Unser Beschriftungsgeräte Vergleich

Beschriftungsgerät

Ordnung ist etwas, ohne das der Mensch in einigen Bereichen des Lebens nicht auskommt. Ganz besonders dort, wo viele Menschen zusammen leben oder arbeiten oder mit vielen Gütern umgegangen wird, die nicht durcheinander geraten dürfen, stellt eine gewisse Ordnung das A und O dar. Dinge wollen gut sortiert und leserlich beschriftet sein, um Chaos zu vermeiden und flüssige Arbeitsabläufe zu garantieren. Was aber, wenn nicht die Zeit oder Möglichkeit für handschriftliche Notizen bzw. Beschriftungen zur Verfügung stehen? Ein Beschriftungsgerät kann hier wertvolle Dienste leisten, denn dieses ist vielfältig einsetzbar und die Bedienung dabei ganz einfach. Dieser Ratgeber erklärt, worum es sich bei einem Beschriftungsgerät handelt und wofür es alles genutzt werden kann.

Die besten Beschriftungsgeräte

Handliches Beschriftungsgerät

Anzeige

Ob im Büro oder zu Hause, mit diesem Beschriftungsgerät gelingt das Etikettieren von Gegenständen einfach und schnell. Es stehen 9 verschiedene Schriftarten und 7 dekorative Rahmen zur Verfügung. Das Gerät wird mit 3 Stück AAA-Batterien betrieben, welche nicht im Lieferumfang enthalten sind.

 

Beschriftungsgerät mit extra großem Display

Anzeige

Dieses Beschriftungsgerät verfügt über eine QWERTZ-Tastatur, die die Eingabe von Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen besonders einfach gestaltet. Das Gerät hat eine Vorschaufunktion, damit vor dem Druck die Eingaben kontrolliert werden können. Zum schnellen Zugriff auf Sonderfunktionen bieten sich belegbare Menütasten an.

 

Einfaches Beschriftungsgerät für den privaten Gebrauch

Anzeige

Dieses ergonomisch gestaltete Beschriftungsgerät verfügt über ein Turn-and-Click-Rad, welches die Handhabung überaus einfach gestaltet. Das Gerät ist aus robustem Kunststoff hergestellt und mithin strapazierfähig. Die Etiketten-Kassetten lassen sich, sofern notwendig, schnell auswechseln.

 

Beschriftungsgerät mit Datumsstempel

Anzeige

Dieses innovative Beschriftungsgerät liegt ausgesprochen gut in der Hand und besticht durch die einfache Handhabung. Die Menüführung ist übersichtlich und das große Display gut abzulesen. Aufgrund der hochwertigen Verarbeitung handelt es sich um ein langlebiges Produkt.

 

Professionelles Beschriftungsgerät

Anzeige

Dieses Beschriftungsgerät arbeitet mit einem Hinterbanddruck und ist daher für laminierte Etiketten prädestiniert. Zur Beschriftung stehen eine Vielzahl von Rahmen, Zeichen und Symbolen zur Verfügung. Für das Erstellen von Namensschildern sind überdies Vorlagen vorhanden.

 

Beschriftungsgerät mit umfangreichem Zubehör

Anzeige

Wenn es um das Etikettieren beliebiger Gegenstände geht, ist dieses Gerät sowohl im privaten Bereich als auch im gewerblichen Umfeld eine gute Entscheidung. Die Vorschaufunktion ermöglicht es, vor dem Druck sowohl Layout als auch Text zu überprüfen. Aufbewahrt wird der Artikel in einem robusten Transportkoffer.

 

Was ist ein Beschriftungsgerät?

Ein Beschriftungsgerät stellt ein sehr hilfreiches Hilfsmittel dar, das für vielfältige Beschriftungen unterschiedlichster Gegenstände genutzt werden kann. Im privaten wie im beruflichen Alltag kann das praktische Tool eine große Entlastung bieten, da es die Übersicht erleichtert und kostbare Zeit spart, die ansonsten in das Suchen von Dingen oder in die händische Beschriftung dieser Dinge investiert werden müsste.

