Fingerfarbe

Fingerfarbe

Kinder entdecken sich und ihre Welt auf unterschiedlichste Weise, doch immer gehört der Umgang mit Farben und Formen mit zu den Dingen, die am liebsten eingefordert werden. Egal, ob Buntstift, Filzstift oder auch nur Bleistift, Hauptsache es kann drauflos gezeichnet und gekritzelt werden. Wer seinen Jüngsten dabei die Möglichkeit geben will, mit noch mehr körperlichem Einsatz ans Werk zu gehen, der stellt ihnen Fingerfarben zur Verfügung. Doch nicht nur Kinder lieben es, mit Fingerfarben zu malen, auch Erwachsene profitieren von den Vorteilen dieser kreativen Tätigkeit. Worum genau es sich bei Fingermalfarben handelt, welche Vorteile sie für Jung und Alt bieten und was es schließlich im Umgang mit dem Produkt zu beachten gibt, verrät dieser Ratgeber.

Die besten Fingerfarben

Die ganz besondere Fingerfarbe

Anzeige

Dieses Fingerfarben-Set ist perfekt für Kindergarten, Schule oder Zuhause. Mit 4 unterschiedlichen leuchtenden Farben je 100 ml pro Tube, ist es ideal für kreatives Spiel und Gestaltung. Die Farben sind auf Wasserbasis, cremig, leicht verstreichbar und trocknen schnell. Sie sind leicht abwischbar von glatten Oberflächen und können miteinander vermischt werden. Ob für Stoffe, Glas oder Porzellan – sie sind vielseitig einsetzbar.

  • erhältlich in 4 Farben Grün, Blau, Gelb und Rot
  • schnell trocknend
  • sehr gute Deckkraft der Farben
  • sehr leicht zu verstreichen
  • auf alle glatten Flächen geeignet

 

Fingerfarbe mit viel Leuchtkraft

Anzeige

Diese Fingerfarbe ist eine leuchtkräftige, auswaschbare Farbe mit guter Deckkraft. Ab 30 Grad Celsius kann die Farbe ausgewaschen werden und ist zudem dermatologisch getestet. Sie eignet sich für Kinder ab einem Alter von 2 Jahren. Die Fingerfarben können mit einem Pinsel, einem Schwamm oder einer Spachtel optimal vermalt werden. Durch die nicht verwendeten Bitterstoffe ist es besonders hautfreundlich. Durch die cremige Konsistenz ist die Farbe leicht zu verstreichen.

  • in 6 Farben schwarz, rot, grün, weiß, blau und gelb
  • gute Deckkraft
  • getestet worden
  • leichte Reinigung mit Seifenwasser
  • ist vegan, parabenfei, laktosefrei und glutenfrei

 

Farbenfrohe Fingerfarben für Kinder

Anzeige

Fingerfarben für Kinder gibt es in vielen verschiedenen Farben und ist ungiftig. Die Bastel-Farbe ist ideal für jedermann geeignet, die sich künstlerisch verausgaben wollen. Mit einer vielseitigen Verwendung können die Farben auf allen Oberflächen aufgetragen werden. Das Set besteht aus 12 Grundfarben mit je 20 ml Inhalt, die beliebig gemischt werden können.

  • sicher und ungiftig für Kinder
  • auf Wasserbasis
  • schnell trocknend
  • leicht abwaschbar
  • 12 Farben mit 2 Pinseln

 

Die Fingerfarbe, die alles kann

Anzeige

Die Fingerfarbe ist sehr intensiv und deckend. Sie kann mit Wasser verdünnt werden und ist beliebig mischbar. Eine Fingerfarbe, die auf Basis von Wasser hergestellt wird, ist umweltfreundlich. Sie ist vielseitig in der Verwendung und kann auf viele Oberflächen aufgetragen werden. Die Fingerfarbe eignet sich ideal großflächigen Farbauftrag.

  • ungiftig und abwaschbar
  • hochdeckend und matt
  • auf Wasserbasis
  • für alle Materialien, die aufsaugend ist
  • für alle Kunstprojekte
  • ideale Dosieröffnung

 

Die Fingefarben, die Kinder lieben

Anzeige

Dieses Fingerfarben-Set enthält 6 Farben mit je 40 ml mit schnelltrocknender und auswaschbarer Fingerfarbe. Mit einer guten Mischbarkeit, haben sie eine hohe Deckkraft und Farbbrillanz. Sie eignen sich ideal für kreativen Malspaß zu Hause. Sei es auf Papier, Leinwand oder Textilien – die hohe Deckkraft und Farbbrillanz der Fingerfarben sorgt für ein perfektes Ergebnis.

  • schnell trocknend
  • sehr hohe Deckkraft der Farben
  • auswaschbar
  • eine sehr gute Haltbarkeit
  • für Kinde rund Kleinkinder

 

Fingerfarbe für jede künstlerischen Projekte

Anzeige

Diese wasserbasierte Fingerfarben-Set besteht aus 30 Farben und ist perfekt für vielseitige DIY-Kunstprojekte oder Handwerkarbeiten. Die Handmalfarben sind so konzipiert, dass Sie das Durcheinander sofort wegwaschen können, wenn Sie fertig sind, denn ungiftige Kinder-Fingerfarben gut abwischbar sind.

