an der Dichtung, bzw. auch die Aufnahme sauber sind - muss die Nadel verstopft sein. Ist das nicht der Fall, liegt der Fehler an einer anderen Stelle und das Gerät muss vermutlich zur Gänze zerlegt werden um der Ursache auf den Grund zu gehen. 

Hallo, ich habe das Problem auch.
Unter der Maschine steht Wasser, an der Kapsel läuft es vorbei und der Kapselhalter ist patschnass. Die Maschine wird regelmässig entkalkt, die Nadel ist komplett offen und die Platte wirklich sauber.
Kann es sein dass die Dichtung hart wird und nicht mehr richtig dichtet?

Gruß
Erik

Hi Erik, 

An der Rückseite der Platte (Bild 5) findet sich eine ringförmige Erhebung / Ring. Vermutlich ist diese undicht, verbogen oder eingerissen. Dass die ganze Platte hart wird, ist eher unwahrscheinlich. Vermutlich kann aber so oder so nur mehr eine neue Platte helfen, wenn die Platte und der oben angesprochene Ring sauber sind und die Nadel durchgängig ist.

Viele Grüße,
Gerald

Hallo Gerald,

habe ich mir fast gedacht und für 10 Euro eine neue Platte gekauft,
Danke vielmals für deine Hilfe, die Seite ist echt super!!!

Gruß
Erik

Das gleiche Problem wie Erik vom 05.12.14

Hallo Rolf, bei Erik hat eine neue Platte geholfen. Eine solche kann recht einfach und günstig über Amazon bezogen werden. Der Link ist im Artikel hinterlegt. Viele Grüße!

bei meiner Dolce Gusto läuft das Wasser unten am Kabel aus.

Hi Carsten, 

Das hat dann aber mit ziemlicher Sicherheit eine andere Ursache. Es gibt einige Stellen die hier das Problem verursachen können. Leider haben wir dazu allerdings noch keine Anleitung.

Viele Grüße und trotzdem schöne Feiertage! 

Habe das gleiche Problem.

Super, vielen Dank. Klasse Artikel. Stand kurz davor eine neue Maschine zu kaufen. Ist mir nun durch euch erspart geblieben.

Vielen Dank...das hat bei mir den Fehler beseitigt. Die Gummiseite war bereits extrem mit eingetrocknetem Kaffee/ Milchkaffee etc. behaftet. Der ist dann hart wie Stein...nach einweichen und abbürsten in heissem Spüliwasser ging´s dann wider wie geschmiert.

Super! Raus ging, sauber ist nun auch alles. Aber ich Krieg die Platte nicht wieder rein....??
Sollte der kapselheber beim einsetzen auch unten sein? Vorne oder hinten drücken?

Beim Einsetzen muss der Kapselheber unten sein. Zudem wird die Platte zuerst hinten eingeschoben und dann vorne nach oben gedrückt. Das geht ohne Widerstand und relativ leicht. Wir hoffen das hilft Dir!

Guten Abend,
danke für den Tipp, raus hab ich es auch bekommen, wenn auch schwer. Hab dann alles gesäubert und nun hab ich ein Problem mit dem Hebel. Er geht nicht mehr ganz runter. Kann da irgendwas ausgehakt sein? Vielleicht könnt ihr mir da auch einen Hinweis geben.
Danke schon mal im vorraus ;)

Hi, also der Hebel sollte unabhängig der Platte rauf und runter gehen. Es kann natürlich sein, dass beim Entfernen der Platte zu weit hinten gehebelt wurde und da jetzt was klemmt. Sollte aber alles wieder zurückrutschen können bzw. zurückdrückbar sein. 

Tausend Dank für die Hilfe. Ich war kurz davor meine etwa dreieinhalb Jahre alte Maschine wegzuwerfen. Durch ein Sonderangebot hatte ich aber noch sehr viele Kapseln. Die Reinigung hatte nichts gebracht aber der Austausch der Diffusor-Platte. Nun habe ich endlich keinen Springbrunnen mehr und die Tasse ist wieder voll. Beim genaueren Hinsehen ist bei der alten Platte die Dichtung oben bei der Öffnung vom Röhrchen beschädigt. Noch einmal vielen Dank.