Es stehen verschiedene Ausführungen zur Verfügung, die von klein und handlich bis hin zur Größe eines stattlichen Druckers reichen können. Kleine Varianten sind sehr praktisch für den mobilen Einsatz, große hingegen werden in der Regel fest installiert.


Welche Arten von Beschriftungsgeräten sind erhältlich?

Es sind verschiedene Modelle von Beschriftungsgeräten erhältlich, die sich für unterschiedliche Zwecke anbieten. Die gängigsten sind das Etikettierungsgerät und der Aufkleberdrucker, unter den großen Modellen der Schilderdrucker sowie der Tintenstrahldrucker. Nicht alle genannten Ausführungen sind für die Etikettierung von Gegenständen gleichermaßen geeignet.

Etikettierungsgeräte

Diese Geräte werden häufig in Supermärkten und anderen Geschäften verwendet, um Preise und andere Informationen auf Produkten anzuzeigen. Sie können auch in Lagerhäusern eingesetzt werden, um Regale und andere Oberflächen zu beschriften.

Aufkleberdrucker

Aufkleberdrucker sind Geräte, die speziell dafür entwickelt wurden, Aufkleber zu drucken. Sie können verwendet werden, um Werbung oder andere Botschaften an verschiedenen Oberflächen anzubringen. Aufkleberdrucker können auch genutzt werden, um Sicherheitshinweise oder Warnungen an geeigneten Stellen sichtbar zu machen.

Schilderdrucker

Schilderdrucker sind ähnlich wie Aufkleberdrucker, nur dass sie größere Drucke erzeugen können. Sie werden häufig verwendet, um Hinweisschilder oder Wegweiser zu erstellen. Schilderdrucker können auch eingesetzt werden, um große Grafiken oder Bilder zu drucken. Für die Erstellung von kleinen Etiketten sind solche Geräte also weniger geeignet.

Tintenstrahldrucker

Tintenstrahldrucker sind Drucker, die mit einem Tintensatz ausgestattet sind. Diese Drucker kommen häufig für den Druck von Fotos und anderen Bildern zum Einsatz. Tintenstrahldrucker können auch verwendet werden, um Textdokumente zu drucken. Wer nur hin und wieder einmal etwas zu beschriften hat, der mag mit der Anfertigung von Etiketten mit dem Tintenstrahldrucker gut bedient sein. Andernfalls bieten sich eher eigens dafür entwickelte, handliche Geräte an.


Wozu dient ein Beschriftungsgerät?

Beschriftungsgeräte dienen zum Bedrucken von Oberflächen wie Papier, Pappe, Folie, Metall, Glas, Holz oder Kunststoff. Dabei werden ein Schriftzug, ein Logo oder eine andere Grafik auf die gewünschte Oberfläche aufgebracht. Beschriftungsgeräte werden in einer Reihe unterschiedlicher Varianten angeboten.

Sie können sowohl manuell als auch maschinell betrieben werden und sind in vielen verschiedenen Branchen und Bereichen einsetzbar. So können sie beispielsweise in der Industrie zur Kennzeichnung von Produkten und Komponenten genutzt werden. Im Handel und in der Gastronomie werden sie häufig eingesetzt, um Preise oder Produktinformationen anzuzeigen. Auch in Büros können Beschriftungsgeräte zum Einsatz kommen, beispielsweise zur Kennzeichnung von Ordnern oder Akten.

Die praktischen Geräte dienen also zur Kennzeichnung von Gegenständen aller Art. Dies können auch Werkzeuge, Regale, Schränke oder Kabel sein. Hierdurch wird die Suche nach bestimmten Dingen deutlich erleichtert und es können Fehler beim Zusammenbau von Geräten vermieden werden.


Aus welchem Material bestehen die Etiketten eines Beschriftungsgerätes?