  • Vielseitig verwendbar
  • ungiftig
  • kraftvolle Farben
  • für Klein und Groß

 

Was sind Fingerfarben und woraus bestehen sie?

Fingerfarben oder auch Fingermalfarben genannt werden aus Wasser, Pigmenten bzw. organischen Farbstoffen, unterschiedlichen Füllstoffen und Bindemitteln hergestellt. Damit das Gemisch länger hält und sich nicht kurz nach dem Öffnen Keime ansiedeln, wird es zudem mit Konservierungsstoffen versetzt.

Außerdem sorgen Bitterstoffe dafür, dass die Kleinen nicht in die Verlegenheit kommen, zu viel von den Fingerfarben in den Mund zu nehmen. In Deutschland herrschen bezüglich der Herstellung solcher Farben strenge Richtlinien, die vermeiden sollen, dass gesundheitsschädliche Stoffe in den kindlichen Organismus gelangen.


Diese Vorteile bringen Fingerfarben

Das Malen mit Fingerfarben macht einfach Freude, und zwar nicht nur kleinen, sondern auch großen Kindern. Selbst Erwachsene erleben beim Benutzen dieser besonderen Malfarbe häufig etwas, das schon lange in Vergessenheit geraten scheint: das losgelöste Gefühl, sich am liebsten mit Hand und Fuß an dem Papier zu verewigen.

Doch diese Art, sich künstlerisch zu betätigen, bringt noch weitere Vorteile mit sich, nicht nur für die Jüngst. Farben haben eine unglaubliche Wirkung auf Stimmung und Wohlbefinden. Doch viele Erwachsene nehmen sich nicht mehr die Zeit, um zu malen und kreativ zu sein.  Wer regelmäßig mit Fingerfarben malt, kann seine Kreativität steigern und neue Ideen entwickeln. Zudem wird vor allem auch im Alter die Motorik verbessert und das allgemeine Wohlbefinden gesteigert.  Kreativität ist keine Frage von Alt oder Jung, denn jeder Mensch ist von Natur aus kreativ! Mit Fingerfarben kann jeder ganz einfach tolle Kunstwerke erschaffen, ganz ohne Vorkenntnisse!

Fingerfarben

  • stärken die Finger- und Handmuskulatur
  • können beliebig gemischt werden
  • beleben die Fantasie
  • verleihen Gefühlen Ausdruck
  • fördern die kindliche Entwicklung
  • sind auch für Erwachsene geeignet
  • können auch mit den Füßen benutzt werden
  • eignen sich schon für die Kleinsten

Was gibt es beim Gebrauch von Fingerfarben zu beachten?

Beim Gebrauch von Fingerfarben ist allem voran auf die nötige Hygiene zu achten. Da die Farbtöpfe häufig von mehreren Kindern gleichzeitig benutzt werden, ist es ratsam, sie vor Beginn des Malens zu einem ausgiebigen Händewaschen zu ermuntern.

Außerdem empfiehlt sich das Tragen eines alten Kittels oder T-Shirts, da Fingerfarben auf Kleidung und auch Möbeln Flecken hinterlassen. Es empfiehlt sich daher, empfindliche Oberflächen vor dem Malen mit Papier oder Folie zu bedecken. Auch sollte darauf geachtet werden, dass die Farben nicht in die Augen der Kinder gelangen. Wenn doch einmal ein Malheur passiert, sind die entsprechenden Stellen gründlich mit Wasser auszuspülen. Zudem können ein bereits gelegtes Papiertuch oder ein Handtuch dienlich sein, um danebengegangene oder überschüssige Farbe schnell zu beseitigen.


Schlussfolgerung zu Fingerfarben

Die Farbe von unseren Fingernägeln sagt mehr über uns aus, als wir denken. Sie kann unsere Persönlichkeit widerspiegeln oder auch zeigen, welche Stimmung wir gerade haben.  Mit Fingerfarben wird die Zeit des kreativen Gestaltens geradezu zur sinnlichen Erfahrung. Beim Kauf importierter Produkte sollte gesichert sein, dass diese frei von Schwermetallen wie Chrom und Cadmium sind.

DANKE FÜRS BEWERTEN

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 0 Stimmen
0

Ähnliche Vergleiche

Tuschkasten Tuschkasten
Moderne Tuschkästen sind mit zwölf Grundfarben ausgestattet, die mit den Primärfarben Gelb, Magentarot und Cyanblau beginnen. Aus ihnen werden ...
Notizblock Notizblock
Ein Notizblock ist ein entscheidender Begleiter, vor allem, wenn es um Einkaufslisten oder andere wichtige Notizen geht, welche nicht verloren ...

Basteln

Namensaufkleber
Dokumentenmappe
Versandtasche
Spitzer

Recent

Kartenmischmaschine
Küchenkomposter
Baustrahler
Aquarium Pumpe