Habe wie oben beschrieben, die Platte rausgenommen und gereinigt.
Jedoch bekomme ich die Platte zwar wieder rein, aber der Hebel lässt sich weder mit noch ohne die Platte ganz nach unten drücken. Als wenn da irgendwo ein Sperre ist.
Ich muss dazu sagen, dass ich vorher beim Versuch, Kaffee zu kochen, den Hebel sehr schwer nur nach oben drücken konnte, um das Patt bzw den Patthalter rauszubekommen. Anschließend klappte ja alles, wie oben beschrieben. Nur eben jetzt geht der Hebel nicht mehr runter. Habe Angst, dass ich was abbrechen könnte. Ist das Problem lösbar?

Mittels Ferndiagnose ist das leider schwer zu sagen. In den bisherigen Kommentaren wurde ähnliches berichtet. Am besten ist es die Platte nochmal auszubauen und dann mit dem Einbau von vorne zu beginnen. Zwar geht alles irgendwie mit viel Kraft, jedoch ist es der falsche Weg, da es - wenn es richtig gemacht - sehr leicht geht. Mein Tipp - Platte raus: Mechanik des Hebels verstehen - alles wieder "gerade biegen" und die Platte wieder einsetzen. Ruhig die Zeit nehmen und mit Geduld nochmal an die Sache ran gehen. Dann klappt es bestimmt.

Hallo meine Dolce Gusto läuft nicht mehr so richtig.wenig wasser läuft durch und grosser druck auf den Kapseln?! Ist es das gleich problem wie oben ?! Wie baue ich aber alles raus um es sauber zu machen ?lg philipp

Hallo Philipp, das klingt ganz nach einer verstopften Nadel. Der Druck ist dann im Gerät groß, durch die Kapseln läuft dann einfach nix durch. Die Anleitung wie die Nadel zu reinigen ist bzw. wie die Platte zu entfernen ist liegt der Beschreibung bei, ist aber auch Teil dieser Anleitung. Die Platte lässt sich in der Regel recht einfach und ohne all zu viel Gewalt herausnehmen. Das richtige Ansetzen macht den Unterschied. Lieber einmal mehr nachsehen und ausprobieren bevor am  Ende was kaputt geht.

Hallo, mein Bedienrad ist leider defekt. Wäre dienlich reparabel? LG

Hallo Nadine, schick uns doch Bilder und vielleicht eine genauere Beschreibung des Problems per Mail zu. Vermutlich können wir weiterhelfen.

Hallo,bei meiner Maschine funktioniert die Milch Kapsel einwandfrei aber die Kaffee Kapsel fliest nicht durch !!! Habe schon ca 10 verschiedene neue schachteln gewechselt.

Bei der Milch braucht die Maschine keinen Druck aufbauen, da die Kapsel ja nur das Michpulver enthält. Bei der Kaffeekapsel verhält sich das anders, denn hier muss das Wasser mit Druck durch den Kaffee gepumpt werden. Läuft das Wasser nebenbei runter? Wenn ja ist vermutlich in diesem Artikel beschriebene Platte undicht. Wenn nicht, dann liegt das Problem wo anders. Du kannst gerne auch eine Mail an uns schicken mit der genauen Problembeschreibung wenn Du weitere Hilfe benötigst. 

hallo!habe die platte herrausgenommen und nu rastet sie nicht mehr ein. das kleine loch um die platte zu lösen ist auch nun weiter oben. was kann ich nun machen.

