Unser Eismaschinen Vergleich

Eismaschine

Die Rolle der Eismaschine ist eine sehr vielseitige. Ob in der Gastronomie, oder im privaten Haushalt, die Eismaschine ist sehr beliebt und besonders in den warmen Sommermonaten ein wichtiger Bestandteil unseres alltäglichen Lebens. In diesem Ratgeber erfahren Sie, was beim Kauf einer Eismaschine besonders zu beachten ist.

Die besten Eismaschinen

Eismaschine für den frischen Genuss

Anzeige

Die Eismaschine ist nicht nur dafür vorgesehen, leckeres Eis herzustellen, sondern kann auch für die Joghurtproduktion verwendet werden. Einfach vor der Anwendung und den Kühlbehälter in das Gefrierfach stellen und schon können alle Zutaten hinzugegeben werden. Die eigentliche Frostzeit kann nach dem eigenen Bedarf auf zirka 30 Minuten oder auch weniger reguliert werden. Im Set enthalten sind nicht nur alle Bausteine für die Eismaschine, sondern auch ein passender Portionierlöffel.

  • als Eis- und Joghurtmaschine
  • mit Rührautomatik
  • Timer nach dem eigenen Bedürfnis einstellbar
  • mit Zubehör

 

Selbstständige Eismaschine

Anzeige

Die Eismaschine arbeitet mit einem integrierten Kompressor. Dieser übernimmt die vor Kühlzeit und kann direkt mit notwendigen Zutaten befüllt werden. Für die bessere Einschätzung der Zubereitungszeit befindet sich an der Oberseite ein Timer, der abläuft. Auf diese Weise können Anwender nicht nur selbst entscheiden, wann das Eis die richtige Konsistenz erreicht hat, sondern können den Timer auch nachjustieren. Damit die unterschiedlichsten Eisträumereien gelingen, liegt ein Rezeptbuch dem Kauf bei.

  • integrierter Kompressor
  • ohne Vorkühlen
  • hochwertiger Edelstahl
  • kompakte Größe

 

Vielseitige Eismaschine

Anzeige

Die Eismaschine besteht aus 2 unterschiedlichen Einheiten. Zum einen die Motoreinheit, die sich von der eigentlichen Gefriereinheit trennen lässt. Auf diese Weise wird die Reinigung für den Anwender leichter. Der integrierte Timer und die Anzeige, die über die Restzeit informieren, erhöhen den Bedingungen vor. In dieser Eismaschine lassen sich nicht nur Speiseeis herstellen, sondern auch gefrorene Joghurts, Sorbets oder Slushys. Durch den verbauten Edelstahl entsteht eine hygienische und antibakterielle Oberfläche.

  • Hygienischer Edelstahl
  • trennbare Einheiten
  • mit Eislöffel
  • für unterschiedliche Anwendung

 

Eismaschine für den vollen Genuss

Anzeige

Über einen integrierten Kompressor übernimmt die Eismaschine das Kühlen und Gefrieren des Inhalts selbst. Einfach die gewünschte Laufzeit über das Drehrädchen an der Oberseite einstellen und den Startknopf drücken. Damit die Kombination der Zutaten besser gelingt, ist dem Set bereits ein Messbecher beigelegt. Zusätzlich befindet sich im Lieferumfang der passende Spatel, um die komplette Eismeister nach der Zubereitung aus der Maschine zu entfernen.

  • mit Spatel und Messbecher
  • integrierter Kompressor
  • Edelstahl für hygienische Anwendung
  • einfache Rührmaschine

 

Eismaschine hoch und schmal

Anzeige

Anwender profitieren hier von einer Eismaschine, die zwar mit einem großen Volumen überzeugt, aber dennoch so schmal ist wie ein normales Blatt Papier. An der Oberseite befindet sich nicht nur die Reinheit, sondern auch eine großzügige Anzeige, die auf die Restlaufzeit hinweist. Alle Einstellungen, ob für die Zubereitung von Eis oder Joghurt, werden über einen Drehregler vorgenommen. Die Öffnung an der Oberseite ist so konzipiert, dass zu jedem Zeitpunkt der Zubereitung weitere Zutaten hinzugegeben werden können.

  • auch als Joghurtmaschine nutzbar
  • zusätzliche Öffnung für Zutatenbeigabe
  • übersichtliche Anzeige
  • leichte Bedienung

 

Eismaschine für die Hochwertigkeit

Anzeige

Auf den ersten Blick wirkt die Eismaschine eher klein und handlich, wird aber auf den zweiten Blick zu einem professionellen Gerät. Die einfache Zugabe der Zutaten erfolgt über die Oberseite, die jederzeit geöffnet werden kann. Im Gerät selbst befindet sich ein eigener Kompressor, der für die Kühlung des Innenbereiches sorgt. Auf diese Weise entfallen Kühlungszeiten des Behälters. Die Regulation der Zeit sowie der Innentemperatur erfolgt über einen Drehregler an der Front. Kleine Stellfüße an der Unterseite sorgen für einen stabilen Stand auf der Arbeitsfläche.

