Risse in der Fassade ausbessern

Riss in der Fassade säubern
2
Schwierigkeit: 
Kosten: 
Zeit: 
Aktualisiert am 19.09.2018
Risse in der Fassade sind wirklich nicht schön anzusehen. Doch muss man deshalb gleich den kompletten Putz neu auftragen? Glücklicherweise nicht! Denn für solche Fälle gibt es Reparaturspachtel. In dieser Anleitung demonstrieren wir, wie sich mit Moltofill für Außenreparaturen Risse in der Fassade ausbessern lassen. Ganz schnell und ohne Probleme!
Lange Romane sind nicht dein Ding? Dann schau Dir doch unser Video an!

Unschöne Risse in der Fassade

  • Riss im Putz der Mauer
    zur Bildreihe
    © diybook | Da klafft ein durchaus respektabler Riss in unserer verputzten Mauer. Das muss uns jetzt aber keine Sorgen machen. Denn…
<>

Zeigen sich die ersten Risse in einer verputzten Fassade, ist das zwar noch kein Grund zur Sorge. Ärgerlich bleibt es aber trotzdem, weil das Bild, das die Fassade abgibt, nun alles andere als harmonisch wirkt. Ein Grund, den Putz vollständig zu erneuern, ist das aber auch noch nicht. Schließlich kostet das jede Menge Geld. Gut also, dass es auch einen anderen Weg gibt, um Risse in der Fassade ausbessern zu können.

In dieser Anleitung stellen wir vor, wie schnell sich Risse in der Fassade ausbessern lassen. Als Beispiel dient uns eine verputzte Zaunmauer, die teils schon erhebliche Risse aufweist. Als Warnung muss jedoch hinzugefügt werden, dass die folgende Methode nur bei einfachen Fassaden mit Außenputz funktioniert, nicht jedoch bei Fassaden mit Wärmedämmverbundsystem (WDVS).

Werkzeug und Material

Das Werkzeug für dieses Projekt ist schnell aufgezählt: Benötigt werden nur ein gutes Cuttermesser, ein grober Staubpinsel sowie ein Spachtel. Für den späteren Anstrich wird allenfalls noch ein Farbpinsel gebraucht.

Das Material ist auf genau zwei Artikel beschränkt. Um Risse in der Fassade auszubessern, kann man auf eine fertige Spachtelmasse aus der Tube zurückgreifen. Das geht schnell und zeitigt zuverlässige Ergebnisse. In diesem Fall haben wir uns für Moltofill für Außenreparaturen entschieden. Daneben wäre dann nur noch eine zum Ton der Fassade passende Farbe nötig, um die Reparaturen restlos verschwinden zu lassen.

Beschädigte Stellen vorbereiten

  • Riss keilförmig erweitern
    zur Bildreihe
    © diybook | Das Wichtigste ist es erst einmal, den Riss von Staub und losen Putzresten zu befreien, damit die Reparatur funktioniert. Dabei…
  • Gesamten Riss mit Cutter bearbeiten
    © diybook | Mit dem Cutter wird nach und nach der gesamte Riss bearbeitet und geöffnet. Dafür sollte man Zeit und Sorgfalt investieren.
  • Riss mit Pinsel auswischen
    © diybook | Sobald die groben Arbeiten erledigt sind, wird der Riss mit einem Pinsel gründlich ausgewischt. So verschwinden auch die…
  • Riss vorbereitet für Ausbesserungen
    © diybook |
<>

Der entscheidende Schritt, damit sich Risse in der Fassade problemlos ausbessern lassen, ist die gründliche Reinigung der schadhaften Stellen. Nur dann kann die Spachtelmasse ausreichenden Halt finden. Folglich werden die Risse im Putz unserer Mauer zuerst einmal mit dem Cuttermesser bearbeitet und dabei gleich keilförmig erweitert. Lockere Putzreste werden entfernt.

Nachdem der Riss in seiner gesamten Länge auf diese Weise behandelt wurde, folgt noch eine gründliche Reinigung. Mit einem groben Pinsel werden die schadschaften Stellen fein säuberlich ausgewischt, um auch letzte Verunreinigungen zu beseitigen. Dann kann es mit der Reparatur weitergehen.