Hallo Gaby, die Platte wird wieder so eingebaut wie sie entnommen wurde. Hebel nach unten drücken, dann sollte auch das Loch wieder sichtbar sein. Dann Platte hinten zuerst einrasten und nach oben drücken. Diese Schritte sind eventuell auch in der Anleitung des Gerätes bebildert. Dieser Schritt geht in jedem Fall ohne all zu viel Gewalt. Also lieber einmal mehr nachsehen als die Nerven verlieren. Hoffe das hilft Dir!

ja genauso habe ich es ja gemacht,nur rastet die platte nicht mehr ein und fällt immer runter.fazit sie hat kein halt mehr

Ok, dann ist beim Herausnehmen der Platte vermutlich der Dorn, welcher die Platte hält verbogen worden. Die Platte hat ja vorne eine metallene Schlaufe. Ein hervorstehender Dorn bzw. Metallplättchen hält die Platte durch eben diese Schlaufe. Dreh die Maschine um und schau mal ob Du diesen Dorn bzw. das Metallplättchen siehst bzw. wieder in Position biegen kannst. Die Verriegelung der Platte ist grundsätzlich sehr leichtgängig und das Einsetzen ohne viel Wiederstand möglich. 

ok.rechtherzlichen dank..werde das später mal genauer betrachten..

hab es wieder hinbekommen. danke nochmal.

Ich habe das Problem, dass kein Wasser mehr rinnt. Also kein Kaffee oder Wasser mehr raus kommt. Trotz entkalken und auch säubern der Nadel nichts. dann bemerkte ich das dieses Teil das du beschrieben hast raus zu nehmen raus fiel. nun ich versuchte es wieder rein zu machen. jedoch falsch... ich habe es zuerst vorne dann hinten rein gemacht... das Problem nun es geht nicht mehr raus!! :O =(

Ohje, ich hoffe Du bekommst es wieder raus. Vielelicht schickst Du uns einfach Fotos, da wir nicht genau wissen von welchem Teil Du sprichst. Ich nehme aber mal an es handelt sich um die Diffusor Platte. Die E-Mail Adresse findest Du im Impressum. Viele Grüße

wenn Kapseln eingelegt sind brummt meine DG nur, ohne Kapseln läuft das heiße Wasser
normal durch. Was kann ich tun? Entkalkt habe ich schon. Vielen Dank im vorraus.

Hallo Birgit, ist die Nadel auch wirklich durchgängig? Also wenn das Wasser mit Kapsel außen vorbei läuft, würde ich mal versuchen eine neue Diffusor Platte eizusetzen. Die kostet auch nur 10 € und löst die meisten Probleme.

Problem behoben, es war wirklich nur die Nadel dicht. Kleine Ursache große Wirkung. Vielen Dank, jetzt gibt´s Käffchen:-)

Hallo

Ich habe das Problem, dass der Netzschalter, die Maschine (Krups KP 230) nicht mehr zuverlässig einschaltet. Manchmal funktioniert das sofort, manchmal nach längern drücken, manchmal nach mehrmaligem drücken. Und es wird immer schlimmer...

Ich vermute einen billigen Kondensator oder einen oxidierenden Schalter als Ursache des Problems.
Falls ich das Problem auf Komponentenbasis nicht beheben kann, kann man sowohl Netzschalter (hmm, das ist wohl eher nur ein Kunststoffteil zur Verlängerung) als auch die Hauptplatine (auf der der eigentliche Schalter sitzt) als Ersatzteil kaufen.

Habe die Maschine geöffnet (Netzstecker UNBEDINGT ZIEHEN!) und alle Verbindungskabel ausgesteckt. Aber: Ich bringe den Kuststoffrahmen der die Platine im Gehäuse hält nicht raus. Da sind vorne 2 Kuststoffhaken und eine Führung, hinten 2 Nasen die im Gehäuse eingerastet sind. https://www.dropbox.com/s/thfvqo482hv2md8/2015-11-23_15-50-59-350.png?dl=0 Irgendwie hält der Rahmen auch wenn ich an den Haken und der Führung rummache. Für die etwas einfachere KP2208 sieht man hier https://www.youtube.com/watch?v=C1NQdoewqGg 1:50 wie das ungefähr gemacht wird - nur ist im Video die Platine ab Anfang gar nicht richtig eingebaut...

Wer weiss, wie man diesen Verschluss aufkriegt.

