Let‘s get it done!

diybook.de


WERKZEUG UND MATERIAL FÜR BODENLEGER


Stachelwalze / Entlüftungswalze

Entlüftungswalzen - auch Stachelwalzen genannt - sind mit Stacheln versehene Walzen, welche die Kraterbildung beim Beschichten von Böden verhindern. Nur eine gute Entlüftung sorgt für eine absolut gleichmäßige Verteilung der Beschichtung - egal ob bei Nivelliermasse, Fließestrich oder Flüssigkunststoffen.
  • Stachelwalze oder Entlüftungswalze
    © diybook | Stachelwalzen sorgen für die gleichmäßige Verteilung und Entlüftung von Fließestrich oder selbst verlaufender Nivelliermasse.
  • Handstachelwalze
    © diybook | Die Stachelwalze ohne Spritzschutz sollte nur dann eingesetzt werden, wenn nach dem Boden auch die Wände renoviert werden.
<>

Anwendungsbereiche

Stachelwalzen bzw. Entlüftungswalzen werden dazu verwendet, Lufteinschlüsse in Bodenbeschichtungen wie Polyester- und Epoxidharzbeschichtungen, Fließestrich oder Bodenausgleichsmasse auszurollen. Dadurch werden aufsteigende Blasen aufgestochen und egalisiert, eine Kraterbildung somit zuverlässig verhindert. Die Bodenbeschichtungen werden dazu direkt nach dem Auftragen mit der Entlüftungswalze bearbeitet. Dabei empfiehlt sich das Tragen von Nagelsohlen, um auf der Oberfläche keine Spuren zu hinterlassen. Alternativ zur Stachelwalze kann auch mit einem gewöhnlichen Straßenbesen der Bodenbelag entlüftet werden. Dabei werden eventuelle Luftbläschen „herausgekämmt“.

MATERIAL

Entlüftungswalzen sind einfach mit Stacheln versehene Walzen. Daher auch der Name Stachelwalze. Die 10-30 mm tiefen Stacheln sind meist aus Polypropylen gefertigt. Die Walzen sind ein- oder zweiseitig eingespannt und haben einen Handgriff und/ oder eine Stielaufnahme. Fast eines der wichtigsten, gerade bei Renovierungen sinnvollen Zusatzmerkmale ist ein Spritzschutz. Ohne diesen benötigen die Wände nach der Verarbeitung mehr als eine intensive Reinigung.

QUALITÄTSUNTERSCHIEDE

Die Qualitätsunterschiede bei der Stachelwalze sind gering. Vor allem handelt es sich bei der Stachelwalze eher um ein Verbrauchsmaterial als um ein über Jahre haltbares Standarwerkzeug. Wichtiger als die Walze selbst ist das Gestell - und hier vor allem die Walzenaufnahme, der Spritzschutz und die Stabilität.

PREIS

Der Preis schlägt mit 14 bis 30 Euro ohne Stiel nicht so arg zu Buche. Dennoch ist diese Anschaffung als fixer Bestandteil des Budgets zu sehen, wenn der Boden mit einer Bodenbeschichtung versehen wird. 

UNSERE EMPFEHLUNG

Unsere Empfehlung ist der Griff zu einer möglichst großen Walze mit Spitzschutz! Dadurch kann der finale Schritt bei Beschichtungsarbeiten zügig und vor allem sauber erledigt werden.

Bodenausgleichsmasse richtig verarbeiten
Bodenausgleichsmasse richtig verarbeiten Wie lässt sich Bodenausgleichsmasse verarbeiten? In dieser Anleitung haben wir das Vorgehen noch einmal Schritt für Schritt zusammengestellt!
Boden nivellieren - Mit Anleitung zum Erfolg
Boden nivellieren - Mit Anleitung zum Erfolg Als Grundlage für einen dauerhaft schönen Boden, muss man den Boden nivellieren. Unsere Anleitung zeigt: Das ist keine Raketenwissenschaft!
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.