Risse in der Fassade ausbessern

  • Reparaturspachtel durchkneten
    zur Bildreihe
    © diybook | Mit Moltofill für Außenreparaturen haben wir uns für eine fertige Reparaturspachtel entschieden, um schnell voranzukommen. Die…
  • Reparaturspachtel einbringen
    © diybook | Einfacherweise lässt sich die fertige Spachtelmasse direkt von der Tube in den Riss drücken. Dieser darf allerdings nicht…
  • Verfüllten Riss mit Spachtel glätten
    © diybook | Nachdem der Riss komplett befüllt wurde, wird die überstehende Masse mit einem Spachtel sauber abgezogen und der Riss geglättet…
<>

Bevor die fertige Spachtelmasse zum Einsatz kommt, wird die Tube einmal mit den Fingern durchgeknetet. So vermischen sich die Bestandteile besser und die Masse erreicht die passende Konsistenz. Danach wird der Riss dann direkt von der Tube aus befüllt. Bei Tiefen von bis zu 10 mm reicht dazu eine Befüllung. Liegen die Risse allerdings tiefer, kann das Verfüllen nur in mehreren Schichten erfolgen, von denen jede erst trocknen muss, bevor es weitergeht.

Bei unserem Beispiel ist das aber nicht nötig, da die erforderliche Schichtdicke nur 5-6 mm beträgt. Sobald der Riss vollständig aufgefüllt ist, wird er mit einem Spachtel auf voller Länge abgezogen und somit geglättet. Doch noch feht etwas, damit die Reparaturen später nicht auffallen.

Risse nachbearbeiten

  • Putzstruktur wiederherstellen
    zur Bildreihe
    © diybook | In unserem Fall lässt sich die alte Oberflächenstruktur leicht imitieren, indem die noch feuchte Spachtelmasse mit einem Pinsel…
  • Reparaturspachtel trocknen lassen
    © diybook | Nach der Verarbeitung muss die Spachtelmasse trocknen. Bei einer Schichtdicke von ca. 5 mm, wie sie hier vorliegt, fallen dafür…
<>

Solange die Spachtelmasse noch feucht ist, kann sie modelliert werden, um sie der ursprünglichen Oberflächenstruktur der Fassade anzugleichen. Bei unserer Zaunmauer tupfen wir daher mit dem Pinsel die Oberflächen leicht ab. Die glatten Stellen verschwinden und eine raue Putzstruktur entsteht. Das sieht schon einmal gut aus!

Anschließend lassen wir die Spachtelmasse trocknen. Das kann je nach Schichtstärke unterschiedlich viel Zeit in Anspruch nehmen. Bei rund 5 mm wie im vorliegenden Fall werden drei bis fünf Stunden empfohlen. Da wir die Oberflächen ohnehin nicht schleifen wollen und damit erst mal kein Punkt mehr auf dem Programm steht, kann die Masse hier ganz in Ruhe aushärten.

Das Ergebnis

  • Übermalter Riss
    zur Bildreihe
    © diybook | Will man Risse in der Fassade so ausbessern, dass es später niemandem auffällt, sollten sie in noch in einem passenden Farbton…
<>

Die Mission ist geglückt! Wir konnten die Risse in der Fassade ausbessern, ohne dabei allzu viel Zeit zu verlieren. Und die Mauer ist endlich keine Beleidigung fürs Auge mehr. Wer allerdings die reparierten Stellen noch besser kaschieren möchte, sollte sie auf jeden Fall noch mit einer Farbe überstreichen, die zum Ton des jeweiligen Putzes passt. Danach muss man schon genau hinsehen, um den Unterschied zu merken.

Mit der beschriebenen Methode lassen sich nicht nur verputzte Fassaden ausbessern, sondern auch blanke Betonmauern. Wie das im Detail funktioniert, erklären wir in einer unserer nächsten Anleitungen.