So, es ist nun doch gelungen!

Vorbereitung:
0) NETZSTECKER ZIEHEN und Maschine öffnen.
1) Fotos erstellen auf denen man die Position (Farben) der Kabel sieht. Die KP 230 hat viel mehr Stecker und Kabel als die KP2208.
2) Alle Miniaturstecker lösen. Vorsicht besonders bei dem Stecker mit 2 schwarzen Kabeln - das iat der Thermofühler und die Einführung der Kabel in das Thermoelement sieht fragile aus und hat keine Zugentlastung!
3) Es verbleiben 4 Kabel, die mit Kabelschuhen (3 an der Platine, 1 an Thermoelement
4) Kabelschuh des schwarzen Kabels auf Seite des Thermoelement lösen

Ausbau der Platine:
1) Oberen Haken von vorne mit spitzem Gegenstand aushängen - *gleichzeitig Druck auf den Netzschalter ausüben. Druck leicht erhöhnen - Platine bewegt sich 2-4mm ins Gehäsueinnere.
2) Mit Schraubenzieher den Verschluss über der Führung öffnen. Etwas Druck auf die Platine, weg von der Führung. Führung hängt aus.
3) Verbleibenden Haken lösen - oder war der schon gelöst????
4) Der weisse Kunstsoffrahmen mit der Platine ist nun bis auf 3 Kabelschuhe frei.
5) Foto, auf der man die 3 Kabelschuhen (Farbe der Kabel sieht)
5) Platine sorgfältig drehen, so dass man mit sehr spitzem Werkzeug die Sicherung der 3 Kabelschuhe entriegeln und Kabelsschuhe abziehen kann

Wie vermutet ist der 'Hauptschalter' nur ein Kuststoffteil, das die Kraft direkt auf einen Taster auf der Platine überträgt. Wenn also Ersatzteil, dann wohl nur die Platine notwendig!

Problembehebung:
Ich fand Feuchtigkeit auf der Platine und im weissen Kunststoffrahmen. Es kann aber sein, dass diese erst im Verlauf der Arbeiten an der Maschine dorthin gelangt ist (aus der Kupplung wo der Wassertank abgedichtet wird enthielt einen Rest Wasser...). Habe das alles sorgfältig getrockent und dem Taster auf der Platine einen kleinen Stoss WD40 verpasst (unterkriecht Feuchtigkeit und verbessert die Kontaktfähigkeit). Nachher Taster 100-mal betätigen!
Die Kondensatoren sahen äusserlich gut aus - es gibt aber auch Kondensatoren, denen man keine Schaden ansieht, die trotzdem defekt sind! Die müssten für eine Messung ausgelötet werden...

In umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen. Ich habe zuerst die beiden Stecker reingemacht, die etwas tiefer sind (gelb-schwarz und blau-schwarz(?)).
- Vorsicht beim Stecker mit 2 schwarzen Kabeln
- Kabel mit schwarzen Kabelschuh, der am Thermoblock gesteckt ist, nicht vergessen!

Bevor ich die Maschiene abschliessend zusammengeschraubt habe, habe ich den ganzen Innenbereich mit einem Haartrockner für 20 Minuten auf 50-60° erwärmt um ganz sicher die gesamte Feuchtigkeit aus der Elektronik rauszubekommen.

Beim anschliessenden Test funktionierte die Maschine wunderbar. Falls das Problem in den nächsten Tagen wiederkommt, bestelle ich ohne weitere Überlegung die Ersatzplatine.

Anleitung passt vermutlich zu folgenden Modellen:
KP 230, KP230T, KP230x, KP230T, KP 2305, KP230510/7Z0 Melody 3 Auto

Hinweis:
Gesamter Ablauf auf eigenes Risiko und ohne Erfolgsgarantie meinerseits!