  • Profi-Gerät
  • einfache Bedienung
  • mit eigenem Kompressor
  • schnelle Zubereitung

 

Was macht eine Eismaschine?

Die Eismaschine ist ein Gerät zur Herstellung von Speiseeis und im weiteren Sinne auch zur Herstellung von Eiswürfeln und Eis zu.


Was gibt es für Eismaschinen?

Es gibt Eismaschinen, welche entweder mit einem Kompressor oder ohne diesen ausgestattet sind.


Worin unterscheiden sich die Eismaschinen?

Mit Kompressor erhalten Nutzer stets die gewünschte Temperatur, da das Gerät, das mit einem Kompressor funktioniert, das Eis, welches sich darin befindet, von selbst kühlt.


Welche Vorteile bieten die beiden Eismaschinen-Arten?

Vorteile von Eismaschinen mit Kompressor

Der zeitliche Aspekt

Eismaschinen mit Kompressor sind beliebter und spontan einsetzbar, sie können innerhalb von 30 Minuten das Eis auf die gewünschte Temperatur kühlen. Geräte ohne Kühlkompressor verfügen über einen Kühlakku, der je nach Modell 12 bis 24 Stunden vor dem Gebrauch vorgekühlt werden muss.

Der räumliche Aspekt

Um die Kühlakkus auf die gewünschte Temperatur zu bringen, müssen sie über die gesamte Zeit in der Gefriertruhe aufbewahrt werden, dies kostet viel Platz. Vor dem Kauf sollte abgeklärt werden, ob dieser Platz vorhanden ist.

Einzigartige Konsistenz

Da Eismaschinen mit Kühlsystem eine konstante Temperatur gewährleisten, ist es einfacher, damit Eis herzustellen, um die gewünschte Konsistenz jederzeit zu erreichen. Geräte ohne Kühlsystem verlieren nach dem Aufladen der Kühlakkus kontinuierlich an Kühlleistung, was zu einer Veränderung der Konsistenz des Eises führt.

Vorteile von Eismaschinen ohne Kompressor

Der finanzielle Aspekt

Eismaschinen ohne Kühlkompressor sind wesentlich erschwinglicher und oft schon weit unter 100 Euro zu erwerben.

Der räumliche Aspekt

Während Geräte mit Kühlakkus viel Platz in der Gefriertruhe beanspruchen, benötigen Kompressor gekühlte Eismaschinen allgemein wesentlich mehr Platz, da sie schlichtweg größer sind.


Was ist vor dem Kauf zu achten?

Die Kapazität der Eismaschine

Welchen Zweck soll das Gerät erfüllen? Wie viel Eis sollte mindestens hergestellt werden können? Im Gastronomiebereich wird die Wahl in den meisten Fällen zugunsten der mit Kompressor gekühlten Geräte entschieden.

Lässt sich die Eismaschine gut reinigen?

Da mit dem Gerät Lebensmittel hergestellt werden, ist besonders darauf zu achten, ob und wie sich die Eismaschine reinigen lässt. Sensible Teile sollten leicht auszubauen sein, damit sie von Hand, oder mit einer Spülmaschine gereinigt werden können.

Lässt sich ein Timer aktivieren

In erster Linie ist es wichtig, einen Timer aktivieren zu können. Hier sollte allerdings darauf geachtet werden, dass der Timer nicht automatisch das Gerät herunterfährt. Dies hätte ein Abschmelzen zufolge.


Schlussfolgerung zu Eismaschinen

Die Eismaschine wird im privaten Bereich immer beliebter. Eis kann je nach Geschmack selber zubereitet und jederzeit zu Hause konsumiert werden. Für zu Hause ist aufgrund der oben genannten Vorteile eine Eismaschine ohne Kompressor zu empfehlen. Diese sind platzsparender und wesentlich günstiger anzuschaffen. Will man zu jeder Zeit schnell ein frisch hergestelltes Eis (Gastronomie etc.), so ist ein Gerät mit Kompressorkühlung zu empfehlen.

DANKE FÜRS BEWERTEN

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 0 Stimmen
0

Ähnliche Vergleiche

Umzugskarton Umzugskarton
Wer umzieht, möchte sein Hab und Gut sicher und anständig verstaut wissen und nutzt dafür gerne Umzugskartons. Die stabilen Helfer aus Pappe ...
Bilderrahmen Bilderrahmen
Fotos, Bilder, Kunstdrucke, Kinderzeichnungen und Gemälde kommen im passenden Bilderrahmen erst richtig zur Geltung. Im Glasrahmen sind die ...

Innenausstattung

Polsterreiniger
Backofen
Makramee
Kleiderbügel

Recent

Druckerpapier
Trinkbrunnen
Aktenvernichter
Töpferton