Risse in der Fassade sind wirklich nicht schön anzusehen. Doch muss man deshalb gleich den kompletten Putz neu auftragen? Glücklicherweise nicht! Denn für solche Fälle gibt es Reparaturspachtel. In dieser Anleitung demonstrieren wir, wie sich mit Moltofill für Außenreparaturen Risse in der Fassade ausbessern lassen. Ganz schnell und ohne Probleme!
  • Riss im Putz der Mauer
    © diybook | Da klafft ein durchaus respektabler Riss in unserer verputzten Mauer. Das muss uns jetzt aber keine Sorgen machen. Denn tatsächlich lassen sich solche Risse in der Fassade ohne Weiteres ausbessern.
  • Riss keilförmig erweitern
    © diybook | Das Wichtigste ist es erst einmal, den Riss von Staub und losen Putzresten zu befreien, damit die Reparatur funktioniert. Dabei wird der Öffnung zugleich keilförmig erweitert.
  • Gesamten Riss mit Cutter bearbeiten
    © diybook | Mit dem Cutter wird nach und nach der gesamte Riss bearbeitet und geöffnet. Dafür sollte man Zeit und Sorgfalt investieren.
  • Riss mit Pinsel auswischen
    © diybook | Sobald die groben Arbeiten erledigt sind, wird der Riss mit einem Pinsel gründlich ausgewischt. So verschwinden auch die letzten Staub- und Putzreste.
  • Riss vorbereitet für Ausbesserungen
    © diybook |
  • Reparaturspachtel durchkneten
    © diybook | Mit Moltofill für Außenreparaturen haben wir uns für eine fertige Reparaturspachtel entschieden, um schnell voranzukommen. Die Tube sollte vor der Verwendung einmal durchgeknetet werden.
  • Reparaturspachtel einbringen
    © diybook | Einfacherweise lässt sich die fertige Spachtelmasse direkt von der Tube in den Riss drücken. Dieser darf allerdings nicht tiefer als 10 mm ausfallen. Sonst muss mit mehreren Schichten gearbeitet werden.
  • Verfüllten Riss mit Spachtel glätten
    © diybook | Nachdem der Riss komplett befüllt wurde, wird die überstehende Masse mit einem Spachtel sauber abgezogen und der Riss geglättet. Danach muss noch die alte Struktur wiederhergestellt werden.
  • Putzstruktur wiederherstellen
    © diybook | In unserem Fall lässt sich die alte Oberflächenstruktur leicht imitieren, indem die noch feuchte Spachtelmasse mit einem Pinsel abgetupft wird. Die Arbeit ist schnell erledigt.
  • Reparaturspachtel trocknen lassen
    © diybook | Nach der Verarbeitung muss die Spachtelmasse trocknen. Bei einer Schichtdicke von ca. 5 mm, wie sie hier vorliegt, fallen dafür ca. drei bis fünf Stunden an.
  • Übermalter Riss
    © diybook | Will man Risse in der Fassade so ausbessern, dass es später niemandem auffällt, sollten sie in noch in einem passenden Farbton übermalt werden. Dann aber kann sich das Ergebnis wirklich sehen lassen!
<>

Risse in der Fassade sind zwar noch kein Weltuntergang, aber ganz sicher auch nicht schön anzusehen. Da wäre es doch gut, wenn es einen einfachen Weg gäbe, die unangenehmen Blickfänger wieder loszuwerden. Und tatsächlich: Wenn Du erst einmal weißt, wie es geht, kannst Du Risse in der Fassade im Nu ausbessern!

Um es nicht zu spannend zu machen, verraten wir Dir in dieser Video-Anleitung, was zu tun ist. Sicherstellen wollen wir den Erfolg dabei mit Moltofill für Außenreparaturen. Damit die Ausbesserungen aber wirklich halten, müssen vorher einige wichtige Schritte beachtet werden. Diese Tipps solltest Du also auf keinen Fall verpassen!

Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Verwandte Anleitungen

  • Selbermachen

    Risse in Beton ausbessern

    Der Zahn der Zeit nagt auch an Betonoberflächen. Doch viele Schäden lassen sich beheben. Wir zeigen, wie man Risse in Beton ausbessern kann.

Kommentare

Servus.Habe eure Webside "ergooglet"- Spitzenklasse. Hatte ein Probem, das mein FI plötzlich unerklärlicherweise auslöste! Bei einschalten diverser Verbraucher in zwei getrennten Stromkreisen.......Als Quasi-Profi (Fernmeldemeister >30Jahre Erfahrung) mit Starkstrom-Mess- Equipment war ich ratlos! Problem:wir bauen um...wie kann ich meinen Fehlersuche und Lösung einstellen? Finde, dies kann anderen helfen solche "blöden" Fehler zu vermeiden!! MfG, Pelue

Hallo Pelue, gerne kannst Du uns eine Mail mit allen Infos und Bildern schicken. Gerne bereiten wir das dann für alle anderen mit solchen Probleme auf. Vielen Dank dafür! Beste Grüße

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.