Die Etiketten für ein Beschriftungsgerät sind meist aus PVC gefertigt, da dieses die benötigte Robustheit aufweist und selbst Witterung gut standhält. Die Rückseite der Etiketten ist zumeist mit einem Klebstoff ausgestattet, auf dem eine dünne Folie aufliegt, die bei Bedarf einfach abgezogen wird. Sodann kann das angefertigte Etikett an gewünschter, trockener und sauberer Fläche aufgeklebt werden.

Es gibt Hersteller, die mit umweltfreundlichen Etiketten für Beschriftungsgeräte werben. Diese bestehen in der Regel aus nachhaltigen Komponenten wie Steinpapier, Hanfpapier, kompostierbarer Folie und weiteren geeigneten Materialien, die sich für manche Anwendungsbereiche gut eignen. Dies hängt natürlich, vorrangig vom geplanten Einsatzbereich ab.


Beispiele für die Verwendung eines Beschriftungsgerätes

Über die Verwendung von Beschriftungsgeräten wurde bereits einiges verraten, dennoch gibt es noch viele weitere Einsatzbereiche, in denen sie gerne und häufig benutzt werden.

So zeigen sie sich hilfreich

  • zur Kennzeichnung von Produkten, Ordnern etc.
  • in der Verwaltung von Beständen
  • in Handel und Industrie
  • in Büros
  • im Gesundheitswesen
  • im Transportwesen

Was sind die Vorteile eines Beschriftungsgerätes?

Die offensichtlichsten Vorteile eines Beschriftungsgerätes liegen sicher darin, dass mit ihm verschiedenste Dinge etikettiert bzw. beschriftet werden können und damit viele betriebliche Abläufe vereinfacht werden.

Genauer betrachtet bieten sie jedoch noch weitere Vorzüge

  • individuell erstellbar
  • robust und witterungsbeständig
  • haften auf allen glatten und sauberen Oberflächen
  • mit selbstklebender Unterseite
  • sind UV-beständig
  • sind in verschiedenen Farben und Größen erhältlich

Was kostet ein Beschriftungsgerät?

Bei all den Vorteilen, die ein hochwertiges Beschriftungsgerät bietet, stellt sich nun die Frage, wie viel ein solch hilfreiches Produkt eigentlich kostet. Die Antwort lautet: Es kommt darauf an! Die Preise für ein Beschriftungsgerät variieren je nach Hersteller, Modell und Ausstattung. Günstige kleine Ausführungen sind bereits ab 10 EUR zu erstehen, während große Geräte gut und gerne 120 EUR kosten können.

Je nachdem, für welchen Einsatz das Beschriftungsgerät gedacht ist, muss vielleicht etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden, allerdings kann ein solches auch lange Freude bereiten.

 


Schlussfolgerung zum Beschriftungsgerät

Beschriftungsgeräte stellen praktische Helfer für Arbeit und Alltag dar. Die stellen sicher, dass wichtige Dinge rasch wiedergefunden werden können und helfen, Gegenstände schnell ihren Besitzern zuzuordnen. Es gibt unterschiedliche Ausführungen, von kleinen kompakten Modellen bis zu solchen, die Druckergröße besitzen und in der Regel fest installiert werden.

DANKE FÜRS BEWERTEN

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 0 Stimmen
0

Ähnliche Vergleiche

Trockenbrennstoff Trockenbrennstoff
Hochwertiger Trockenbrennstoff eignet sich ideal, wenn kein eigener Stromanschluss vorhanden ist, um zu kochen. Dies kann im Rahmen eines ...
Staubsaugerbeutel Staubsaugerbeutel
Ein sauberer Staubsauger ist die Grundvoraussetzung für eine hygienische Wohnung. Der Staubsaugerbeutel ist ein wesentlicher Bestandteil jedes ...

Werkzeug und Zubehör

Standtrockner
Lötstation
Hubtisch
Werkbank

Recent

Keramikheizung
Tischkamin
Hebeanlage
Luftreiniger