Danke für die sehr detaillierte Anleitung. Wenn Du die Platine am Ende dann doch tauschen solltest und Du Fotos machst, können wir diese Anleitung gerne als eigenen Artikel veröffentlichen. Viele Grüße

Hallo Liebes Team,
ich hab die Platte zum entkalten genauso entfernt, wie Ihr das beschrieben habt. Hab sie entkalkt und wollte Sie wieder einsetzten. Also Kapselheber nach unten, aber es bewegt sich nichts mehr, also das kleine Loch, welches wieder erscheinen müsste, bleibt oben in der Maschine stehen. Beim bewegen des Kapselhebers tut sich gar nichts mehr.
Könnt Ihr mir da weiter helfen?

Hallo Babette, Ferndiagnosen sind immer schwierig. Vielleicht kannst Du uns Bilder von besagter Stelle schicken mit Hebel unten und oben. Ich hoffe, dann können wir auch weiterhelfen. Viele Grüße

Vielen, vielen Dank. Das hat wunderbar geklappt und jetzt kann ich wieder ohne Springbrunnen meinen Kaffee geniessen *schlürfschlabba*

Danke, danke, danke *knicks*

& bye bye =)

DIFFUSOR-PLATTE Hat erst gehackt beim öffnen und dann ist sie raus gefallen und rastet nun nicht mehr ein. Wir sind der Meinung das es gar nicht mehr ran kommt an den Dorn.Hillfe

Hallo Janine, wo liegt denn jetzt genau das Problem? Läßt sich die Diffusor-Platte nicht mehr einsetzen?

Ja genau sie rastet nicht mehr ein.

Wir schauen, dass wir die nächsten Tage hier noch mehr Fotos zur Verfügung stellen, um das Einsetzen zu erleichtern.

Hallo Janine, wir haben jetzt noch ein Foto mit der Montage der Platte ergänzt. Zudem wird es ein Video zu dieser Anleitung geben. Spätestens nächsten Donnerstag wird es hier verfügbar sein. Viele Grüße

Hallo! Bei meiner Maschine kam kein Wasser/Kaffee mehr durch. Habe die Diffusor-Platte nach Anleitung ausgebaut, entkalkt und wieder eingesetzt. Einsetzen ging einfach, erst hinten reinschieben, dann vorne ohne viel Kraft reindrücken. Aber, jetzt fällt mir die Diffusor-Platte immer raus, wenn ich die Maschine einschalte um zu schauen, ob wieder Wasser läuft. Eventuell doch zu wenig Druck? Möchte aber auch nichts kaputt machen! Was kann ich jetzt noch tun?

Hallo Antje, ein bisschen was hält die Verriegelung schon aus. Eventuell ist auch die Metallklammer, welche die Platte oben Hält verbogen. Sieh Dir mal den vorderen Bereich der Maschine an, also den wo die Diffusor Platte die Ausnehmung hat. Erkennst Du die Klammer bzw. ist diese vielleicht irgendwie verrutscht?

Vielen Dank für die prompte Antwort! Aber nein, die Metallklammer scheint nicht verbogen oder verrutscht zu sein. Wenn ich die Platte einsetze, sitzt sie auch fest und ist mit den Fingern nicht mehr zu bewegen bzw. wieder herauszunehmen. Um die Platte dann manuell entfernen zu können, bräuchte ich wieder den Schraubenzieher. Ich drücke dann auch noch kräftig von unten gegen die Platte, bringt aber nicht mehr viel, weil sie eh' schon fest sitzt. Erst wenn ich die Maschine ohne Kapsel anschalte, um zu sehen, ob die Nadel wasserdurchgängig ist, fällt die Platte ab bzw. hängt lose in ihrer Halterung und blockiert halbwegs den Kapselhalter, sodass ich ihn kaum wieder herausgezogen bekomme. Passiert nach 1-2 Sekunden. Ich weiss auch schon, dass die Platte wieder ab ist, weil sich dann auch das Geräusch der Maschine von laut zu leise ändert. Wasser kommt dabei gar nicht im Kapselhalter an, sondern gelangt nur bis zur Platte. Ich danke im Voraus für irgendeine hilfreiche Idee zu dem Problem!

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.